Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
felix83, E94, Q-Boy, kimi, A-dot, Stefan Klein, kloetzl605, Knallkapsel, student84

Heute keine GT8 auf Linie 2 (kT)

Startbeitrag von kloetzl605 am 13.06.2007 18:41

---

Antworten:

dafür wieder solo-GT6N auf der 1 (kt)

*

von kimi - am 13.06.2007 18:50

Re: Dem ist nichts hinzuzufügen - s. Diskussion von gestern.

Hängebauchfahrzeuge bleiben in der Halle.
Motto der RNV scheinbar "besser gar kein Fahrzeug, als ein teilhochfluriges".
Jetzt hab ich doch was hinzugefügt ...

von Knallkapsel - am 13.06.2007 19:07
Den 520er habe ich aber heute Mittag in den Planken gesehen.

von student84 - am 13.06.2007 19:56

Re: Dem ist nichts hinzuzufügen - s. Diskussion von gestern.

ich will hier auch gar keine diskussion anzetteln ;)
das war lediglich nur eine sichtungsmeldung^^

von kimi - am 13.06.2007 20:17

Re: dafür wieder solo-GT6N auf der 1 (kt)

Richtig, zumindest 646 habe ich heute gesichtet - auf dem üblichen Kurs, mit dem so viele HS-Mannheim-Studenten um 15:08 zum Hbf fahren ;-)

Gruß,
Christian

von felix83 - am 13.06.2007 20:33

Re: dafür wieder solo-GT6N auf der 1 (kt)

Zitat
felix83
Richtig, zumindest 646 habe ich heute gesichtet - auf dem üblichen Kurs, mit dem so viele HS-Mannheim-Studenten um 15:08 zum Hbf fahren ;-)


Geht der 4. Block nicht bis 15:10 ? (Für alle Studenten außer D und S)


von Q-Boy - am 13.06.2007 20:53

Ist doch nicht schlimm

Wenn man den ganzen Tag sitzt, kann man auch mal in der Bahn stehen. :joke: :joke: :cheers: :joke: :joke:

Ach noch was:

Ich muß auch des öfteren in der Bahn stehen. Zahle den vollen Preis für eine Jahreskarte und darf nur in Mannheim fahren. Andere dürfen das ganze Verbundgebiet nutzen.

Ach noch was:

Die Bahn die ich benutze steht nichtmal im Fahrplan, was zur Folge hatte, daß ich sie gleich nach dem Fahrplanwechsel verpasst hatte. Sie fährt jetzt 4-5min früher. Trotzdem darf ich stehen.

Ach noch was:

Warum sollen die Menschen die auf der Linie 2 fahren nicht auch in den Genuß der Niederflurigkeit kommen. Die zahlen ja schliesslich auch den vollen Preis

Ach noch was:

Wollte letztens in die 3 einsteigen, welche nicht verspätet war. Ich habs dann gelassen und das war mittags

etc, etc

Anderen gehts auch nicht besser

von E94 - am 13.06.2007 21:11

Re: dafür wieder solo-GT6N auf der 1 (kt)

Früher (als die noch FHTG hieß) kams drauf an, was du studiert hast (verschränkte Mittagspause). Dementsprechend dann der vierte Block für manche Studiengänge früher, für manche später.


von A-dot - am 13.06.2007 21:12

ist es eigentlich schon

denn man hat bei der Einführung des neuen Liniennetzes 1995 argumentiert, daß man statt 5 Linien (30,31,44,45,46 - wovon die 44 und 45 zugegebenermaßen nur vereinzelt Verdichtungen fuhren, aber unterm Strich trotzdem alle 5 Minuten ein GT8 ankam) auch mit einer fahren kann, wenn man das mit GT6N-Doppeln fährt. Die Fahrgastzahlen sind gestiegen, das Platzangebot gesunken und über die Pünktlichkeit der 1 in der HVZ brauchen wir nicht mehr reden. Und deswegen ist der Fall bei der 1 ein anderer als auf anderen Linien, denn die 1 ist nunmal die aufkommenstärkste Linie im ganzen Netz.

von Stefan Klein - am 13.06.2007 21:20

Re: dafür wieder solo-GT6N auf der 1 (kt)

Der Verschrämkte Block ist der Block 3 ;-)

Schau mal hier:
[www.hs-mannheim.de]

Grüßle
Winni

von Q-Boy - am 13.06.2007 21:41

Re: dafür wieder solo-GT6N auf der 1 (kt)

Sorry, mein ich ja auch. 15:18 wäre richtig gewesen ;-)

Gruß,
Christian

von felix83 - am 14.06.2007 06:50

Re: Ist doch nicht schlimm

1. Stehen ist nicht das Problem.

2. Da kann man sich jetzt drüber streiten, ob das Argument: Ich habe diese Jahreskarte - die Studenten fahren viel billiger! hier wirklich gültig ist. Die meisten Studenten haben herzlich wenig davon, dass sie im ganzen VRN herumkutschen dürfen. Sie wollen, sofern sie von außerhalb kommen, vor allem eins: Am Hauptbahnhof ihren Zug bekommen.

