Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
LosHawlos, kloetzl605, Hummelchen, Fabegdose, felix83, E94, Linie E Ebertpark

Neckarauer Übergang war gesperrt - Auto in den Schienen (UPDATE: jetzt 4 Bilder und mehr Text)

Startbeitrag von LosHawlos am 09.12.2007 17:52

Bin heute so gegen 17:20 über den Neckarauer Übergang gefahren, da stand eine Strab mit Warnblinker, in Gegenrichtung ein Auto im Schotter. Hab mir dann spontan einen (richtigen) Parkplatz gesucht und bin hingelaufen, hatte schließlich zufällig die Knipskiste und ein Stativ dabei :-)

Ein Autofahrer im besten Rentenalter hatte bei der Abfahrt von der Behelfsbrücke vergessen rechts in die Möhlstraße abzubiegen, und ist geradeaus den Schienen in die Schwetzinger Straße folgend im Gleisbett liegen geblieben:


So wie er sagte, hat er das überhaupt nicht gesehen, und hat dann wegen des starken Holperns angehalten. Er hatte dann über die Fahrerin einer entgegenkommenden 1 den ADAC verständigt. Also blieb ich noch etwas dort.

Einige Zeit später kam die Polizei

Der Bus ist übrigens ein BRN-Bus der Linie 710.

Dann folgte die rnv im Silberpfeil zum Begutachten der Lage.

Links fährt gerade ein anscheinend spontan eingesetzter Schienenersatzbus (blauer ex Heidelberger Gelenkbus). War der einzige extra eingesetzte Bus, der mir aufgefallen ist. Der Fußgängerverkehr über die Brücke war entsprechend rege.

Später traf der Abschleppdienst ein und hat gegen 18:00 Uhr das Auto aufgeladen:


Danach wurde die Strecke wieder freigegeben.

Viele Grüße,
LosHawlos.

Antworten:

Ich fahre ja fast täglich da rüber

Und da dachte ich immer. Bin mal gespannt wann der Erste geradeaus fährt :cheers:

von E94 - am 09.12.2007 22:34

Re: Ich fahre ja fast täglich da rüber

Das habe ich mir auch schon öfter gedacht. Es hat gerade mal zwei Wochen gedauert. Herzlichen Glückwunsch.
Zumal man dazu sagen muss, dass die Fahrbahn schön markiert ist, sogar im Dunklen durch Reflektoren kenntlich gemacht.

von kloetzl605 - am 09.12.2007 22:53

Re: Ich fahre ja fast täglich da rüber

Aber manche Leute schauen eh nicht, wo sie hinfahren... Schlimm, schlimm...

Gruß,
Christian

von felix83 - am 10.12.2007 08:01

Re: Ich fahre ja fast täglich da rüber

Es war halt ein alter Rentner.Nix mehr sehen,nix mehr hören und keine Reaktion mehr.Aber Hauptsache noch hinter das Steuer setzen.

von Linie E Ebertpark - am 10.12.2007 10:02

Re: Ich fahre ja fast täglich da rüber

Das müßte der Großvater von T. Hummel gewesen sein ...

von Fabegdose - am 10.12.2007 11:44

Mein Großfater hat aber keinen Golf.

Könnte eher der von H. Opp sein.

von Hummelchen - am 10.12.2007 15:32

Re: Ist ja auch kein Golf...

... sondern ein Mazda.

von LosHawlos - am 10.12.2007 16:01

Sah aber so aus. (KwT)

*

von Hummelchen - am 10.12.2007 16:28

Ich habe ein Alibi (kt)

:-P

von kloetzl605 - am 10.12.2007 17:28

Re: Der Golf hat auch vier Räder. (KwT)

*

von Fabegdose - am 10.12.2007 23:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.