Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Das Biergleis, Kastenlok, E40, Sandhase, Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R.

Gt8-Technikfrage

Startbeitrag von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. am 09.02.2007 18:10

Kurz und bündig: Was ist das?


Könnte das ein Nebelscheinwerfer sein? Dafür sieht's aber zu klein aus. Ein zusätzliches Signalhorn? Ich hab keine Ahnung... Lokleitung, Gerätewagen 21 (gibt's den noch???), Kastenlok, bitte vortreten!

Antworten:

Da kommt der Vierkant zum aufziehen rein...

...wie bei der Biller-Bahn.

von Sandhase - am 09.02.2007 18:47

Re: Da kommt der Vierkant zum aufziehen rein...

Bei den Kettenbildern (ich hab sie grade noch mal kurz überflogen) ist mir etwas derartiges nicht aufgefallen. Kann also nicht lange dran gewesen sein.
Mein erster gedanke, bevor ich deinen Beitrag gelsen hatte, war eine Nebelleuchte. Bei den ER Düwags sind diese ja auch an dieser Position angebracht. Und dass man da kein riesiges Teil hinpflanzen kann ist klar...wegen der Schaku.


von E40 - am 09.02.2007 18:59
Hab' mal gekramt und auf dem DÜWAG-Werksfoto des 83 und einem Foto des 88 vom Februar 1967 dieses "Objekt" gefunden. Auf neueren Fotos ist nichts dergleichen, da hängt dann mitunter das Schlußsignal an der Stelle. Ein Nebelscheinwerfer war's nicht, sondern ein Trichter. Kann das sein, daß man anfänglich das Weicheneisen darin aufbewahrt hat / aufbewahren wollte (rausgucken tut nie was), bis man auf die Idee mit dem Besenstielhalter im Führerstand gekommen ist?

Es grüßt

die Kastenlok


von Kastenlok - am 09.02.2007 20:34
Richtig, es war der Halter fürs Weicheneisen. Das war Standard bei der OEG bis zur Einführung des Einnmannbetriebs. Am Tw 66 waren auch noch solche Teile dran, die haben wir vorübergehend abgebaut, als wir mal angefangen haben, unnerrumm aufzuarbeiten.

von Das Biergleis - am 09.02.2007 23:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.