3. Bahnen, die nicht im Fahrplan stehen... handelt es sich um einen Expresszug, der von Heddesheim her kommt? Ab Käfertal fährt der nun um 7:20 und um 7:35, während der noch bei mir herumliegende Winterfahrplan 2005/06 von 7:25 und 7:38 spricht - also 3 bis 5 Minuten früher. Somit stünde es indirekt schon im Fahrplan. Ob ich an deiner Stelle darauf gekommen wäre, nachzuschauen, ist eine andere Sache und ich bezweifle es.

4. Die Linie 2 ist in Punkto Niederflurigkeit kein Argument. Denn auch die GT8N sind zu einem Teil niederflurig. Dass sie anderweitig nicht mehr konkurrenzfähig sind, steht auf einem anderen Blatt.

5. Der von mir angesprochene einzelne GT6N fährt tagtäglich zur selben Zeit, und die vielen Hochschüler kommen bald nicht rein, es soll hin und wieder auch mal einer stehen bleiben und auf die nächste Bahn warten. Das Problem ist, dass wohl das Ende des 4. Blocks um 15:10 die Zeit ist, zu der anteilsmäßig die meisten Studenten aus haben. Somit ist die Bahn von Rheinau kommend worklich nicht besonders voll, aber bis sie dann am Neckarauer Übergang wegkommt, sieht es mit der Pünktlichkeit nicht mehr so toll aus. Planmäßig wäre dieser Zug um 15:26 am Hauptbahnhof - genau die Zeit, zu der viele Züge in verschiedene Richtungen fahren: S-Bahnen nach Neustadt und Heidelberg und darüber hinaus (gerade die nach Karlsruhe bietet eine recht kurze Umsteigezeit - Abfahrt 15:29), aber z.B. auch der RE in Richtung Heilbronn. Alles recht schwer zu bekommen, wenn die Linie 1 ne merkliche Verspätung hat. Ganz davon abgesehen, dass man es mit der nächsten Bahn gar nicht mehr versuchen muss, einen dieser Züge zu bekommen.

Nun denn...

Gruß,
Christian

von felix83 - am 14.06.2007 07:06

Re: Ist doch nicht schlimm

Zitat

3. Bahnen, die nicht im Fahrplan stehen... handelt es sich um einen Expresszug, der von Heddesheim her kommt? Ab Käfertal fährt der nun um 7:20 und um 7:35, während der noch bei mir herumliegende Winterfahrplan 2005/06 von 7:25 und 7:38 spricht - also 3 bis 5 Minuten früher. Somit stünde es indirekt schon im Fahrplan.


So welcher ist es denn jetzt? 7:20 oder 7:35? Ich steig ja nicht in Käfertal ein, sondern "Im Rott". Und aus Heddesheim kommt nur eine Bahn. Aber es ist der der 7:20 ab Kf fährt, bzw nicht fährt da die OEG vorne dran steht die 7:21 abfährt. Ausserdem soll es Leute geben, welche nicht die Fahrplanbücher wälzen und Kurse auswendig lernen.

von E94 - am 14.06.2007 07:58

Re: Ist doch nicht schlimm

1. Solange man INNEN stehen kann, hatte ich auch ne sehr große Frustrationstoleranz.

2. Naja, das alte WVV-Gebiet ist weiterhin tabu, wenn man von den alten Übergangsgebieten einmal ansieht.

3. Es kann ja mal ein Fehler auftreten....
(da stelle ich mir aber die Frage nach dem Qualitätsmanagement)

5. Schreib doch mal an die RNV, daß der Disponent die Verteilung der RNV8 an die Kurse ändert.
Weiterhin muß ich feststellen, daß die Fakultät N dank eines gut geplanten Vorlesungsplans die Pflichtvorlesungen meistens im 1. - 3. Block, die Wahlfächer in den Doppelblöcken 4 und 5 stattfinden.
Weiterhin kannst Du einmal das örtliche Käsblatt (Mannheimer Morgen) anschreiben, die haben so ein "Was Bürger ärgert", wo wir uns schon einmal wegen der verschwindenden Thermo-Aufdrucke auf Semestertickets unterhalten haben.

