Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Q-Boy, E40

OEG 105 ???

Startbeitrag von Q-Boy am 26.01.2007 18:01

Hi,

wie ich unter [drehscheibe-online.ist-im-web.de] gelesen habe, sei der OEG 105 schadhaft geworden.

Zitat

heute morgen wurde der OEG ET 105 des Zugverbands 105 + 102 in der Haltestelle Hbf. Heidelberg schadhaft;
in der Folge stauten sich mehrere OEG und HSB Traktionen sowie einige Solowagen und rund ein Dutzend Busse Richtung Römerkreis auf;
nach ca. 30 Minuten gelang es den Zug einige cm zurück zu ziehen um die Weiche frei zu bekommen;
gesichert durch Personal des rnv in jeder Tür wurde der Verband vom Führerstand des 102 aus in die Karl-Metz-Straße und anschließend ins HSB Depot geschoben;


Weiß einer mehr?

Grüßle

Winni

Antworten:

Kann nix Großes gewesen sein, OEG 105 fuhr heute schon wieder.

von E40 - am 28.01.2007 18:27
Aber für den Moment wohl doch was schlimmes, wenn die anscheinend 30 Minuten brauchen, dn wieder rollfähig zu haben.
Federspeicher?

von Q-Boy - am 28.01.2007 18:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.