Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
E94, Linie E Ebertpark, 218er, E60, Sandhase, Baertram, Kampfzwerg91, Linie 8 muss wieder her, Lokleitung, Der Regenleisten 0 305, Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R.

Kettenbilder OEG 71 (=355)

Startbeitrag von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. am 27.12.2008 00:37

Kettenbilder 71 (ex 355)

Der 71 war scheints schon immer ein richtiges “Arbeitstier”, deswegen lasse ich die Personenverkehrsbilder mal fast weg, sind eh’ immer diesselben Anhänger...














Antworten:

Heute steuere ich auch mal ein Bild bei. Es stammt aus der Sammlung von meinem Vater, und muss wohl irgendwann anfang der 70er (ohne Gewähr) am Bahnhof Kurpfalzbrücke enstanden sein. Bei dem Beiwagen dahinter handelt es sich, nach dem was ich auf dem Bild erkennen kann, um den 176.


von Kampfzwerg91 - am 27.12.2008 03:02

Kettenbilder OEG 71 =355

Schriesheim, 23.09.1973


Edingen, 05.05.1989


Käfertal, 17.06.1990


Käfertal, 30.07.1991


Käfertal, 28.10.2000


von Linie 8 muss wieder her - am 27.12.2008 09:11

Kettenbilder OEG 71 = 355 = 71

Vom 71 habe ich eine regelrechte Bilderflut - beim Scannen ist mir aber aufgefallen, dass ich fast keine Einsatzbilder aus seiner rot/weiß-Zeit besitze.


Beginnen wir am 30. September 1984 in Edingen, als der 71 noch nicht den Schriftzug "Bahnmeisterei" trug und noch im normalen Personenverkehr lief:



Wie schon bei den Bildern zum Tw 75 geschrieben, haben wir in unserer Fahrschulzeit den Spritzwagen 22 der RHB aus LU zur OEG geholt. Zurückgebracht haben wir ihn auch, und zwar mit dem 71 am 16. Oktober 1986. Auf der hinteren Schleife Luitpoldhafen entstand dieses Bild vom 71, dem 59 und dem 010:



Bei der Ausfahrt aus der Halle gabs dann noch Gelegenheit für ein Bild mit dem VBL 118:



Am 18. März 1988 "durfte" der 71 den fürs Museum in Viernheim bestimmten Wagen 59 der VBL in der Möhlstraße abholen. Zuvor hatte man dort die Fahrmotoren als Ersatzteile für den Schleifwagen 62 ausgebaut:



Als am 09. November 1988 der 111 im Heidelberger Güterbahnhof angeliefert wurde war neben dem 73 auch der 71 mit von der Partie - mit ihm und einem der Flachwagen hatte man die Windenanlage aus Edingen gebracht:



Am 21. Dezember 1988 wurde schon der vierte Nachbau-Gt8 in Heidelberg abgeladen, wieder war der 71 beteiligt:



Im Gegensatz zum 111 kam der 114 zuerst mal nach Edingen. Die Fuhre mit 71, Winden auf Flachwagen und dem 114 habe ich am Edinger Wasserturm abgewartet - @ HF - wie sich doch manche Bilder ähneln ist echt verblüffend:



Am 15. Mai 1991 hatte ich einen nächtlichen Einsatz mit dem 71 zu fahren - mit dem Kabeltrommelwagen nach dem letzten Kurszug zum Bahnhof Kurpfalzbrücke und am Morgen vor dem ersten Zug wieder zurück nach Edingen. Und dazwischen genug Zeit für ein Foto:



Am 22. September 1992 hatte der 71 sein neues Farbkleid erhalten und hieß nun 355. Wie man sieht wurde ansonsten nicht viel verändert:



Das geschah erst bei der HU Mitte 1995 - hier wurden der Wagenkasten im Bereich der Achslager ausgeschnitten und die Pulte modernisiert. Aufgenommen in Käfertal am 01. Mai 1995:



Ein einziges Mal - wenn ich mich recht erinnere, im Jahr 1998 - war der 355 auch an der Fahrradzug-Aktion am Weinstraßen-Erlebnistag zwischen Oggersheim und Bad Dürkheim beteiligt. Dabei wurde dann auch der Spruch geprägt "Dieses Fahrzeug SCHREIT nach einer Sonderfahrt". Leider besitze ich von jenem Tag keine Bilder.


Die Probefahrt nach Feudenheim Ost am 20. Januar 2006 ist dem 71 nicht sonderlich gut bekommen; wir werden ihn also dort nicht mehr hinschicken:






Nachdem der Wagen die "richtigen" Farben zurück erhalten hatte - auf Probefahrt nach Vogelstang am 14. November 2007 - Zwischenhalt in der Außenschleife Hauptfriedhof:



Am 03. Mai 2007, Abholung des MVV 713 zusammen mit dem 358 am Edinger Wasserturm



Mit Bw 193 auf Probefahrt nach Sandhofen vor der Streckeneröffnung, 10. Juni 2008



Am 10. September 2008 hatte der 71 die Aufgabe, die RHB-Diesellok nach ihrer HU in Käfertal zurück nach Bad Dürkheim zu überführen. Aufgenommen auf der Konrad-Adenauer-Brücke:


von Lokleitung - am 27.12.2008 09:37

Re: Kettenbilder OEG 71 = 355 = 71

Das mit dem VBL 59 und auch mit dem VBL 76 war ein trauriges Kapitel in der Geschichte von den Museumsfahrzeugen im Rhein-Neckar-Dreieck.
Aber.......nun haben wir die Chance, aus dem was an Fahrzeugen vorhanden ist richtig was zu machen.
Und das werden wir auch. Übrigens sehr schöne Fotos.

von Der Regenleisten 0 305 - am 27.12.2008 12:26
Ist bei dem 5 .Bild auch die Wagen 713 und 714 dabei? Auf dem Untergestell vom 713 wurde der Dampfbahnwagen 4 für unser Dampfzug aufgebaut.

Oh, welch ein Zufall. Auch in meinem Archiv ist ein Foto vom Tw 71 (ex 355 ex 71). Hier stand das gute Stück am Samstag, den 23. September 1995 in Käfertal. Der zweite Wagen dahinter ist Tw 358. An diesem Tag traf die Linie 7 der MVG auf die Linien A und C der OEG am Hbf und Odol-farbene Wackeldackel liefen als Schnuperfahrten nach Heddesheim. Und die kleien Wendeschleife wurde noch von den Linien 33 und 34 bedient.

von Baertram - am 27.12.2008 15:29

Re: Kettenbilder OEG 71 = 355 = 71

Hatten die Ausschnitte an den Achslagern einen tieferen Sinn oder ging es nur darum, die Wartung zu vereinfachen?

von Sandhase - am 27.12.2008 19:15
Lange Nacht der Museen 2006



Das erste mal nach dem Umlackieren im Freien. 13.01.07



Gleicher Tag wieder in der Halle



Man achte auf das Straßenschild

12.03.07 Seckenheim



DGEG Sonderfahrt

23.09.07 Hbf Mannheim



Ein Wasserturmbild habe ich natürlich auch.
Das erste mal mit Bw 193

28.01.07



von E94 - am 28.12.2008 09:15
Das Bild in Seckenheim genau an der richtigen Seitenstr.gemacht. :spos: :spos: :spos:

von Linie E Ebertpark - am 28.12.2008 20:56
Klasse Idee, das in Sk :spos: :joke:

von 218er - am 29.12.2008 11:12


Am 15. Sept. 1977 im Bf. Kurpfalzbrücke

von E60 - am 31.01.2009 21:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.