Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Harald S, Lokleitung

Heute vor 25 Jahren Teil 26 - Nippes in Kalk ? - 12 Bilder

Startbeitrag von Lokleitung am 15.08.2008 21:40

Heute vor 25 Jahren durfte ich mal wieder früh aufstehen. Nach den etwas lässigeren Touren der vergangenen Tage war das auch okay. Erklärtes Ziel war das Auffinden der 290 999, die nicht der DB, sondern der Bundeswehr gehörte. Die im Bw Köln 2 stationierte Lok unterschied sich "dramatisch" von den übrigen vierhundertsieben 290ern durch das fehlende DB-Logo und die dafür vorhandenen Aufschrift "Bundeswehr" am Langträger


Mit IC 545 erreichten wir Köln um 8:51 Uhr. Ein Anruf bei der Lokleitung ergab, dass die Maschine in "Köln Kalk Nord" eingesetzt sei. Also weiter mit dem nächst besten Nahverkehrszug zum Bahnhof Köln Kalk, wo der Bahnhofsname vom Zugführer so singend ausgerufen wurde, dass wir uns noch längere Zeit darüber lustig machten...

Die im Bahnhof Köln-Kalk angetroffene 290 war leider "die falsche" aber vor der schönen Kulisse von Trauerweide und Formsignalen wurde diese Lok gerne aufgenommen.



Auch die Kölner 215 118 kam Lz vorbei:



Nun war es an der Zeit, mal zu suchen, was mit Köln-Kalk-Nord denn gemeint war. Irgendwie fragten wir uns durch, ich weiß bis heute nicht, was dann wirklich dazu geführt hat, dass wir die 290 999 tatsächlich gefunden haben. Ich erinnere mich allerdings an einen langen Fußmarsch in sengender Sonne. Und dann stand die Maschine in vollem Gegenlicht - hier schon massiv digital verbessert:



Damit war 290 999 abgehakt und wir konnten Kalk verlassen. Unser nächstes Ziel war - kaum vorstellbar - ein Schienenbus In Köln Nippes sollte irgendwo für Dienstfahrten der letzte einmotorige Schienenbus der DB, 795 445 verwendet werden. Also auf nach Nippes.

Der Bahnhof lag nicht schlecht und bot auch blumige Motive im schönen Sonnenlicht, so wie bei 110 423 mit ihren Silberlingen:



Etwas versteckt kam die weiß bebrillte 140 121 vorbei:



Auch ihre Schwesterlok 140 292 zeigte ein relativ ungewöhnliches Erscheinungsbild, mit grauem Dach, aber ohne Griffstangen. Sie trug - damals noch unüblich - DB-Logos auf der Front. Das Frontlogo war in Positivschrift ausgeführt, im Gegensatz zum negativen Logo auf der Seite:



Der 701 040 war noch rot, aber vom ebenfalls roten 795 445 noch immer keine Spur:



Die 260 406 zeigte sich ohne Anhängsel:



Die Stuttgarter 110 229 brachte mit ihrem "Freimannblau" eine eher ungewohnte Farbe in den Kölner Raum:



Und sah sie nicht toll aus, die S-Bahn mit 111 173 und x-Wagen, ganz ohne Graffiti und ohne verkehrsrot:



Nach knapp einer und drei Viertel Stunden hatten wir die Hoffnung auf den Schienenbus aufgegeben, er hat sich uns nicht gezeigt. Wenn ich mich richtig erinnere waren wir für die Einsätze allerdings auch am völlig falschen Ort.

Wir fuhren zurück nach Köln und weiter über Koblenz nach Boppard, und von dort zur Steilstrecke nach Buchholz - vielleicht war ja eine der mir noch fehlenden 213er am Zug. 213 341 fehlte nicht, wurde aber in Buchholz trotzdem fotografiert:



Der N 6881 war einer der Züge, die nicht die gesamte (Rest-)strecke bis Emmelshausen befuhren, sondern in Buchholz schon wendete. Wir wendeten mit und fuhren zurück nach Koblenz, wo in der Umsteigezeit die Aufnahme von Donald Duck 403 002 entstand:



Mit IC 109 "Rheinpfeil" fuhren wir heim, auch die folgende Nacht durfte im eigenen Bett verbracht werden. Aber schon am nächsten Tag sollten wir zum Umsteigen in den Kölner Raum zurückkehren










Antworten:

290 999-2

Ich habe die 999 mal in Eifeltor gesehen, zu einem Foto reichte es aber nicht. Als die Bumbeswehr die Lok nicht mehr wollte, hat sie die DB großzügig übernommen und ihr die näxte freie Nummer zugeteilt:

290 408-4

Im Rahmen der üblichen Umbauten, die diese Baureihe überfiel, bekam sie dann die Nummer

294 408-0

und firmiert heute als

294 908-9

Bitte auch mal hier gliggen!
Egal, wie viele Nummern sie noch kriegen wird, wir wünschen ihr ein langes Leben und noch viele Tonnen Güter am Haken!
Gute Fahrt
Harald


von Harald S - am 15.08.2008 21:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.