Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Führerbremsventil, Lokleitung, Stefan Klein, felix83, Andreas Risch, VBL 217, E94, Linie 8 muss wieder her, kloetzl605, E40

Kettenbilder MVG 450

Startbeitrag von kloetzl605 am 16.02.2007 23:48

Beide Bilder sind noch nicht mal ein Jahr alt. Wurden am 05.03.2006 gemacht.




Hier zusammen mit RHB 1017 + 1057

Antworten:

Re: Endlich! Kettenbilder MVG 450



Anfahrt MA Hbf am 12.09.1995


von Führerbremsventil - am 17.02.2007 06:22
Hier mein einziges Kettenbild für die nächste Zeit:

Das nenne ich Foto-Lücke in der Hecke!



von E40 - am 17.02.2007 06:32

Kettenbilder MVG 450

Nachdem der Tw 450 fast zum "Kultobjekt" wurde, sollten hier doch die Bilder sprudeln...

Als Fahrschule am Tattersall, 29.08.1990 - man beachte auch den folgenden Zug


Depot Möhlstraße, 24.05.1997


und nochmals als Fahrschule Paradeplatz auf ungewöhnlichem Weg, 05.04.2001


Meine Ludwigshafener, Mannheimer und Heidelberger Kettenbilder

von Linie 8 muss wieder her - am 17.02.2007 12:04

Kettenbilder MVG 450

Naj - 450, den hatten wir hier ja schon mal. Und da mich das Scannen grade genug Zeit kostet war ich so frei, den Beitrag von vor acht Monaten einfach noch einmal zu verwenden:

Mein erstes 450-Bild stammt vom 6. Januar 1983. In Mannheim war Feiertag, und in Lu fuhr der 450 auf der Linie 4 kurz vor der Haltestelle Heinrich-Pesch-Haus durch die schon todgeweihte Strecke in der Mannheimer Straße in Richtung Oggersheim. Das Foto ist leider im Original etwas unscharf, ich habs bis an die Grenze des Erträglichen nachbearbeitet. Treppchen und jpeg-Artefakte sind nicht ausgeschlossen, sondern beabsichtigt:



Im Jahr 1985 hatte der 450 die Ehre, den letzten Zug der traditionellen Linie 7 (Käfertal - Neuostheim) zu bilden, bevor die 30er und 40er Liniennummern eingeführt wurden. Und es gab da so drei Fuzzys, die vorab nichts besseres zu tun hatten, als mit Wasserfarben entsprechende Plakate zu malen (die Computerdrucker waren ja noch um Klassen schlechter als heute) und dann einen ganzen Tag lang die jeweils "letzten Linien" mit Plakaten auszurüsten und zu fotografieren (ich glaube, ich hatte es schon mal erwähnt). Schleife Käfertal, nachts um Eins, mit Birnenblitz auf der Practica fotografiert:


Und als Ausschnitt die Bilddaten:



Am 4. März 1992 befand sich die Strecke in Mundenheim Nord gerade im Umbau. Der stadtauswärts auf der Linie 37 fahrende 450 begnet dem 118 oder 119 der VBL:



Im Jahr 2000 wurde der 450 zu Messfahrten benutzt, um die nötige Profilfreiheit an den Bahnsteigen für die neu zu beschaffenden RNV-Wagen zu prüfen. Dazu hatte man ein Drehgestell entsprechend ausgerüstet und schob es vor sich her. Blick aus meinem Stellwerksfenster in Käfertal, etwa Mai oder Juni 2000:
.


Mein letztes 450-Bild entstand am 7. Mai 2006. Bevor ich mit dem 276 der HSB zum Maimarkt ausgerückt bin fotografierte ich noch den Gast aus HD mit dem 506 und dem 450 in der von Sonne durchfluteten Möhlstraße:


von Lokleitung - am 17.02.2007 12:41

schön zu sehen auf den einzelnen Bildern ...

... ist nicht nur, wie sich die Lackierung und Reklame im Laufe der Jahre veränderte (ohne Sparkassen-S auf der Front, später mit diesem, dann ohne Reklame, dann die MVV-Stromwerbung), sondern auch, daß die Klappertüren der Baujahr-1967-Serie neuen wichen.

von Führerbremsventil - am 17.02.2007 18:33
Hier erst mal zwei tolle Handybilder. Da ärgert man sich doch, das ich noch keine Kamera hatte.





Aber als Entschädigung das warscheinlich letzte Bild mit Bügel "auf".
Auf den Tag genau vor 11 Monaten.



von E94 - am 17.02.2007 18:46
hier noch 4 Bilder vom 450, war ne Sonderahrt um 2003 rum, die letzten 3 waren mir jetzt zu blöd außeinander zu schneiden... ;)

Alte Feuerwache


1: (H) Schützenstraße , 2: Eschenbachstraße , 3: kurz vor (H) Altrheinstraße




von VBL 217 - am 18.02.2007 02:53

Re: noch ein Kettenbild MVG 450

Mir ist aufgefallen, daß fast alle Bilder (außer den älteren von der Lokleitung) den Wagen nur abgestellt oder im Einsatz als Fahrschulwagen oder auf Sonderfahrt zeigen.
Die Einsätze im Linienverkehr waren in den Jahren vor der unrühmlichen Verschrottung des letzten Mannheimer Sechsachsers ja auch eher sehr selten.
Einige Male konnte er 2002/03 aber auf der Linie 2 beobachtet werden.





von Führerbremsventil - am 18.02.2007 07:12

zu Bild1

die Haltestellenschilder für die 36 und 47 sind hinten, für das Gerümpel gen Rheinau weiter vorne. Gabs da tatsächlich unterschiedliche Haltepositionen für die Linien? Oder machte man das aus ästhetischen und praktischen Gründen (daß sich auch großgewachsene Leute nicht die 12 am Schild einrannten?)

von Stefan Klein - am 18.02.2007 08:05

Re: zu Bild1

Das hatte was mit der Weichenlage zu tun. Da sich am Tattersall die abzweigenden Weichen noch innerhalb des Haltestellenbereichs befanden musste unterschiedlich angehalten werden, denn Züge, die nach links abbogen entfernten sich ja vom (spärlichen) Bahnsteig.

Daher konnten in Fahrtrichtung Rheinau (gerader Strang) die Züge weiter vorziehen, als die, die nach Neuostheim fuhren (gebogener Strang; die hielten vor der Weichenspitze)

Das gabs auch in Gegenrichtung; die 31 und die 36 (nach rechts zur Kunsthalle) durften weiter vorfahren als die nach links Richtung Hbf abzweigenden Linien 30 und 47.

Offensichtlich hat man das dann auch in den Haltestellenschildern entsprechend berücksichtigt. Heute gibts statt dessen den starken Schlenker bei der Einfahrt in die Seckenheimer Straße.

von Lokleitung - am 18.02.2007 08:54

Re: zu Bild1

Der auch deshalb nötig geworden ist, weil man 60 Meter lange Züge gar nicht in die alte Haltestelle reingekriegt hätte.

DIe 46 fuhr auch über Hauptbahnhof, oder? Ist schon so furchtbar lang her und das war damals gerade noch der Anfang meiner Zeit als ständiger Straßenbahnfahrgast und auch -freund...

Gruß,
Christian

von felix83 - am 18.02.2007 19:06
Auf google earth ist er auch noch verewigt:
49°28'23.17"N
8°29'9.27"E

von Andreas Risch - am 18.02.2007 22:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.