[London Underground] 5. Thema - ALDWYCH

Startbeitrag von Aldwych am 16.02.2007 09:57

Hallo,

Heute stelle ich den ehemaligen Aldwych Shuttle vor, das bis 1994 ein Teil der Piccadilly Linie war.


ALDWYCH, Nordeingang um 1925

Die Station Aldwych wurde am 30. November 1907 als "Strand Station" der Great Northern & Strand Railway (später Great Northern, Piccadilly & Brompton Railway) eröffnet. Die Station änderte am 9. Mai 1915 ihren Namen in Aldwych, weil die ursprüngliche "Charing Cross Station" der Northern Line in Strand umbenannt wurde.


Booking Hall. Die Tafel "Notices" mit der Kreidenotiz zeigt die Zeit wenn der Shuttlezug nach Betriebsschluss über Holborn hinausfährt (York Road) und das war hier um 10:45 Uhr p.m. Das Bild ist aus dem Jahr 1928.

Wegen des 2. Weltkriegs wurde die Station zwischen dem 22. September 1940 und dem 1. Juli 1946 geschlossen und diente als Luftschutzbunker und als Lagerraum für Kunstgegenstände aus dem British Museum. Der östliche Bahnsteig wurde als Erprobungs- und Designplattform genutzt, seit der Stillegung wurden die Schienen auf dieser Seite herausgerissen.


ALDWYCH, Surrey Street Eingang um 1958.

Aldwych hat zwei Bahnsteige, wobei der östliche Bahnsteig am 16. August 1917 stillgelegt wurde, weil man ab 12. Januar 1918 einen Shuttle zwischen den Stationen "Holborn" (auch "Holborn (Kingsway)" genannt!) und "Aldwych" einrichtete, mit dem Projektnamen "one train on line". Die Station wurde am 30. September 1994 endgültig eingestellt. Grund war die geringe Auslastung mit ca. 450 Personen pro Tag und die nötige Erneuerung der ur-alten Fahrstühle, die mit Kosten von etwa 3 Millionen Pfund veranschlagt war. Die ursprünglichen Emailleschilder der Station sind heute im Acton Town Depot zu finden.


Bahnsteig mit einem "Standard Stock" (2 Motorwagen zusammengekuppelt!) aus dem Jahr 1958.

Einige Wochen nach der Schließung wurde der Eingang am Strand wieder in den Originalzustand zurückversetzt. Seither dient die Station für Führungen des London Transport Museum, für Ausstellungen oder als Filmschauplatz.


Bahnsteig mit einem 3 Teiligen 1972 Tube Stock aus dem Jahr 1981.

Holborn (Kingsway), auch Hostel bzw. Hidden Holborn genannt, ist der Bahnsteig 5 der heutigen Station Holborn. Diese Plattform ist heute nicht mehr öffentlich zugänglich. Die Plattform des Bahnsteigs 6 wurde zu normalen Räumen umgebaut.


ALDWYCH, Nordeingang im Jahr 1982

Die Strecke zwischen Holborn und Aldwych verläuft nur eingleisig und geht nördlich auf die Hauptlinie zu. Im Tunnel selbst steht ein alter Zug, der für Trainings- und Filmzwecke genutzt wird.


Bahnsteigwand mit ALDWYCH Roundel - das heute im LT Museum zu sehen ist.

laut Britischen Parapsychologen ist es die "most haunted underground station" (die U-Bahnstation wo es am meisten Spukt!)

LINKS zum Thema
(in Englisch - hat aber interesannte Fotos und Grafiken!)

Holborn Kingsway Platforms

Aldwych Station

Ich habe keine passenden Bilder für Holborn gefunden, Bilder gibt es aber in den Links!

jetzt weiß auch jeder was mein Nick bedeutet!

gruß

Dennis

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.