Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Thomas Karten, Funkenkutscher, Kirchheimerin

Neues von der Baustelle Heidelberg Handschuhsheim

Startbeitrag von Thomas Karten am 12.03.2007 18:24

Die Bauarbeiten in Streckenabschnitt zwischen dem Bismarkplatz und Handschuhsheim laufen auf vollen Touren. Inzwischen ist die Gleisstrecke zwischen der Kussmaulstrasse und Kappelenweg wieder geschlossen, allerdings noch lange nicht befahrbar.






Blick von oben auf die ehemalige Haltestelle Fahrtrichtung Handschuhsheim



Die Gleise wurden heute exakt ausgerichtet, ich gehe davon aus, daß hier bald der Beton fliesen wird.


Hier entsteht die neue Haltestelle, welche beidseitig direkt am Trafohaus Platz findet






Auch die halbseitig eingebaute Weiche kurz hinter dem Kappelenweg wurde inzwischen wieder ausgebaut

Antworten:

Die Arbeiten gehen zügig voran wie man sieht. Nur 2 Tage später ist bereits die Halteestelle auf der Gegenseite dran.



Auch ganz gut zu erkennen, ist die Querverdrahtung der Gleise mit der Leitung. Diese wird alle ca. 100 Meter durchgeführt wie es scheint.

Ebenfalls deutlich am rechten Gleis zu sehen, die (ich glaube) Gummiklötze, welche um die Gleise in den Beton hinein gelegt werden. Das soll vermutlich dafür sorgen, dass die STRAB später etwas leiser über diese Strecke rollt.

von Thomas Karten - am 17.03.2007 14:14
Die "Klötze" weden an die Schienen geklebt und sollen Geräusche dämmen. In Verbindung mit der Kuststoffgusslagerung werden die Fahrgeräusche gedammt und Vibrationen verringert.

von Funkenkutscher - am 18.03.2007 14:00
Wurden solche Klötze auch bei Kirchheimer Strecke verwendet?





Gruss Michaela

von Kirchheimerin - am 18.03.2007 16:16
In Kirchheim wurde ein anderes System verwendet. Wie das aussieht weiss ich nicht. Aber die Gleise sind so gelagert, dass Geräusche und Vibrationen noch besser gedämmt werden. Ich stand mal in den Gleisen, als auf der Strassen gerüttelt wurde. Man hat fast nichts gespürt.

von Funkenkutscher - am 18.03.2007 16:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.