Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Linie 8 muss wieder her, A-dot, felix83, querkalender, Kirchheimerin, DaniReu91

Rätsel und Frage

Startbeitrag von Linie 8 muss wieder her am 22.04.2009 14:05

Was ist an dieser Fahrplanauskunft bemerkenswert und warum schlägt das System das so vor?

Antworten:

Bemerkenswert finde ich Mannheim Rbf. Rbf heisst das Rangierbahnhof?

von Kirchheimerin - am 22.04.2009 14:42
Beide Züge halten auch in Seckenheim. Dort könnte man auch einen Zug früher Richtung Heidelberg kriegen, wenn man den Weg über den Steg in 3 Minuten schafft.

von querkalender - am 22.04.2009 14:49

Rätsel gelöst...

Zitat
querkalender
Beide Züge halten auch in Seckenheim. Dort könnte man auch einen Zug früher Richtung Heidelberg kriegen, wenn man den Weg über den Steg in 3 Minuten schafft.


bleibt die Frage: warum diese Auskunft?

von Linie 8 muss wieder her - am 22.04.2009 14:54
Ich würd so gar nich erst fahren... Schließlich gibts doch die direkten von FF nach RH xD

von DaniReu91 - am 22.04.2009 16:03

Re: Rätsel gelöst...

Wahrscheinlich nimmt die Auskunft für den Bahnsteigwechsel eine gewisse Zeit an, die größer ist als die drei Minuten, die man maximal brauchen dürfte. Die VRN-Auskunft berechnet ja auch immer Fußwege, die man in viel kürzerer Zeit hinter sich bringen kann.

Und wenn man dank des langen Fußweges den früheren Zug eh nicht kriegt, bietet die Auskunft eben eine Fahrtmöglichkeit, bei der die Wartezeit möglichst klein ist, auch wenn man statt dessen ein bissel weiter fährt. Ist mir ja eigentlich auch lieber, länger im Zug sitzen als die Zeit an irgendeinem Bahnsteig zu vertrödeln...

Gruß,
Christian

von felix83 - am 22.04.2009 16:09

Hinzufügend...

Die Kombination wird überhaupt nur angeboten, da man damit ganze 4 Minuten früher (!) in Heidelberg ist als mit der nachfolgenden direkten RB, die 33 Minuten später um 18:06 ab Frankfurt abfährt.

Den Weg über den Steg in Seckenheim schafft man bei der RB übrigens eher selten, zumindest nach meiner Erfahrung (... da allerdings meine S-Bahn eh erst die nächste ist, ist mir das eher Wurst).

Wer zum Bismarckplatz will, sollte übrigens schon in Weinheim aus der RB aussteigen und Ögg fahren. Ist noch ein paar Minuten schneller.

von A-dot - am 22.04.2009 21:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.