Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
E94, Führerbremsventil, Fabegdose, Leutershausen OEG-Bahnhof, Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R.

100 Jahre Käfertal-Heddesheim (mB)

Startbeitrag von Leutershausen OEG-Bahnhof am 02.05.2009 18:14

Hallo,

auch ich war heute, wie wahrscheinlich viele andere auch, beim 100.jährigen Geburtstag der Strecke Heddesheim-Käfertal.

Heute morgen in Käfertal stand der 71 neben dem 358




Der 135, bevor er nach Heddesheim fuhr, um getauft zu werden.






Anschließend ging es mit dem ersten planmäßigen Sonderzug für nicht geladene Gäste nach Heddesheim und wieder zurück.

Die erste Ankunft des 71 in Heddesheim




Nach dem Mittagessen daheim fuhr ich von Leutershausen mit dem Fahrrad Richtung Heddesheim und wollte dort den Nachmittag nutzen, um zwischen Heddesheim und Wallstadt noch zu fotografieren.

Gegen 15.45 Uhr dann der 71 auf dem Weg nach Käfertal




100 Meter weiter Richtung Heddesheim traf ich auf den 45/46




VbL 210 auf dem Weg als Linie 4 Richtung Dägäm




Rückfahrt 45/46 Richtung Käfertal, hat geradeso reingepasst.




203 auf dem Weg Richtung Käfertal




An derselben Stelle nochmal der 71 Richtung Käfertal, leider mit Fotowolke




Auf dem Weg Richtung Wallstadt mal wieder der 45/46 nach Heddesheim




Und weil´s so schön ist: Die Rückfahrt kurz vor Wallstadt




Dann gings wieder zurück, hier mal wieder die Linie 4



Die gleiche Stelle wie 2 Stunden vorher, allerdings mit wesentlich besserem Licht




Und zum Abschluss die letzte Sonderfahrt mit dem 45/46 auf dem Weg nach Käfertal




Alles in allem ein gelungener Tag. Ein ganze großes Dankeschön an alle Verantwortlichen, die zum Gelingen dieses tollen Tages beigetragen haben. Es war wirklich ganz große Spitze!! Auch noch Grüße an die vielen anderen Fotografen die man kannte und mit ihnen fotografiert hat.

Ein großes Dankeschön nochmal für diesen gelungenen Tag.



Antworten:

Kennt jemand...

...die Franzosen, die am "Rüben- und Erdwespenbahnhof" (bzw. "Dr. Müller'sche Gutsverwaltung") fotiert haben? Mich hat gestern einer in Hm auf frongsössisch angesprochen und leider hab ich aufgrund meiner eher rudimentären Sprachkenntnisse nur herausdestillieren können, daß er an einer Sonderfahrt mit einer größeren Gruppe interessiert wäre.

von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. - am 03.05.2009 09:24

Da hänge ich mal dran


OEG 71 im Betriebshof Käfertal. Leider ohne Beiwagen 193, der aus betrieblichen Gründen nicht mitgenommen werden konnte.



Der OEG 66 wurde auch ausgestellt





Links der OEG 358 dazwischen der "Esel"
OEG 351 rechts die Dieselok OEG 350. Alle betriebsfähig



OEG 45/46 Salonwagen der rnv auf dem Weg nach Heddesheim.

Beim Vogelstangsee



Gleiche Stelle nur in die andere Richtung OEG 71 auf dem Weg nach Käfertal



Zur Überraschung kam dann auch noch der OEG 99 daher.



OEG 45/46 aus Heddesheim kommend.
Nicht nur das man auf dem Streckenabschnitt mit den Hochspannungsmasten zu kämpfen hat. An diesem Tag kamen dann auch noch die Fotografen dazu.
Unglaublich was da los war. Aber schön wars



OEG 71 wieder am Vogelstangsee



OEG 71 aus Heddesheim kommend
Wer findet den Fotograf im Bild welcher auch den 71 fotografiert?



Am Abend wurden dann wieder alles zusammengehängt und durch die IGN nach Edingen überführt



Eine gelungene Veranstaltung ging zu Ende

Gruß Klaus

von E94 - am 03.05.2009 16:51

Re: Da hänge ich mal dran

Ist die Diesellok jetzt in Edingen stationiert? :confused:

von Fabegdose - am 03.05.2009 19:58

Klar

Und das RHB Teil kommt nach Käfertal :joke: :joke:

Die Diesellok steht halt jetzt in Edingen. Waggeldinger sind ja auch nicht im heiligen Land stationiert und stehen auch da ;)

von E94 - am 03.05.2009 20:26
Ich muß sagen, Beine Bilder werden immer besser !!!

von Führerbremsventil - am 04.05.2009 19:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.