Achso, schaut mal, ob die Busse der Linie 710 auch für einige zum Bahnhof interessant sind.
(ab und an haben die aber auch Verspätungen bis zu 10 Minuten oder sind bis zu 5 Minuten zu früh)

Ich denke, daß so ein kurzer Übergang von unter 5 Minuten am Bahnhof sehr mutig ist.

von Q-Boy - am 14.06.2007 08:12

Re: Ist doch nicht schlimm

Es war ja net bös gemeint. Ich wälze auch nicht stundenlang Fahrplanbücher und lerne den ganzen Sermon auswendig, dafür hätte ich gar keine Zeit.

Ich bin auch noch nie von Heddesheim her mit dem Expresszug gefahren und weiß daher auch nicht, wann der genau fährt.

Ich wollte damit ja nur sagen, indirekt hätte sich - in Kenntnis der alten Fahrzeit des betreffenden Expresszuges - die aktuelle Fahrzeit aus dem Fahrplanbuch ablesen lassen. Ich kann dir wohl versichern, ich hätte das wohl auch nicht gemacht.

Aber ich wollte mich hier sicher nicht mit dir verkrachen, Streit auslösen oder irgendetwas anderes.

Was ich deutlich machen wollte, ist lediglich: Alles, was auf anderen Linien ungünstig läuft oder schief geht, macht das, was ich auf der Linie 1 erlebe, nicht besser oder relativiert es. Ich als Fahrgast achte auf das, was ich geboten oder zugemutet bekomme und beschwere mich dem entsprechend darüber oder lasse es bleiben. Dabei kann es mir eigentlich ziemlich egal sein, ob es auf anderen Linien anders ist.

Klar, ich interessiere mich für dieses ganze Thema - sonst hätte ich keinen Grund, hier zu schreiben - und nehme gerne jegliche Information von anderen Linien auf. Aber letztendlich bin ich immer noch Fahrgast, der seine Fahrkarte bezahlt hat - sicher, das Semesterticket ist günstig, aber welcher Student hat denn schon Geld? - und dementsprechend beurteile ich eben auch das Angebot, das mir zuteil wird.

Gruß,
Christian

von felix83 - am 14.06.2007 12:27

Re: Ist doch nicht schlimm

1. Richtig, kann ich zustimmen - zum Glück ist besagte Richtung nicht meine.

2. Klar, ist natürlich schon richtig, dennoch ist der Vergleich soweit in Ordnung, weil es im Grunde um Größenordnungen ging (Stadt Mannheim gegen viel mehr außenrum auch noch).

5. Stimmt, das wäre eine Möglichkeit. Wobei ich inzwischen an die RNV nicht mehr schreibe, weil es schon hin und wieder passiert ist, dass überhaupt keine Antwort auf eine Beschwerde kam. Dem MM könnte man aber schon irgendwie mal schreiben.

Bie 710-Busse sind zum Teil wohl sicher interessant - aber viele Studenten haben die noch nicht wahrgenommen. Jedenfalls stehen die immer an der Bahnhaltestelle - wobei so ein kleiner Bus da auch nicht viel ändern würde, soviele Leute gehen ja nicht rein und der kommt von Süden her ja meist auch nicht ganz leer.

Tja, bei uns im Maschinenbau im Grundstudium gibt es nur Pflichtvorlesungen, und die liegen zwischen dem 1. und dem 5. Block, völlig unregelmäßig, mit Freistunden dazwischen, und oft habe ich eben nach dem 4. Schluss. Somit beobachte ich das regelmäßig, und hin und wieder kommt es auch vor, dass ich anschließend in die Stadt fahren muss, und dann stecke ich halt auch mittendrin. Und wenn ich daheim noch lernen und Übungsaufgaben machen muss, dann sehe ich halt auch nicht ein, zehn Minuten länger am Neckarauer Übergang herumzustehen.

Gruß,
Christian

von felix83 - am 14.06.2007 12:35

Ist schon o.k

Krach bekommen wir deswegen bestimmt nicht. Die Schreiberei klingt immer anders als wenn man unter vier Augen redet.

von E94 - am 14.06.2007 15:56

Re: Ist schon o.k

Das dürfte wohl stimmen ;-) Alles klar.

Gruß,
Christian



von felix83 - am 14.06.2007 20:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.