Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
E40, bobafe

Mannheim heute - nicht ganz alltäglich (mvB)

Startbeitrag von bobafe am 14.12.2007 22:24

Hallo zusammen,

nach etlichen Wochen außerhalb der Metropolregion hab ich es heute mal wieder nach Mannheim geschafft und Zeit für eine ausgiebige Fototour gehabt. Angefangen hat's an der Lindenhofüberführung mit MVV 609.


Auf der anderen Seite fuhren mir MVV 709 auf der 1, ...


648 auf der 3 sowie der Quotenbus MVV 117 auf der Linie 60 über den Weg.


In der Bismarckstraße traf ich auf MVV 702 ...


und MVV 624 als Solo-GT6N auf der 1.


In der Breiten Straße waren MVV 712 gen Rheinau...


und OEG 113 gen Käfertal unterwegs.


Was dann folgte, war ein bisschen Abwechslung im Betriebsablauf: auf Grund einer Demo wurden die Linien 1, 3, 4, 5 und 7 kurzzeitig über die Rheinstraße umgeleitet. Hier erneut MVV 648, nun wieder auf dem Weg nach Sandhofen, ...


hier MVV 602 auf der 4 sowie davor OEG 142 auf der 5 ...


und abschließend noch MVV 617 auf der 7 kurz vorm Mannheimer Rathaus.


Danach normalisierte sich alles wieder ein bisschen und es wurde wieder der normale Linienweg gefahren. Hier OEG 107 im nördlichen Teil der Breiten Straße.


Im Folgenden noch fünf Brückenbilder. Zunächst von der Kurpfalzbücke, wo MVV 711 in Richtung Rheinau ...


und MVV 501 gen Feudenheim unterwegs waren.


Auf der Friedrich-Ebert-Brücke kam es zunächst zu einer überraschenden Begegnung mit OEG 357, ...


bevor MVV 508 ...


und OEG 139 ...


den Abschluss der Fototour bildeten.

Antworten:

Hi!

Interessante Bilder.
Vielleicht gestattest du mir ein paar Anmerkungen.
Manche Bilder sind leicht unscharf wegen zu langen Belichtungszeiten (1/200s sollten es mindestens sein, mit 1/400s ist man auf der sicheren Seite.) Du hast im Modus AV fotografiert. Jedoch hat das Licht nicht ausgereicht um gute Belichtungszeiten zu Stande zu bekommen. Daher -> ISO hochstellen. Mein Standart bei bewölktem Wetter liegt bei ISO 400. Sieht man den Bildern später nicht an. (Bei Kompaktkameras fängt das Rauschen schon bei ISO 200 sichtbar an, bei der 400D kann man auch bedenkenlos mit ISO 800 fotografieren.) Wo du mit ISO 100 bei 1/60s fotografiert hast, wärst du mit ISO 400 bei ca. 1/250s.


von E40 - am 15.12.2007 09:47
Hab mich bisher immer zurückgehalten, was die Erhöhung des ISO-Wertes angeht. Aber wenn das bei der 400D noch bei ISO 400 kaum Rauschen verursacht und man es nicht sieht, werd ich's demnächst mal ausprobieren. Dann verwackeln auch nimmer so viele Aufnahmen, weil ich vor Kälte bibbere ;) Danke für die Anmerkung.

von bobafe - am 15.12.2007 10:14
Hi!

Keine falschen Hemmungen beim ISO-Wert ;-) Unten ein Link zu einem Bild vom Schotterzug. Aufgenommen mit ISO 800. Hauptsache, die Belichtungszeit passt. :-)

LINK

von E40 - am 15.12.2007 11:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.