Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
A-dot, Linie E Ebertpark, Brubacker, Sandhase, Fabegdose, VBL217, Daniel Wottringer, Signal F0, Regiotramfüralle

Seit wann fahren die OEG 12x im Zugverband?

Startbeitrag von Regiotramfüralle am 30.09.2008 18:53

Heute hab ich zum ersten mal nen Zugverband aus OEG 128 und 131 gesehen (OEG Ma Hbf ab 17:38 Richtung Heidelberg-Weinheim). Das hat mich etwas gewundert. Deshalb meine Frage: Seit wann fahren diese Fahrzeuge in Doppeltraktion äh sorry im Zugverband? Bisher hab ich das nur bei leuchtorangenen und müllsackblauen Fahrzeugen sowie den guten Altwagen (bis Nr.116) gesehen.

Antworten:

OEG-RNV6 ZR in Doppeltraktion?

Eigentlich so ziemlich seit sie im Einsatz sind... auf den (wenigen) Doppeltraktionskursen auf der OEG sind halt nur meist Altwagen.

Der RNV-Express fährt auch RNV6ZR+RNV6ZR.

von A-dot - am 30.09.2008 19:55
Zitat
A-dot
OEG-RNV6 ZR in Doppeltraktion?

Eigentlich so ziemlich seit sie im Einsatz sind... auf den (wenigen) Doppeltraktionskursen auf der OEG sind halt nur meist Altwagen.

Der RNV-Express fährt auch RNV6ZR+RNV6ZR.


Servus!

Die "altfarbenen" OEG RNV6-ZR im Verband gabs schon, jedoch habe ich auch meist die "neuen" gesehen.

Achja: Der RNV Express fährt nichtmehr im Verband...

von Daniel Wottringer - am 30.09.2008 20:06
OEG-RNV6 ZR in Doppeltraktion?

wie? ich dachte immer das ein zugverband aus zwei bahnen besteht und sich das dann traktion nennt!
aber ein zugverband mit vier bahnen (Doppeltraktion) ist mir im linienbetrieb neu, hab ich auch noch nicht gesehen!


gruß
ich

von Signal F0 - am 30.09.2008 20:43

Immer dasselbe um das eine Wort ...

Mal abgesehen davon, daß wir eine "echte" Doppeltraktion eh net sehen werden, da die BoStrab leider was gegen 120m-Züge hat. Also geben wir uns doch mit der "unechten" zufrieden.

von A-dot - am 30.09.2008 20:56

Wo ist eigentlich das Problem ?

Befragt man diverse Internetseiten, kommt man eindutig auf das Ergebnis, dass eine Doppeltraktion einen Verband aus zwei Triebfahrzeugen bezeichnet...
Das Wort "Traktion" alleine beschreibt einen Antrieb, eine fortbewegende Kraft, übetragen also auch ein Triebfahrzeug.

Man findet bei Wikipedia unter dem Begriff "Mehrfachtraktion" :

Zitat
Wikipedia "Mehrfachtraktion"
Doppeltraktion :
Die einfachste Mehrfachtraktion ist die Doppeltraktion, das Fahren mit zwei Lokomotiven an einem Zugende bzw. das Kuppeln zweier Triebzüge. Analog gibt es Dreifachtraktion, Vierfachtraktion usw.; bei Lokomotiven begrenzt die Zugfestigkeit der Kupplung zum ersten Wagen die mögliche Gespanngröße.


Es ist also ganz klar belegt, dass es sich bei einer Doppeltraktion um zwei gekuppelte Triebwagen handelt.

Selbst das bahn-lexikon gibt hierzu aus :

Zitat
bahn-lexikon
Um zwei Triebfahrzeuge von einem Führerstand aus steuern zu können, müssen diese für die sogenannte Doppeltraktion ausgerüstet sein.


Also : Wo ist das Problem ?

von VBL217 - am 30.09.2008 21:10

Re: Richtig!

Jedes beliebige Strabfahrzeug ist/hat eine Traktion.

Auch wenn es MVG-Gläubige seit 1995 anders sehen ...


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Gott hat die Erde nur einmal geküßt - an der Stelle, wo Kurbeldürkheim ist!"

von Fabegdose - am 30.09.2008 21:26
Das gibt es doch schon ne ganze Weile. Hast wohl immer die Augen zu beim Bimmel fahren ? :) :)

von Linie E Ebertpark - am 01.10.2008 10:39
Zitat
Linie E Ebertpark
Das gibt es doch schon ne ganze Weile.
Ja, eine Weile schon. Aber was ist da eigentlich passiert, dass sie seitdem als Zugverband fahren dürfen? Es hieß doch immer, dass da irgendwas an der Bergstraße technisch nicht für ausgerüstet sei und man daher nur GT8-Zugverbände fahren lassen könne. Wurde dieses Hindernis irgendwann mal beseitigt?

von Brubacker - am 01.10.2008 10:48
Zitat
Brubacker
Zitat
Linie E Ebertpark
Das gibt es doch schon ne ganze Weile.
Ja, eine Weile schon. Aber was ist da eigentlich passiert, dass sie seitdem als Zugverband fahren dürfen? Es hieß doch immer, dass da irgendwas an der Bergstraße technisch nicht für ausgerüstet sei und man daher nur GT8-Zugverbände fahren lassen könne. Wurde dieses Hindernis irgendwann mal beseitigt?


Das war ein Problem mit der Stromversorgung, da wurden ein paar Ampere zuviel gezogen.
Scheint aber behoben zu sein.

von Sandhase - am 01.10.2008 10:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.