Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
jo-ke, Lokleitung, David Jung, Tw 17, Stefan Klein, RNV8

Dublin

Startbeitrag von jo-ke am 08.05.2009 21:23

Dublin hat eine sehr moderne und formschöne Straßenbahn.

Letzten Sommer waren wir dort und ich konnte ein paar wenige Bilder machen:





selbstverständlich gibt es dort die obligatorischen Doppelbusse:

Antworten:

hach...

die Eurotrams machen ja schon in Strasbourg eine ziemlich gute Figur. Irgendwie sehen sie mit der Dubliner Front etwas schmäler aus.

Leider war ich nicht in Dublin bei der Strab (aber die gab es 1999 meines Wissens eh noch nicht), habe aber an Irland ausgesprochen gute Erinnerungen. Ein sher schönes Land mit sehr netten Einwohnern ***schwelg***

von Lokleitung - am 08.05.2009 21:44

Re: hach...

Irgendwie sehen sie mit der Dubliner Front etwas schmäler aus
Sind ja auch nicht die gleichen, sondern bissele anderster.

Strasbourg hat Eurotrams als Siebenteiler (33 Meter, achtachsig) und als Neunteiler (43 Meter, zehnachsig) beschafft. Für die Streckenerweiterungen im neuen Jahrtausend wollte man wieder Eurotrams kaufen, aber die waren zu teuer. Deswegen hat man Citadis gekauft, die so ähnlich aussehen, aber in dieser Form auch nur in Strasbourg fahren.

Dublin hat die "normalen" Citadis 301 (Sechsachser für die eine Linie) und Citadis 401 (Achtachser für die andere) gekauft. Ziemlich genau das gleiche Zeugs wie das Blaue in Montpellier. Vorne und hinten Drehgestelle und 70%-Niederflurbauweise. Eine ganz vernünftige Bauweise.

302 und 402 wären in der Citadisreihe das Multigelenkgerümpel, wie es Mulhouse beispielsweise hat. Montpellier hat für seine Blumenlinie auch auf Drehgestelle verzichtet (warum auch immer) und ebenso 302 gekauft.

Der Kram in Strasbourg sollte ja ungefähr so aussehen wie die Eurotrams. Also hat man welche zusammengeflickt, die bis auf die Frontwagenteile den Multigelenkcitadis entsprechen, und vorne dann was mit Kleinraddrehgestell unterm Führerstand, vergleichbar mit dem Rheinbahncombino. Bei meinem letzten Besuch in Strasbourg war ich überrascht, daß die Bimmel so wenig rumpelt und die Türen so schnell zugehen. Erst bei genauerem Hinsehen beim Ausstieg hab ich geblickt, daß das gar keine Eurotram ist.

Merke:
Eurotram = ABB bzw. Bombardier
Citadis = Alstom

Citadis-Baureihenlogik:
2XX = 20-Meter-Wagen bzw. 2 Fahrgestelle
3XX = 30-Meter-Wagen bzw. 3 Fahrgestelle
4XX = 40-Meter-Wagen bzw. 4 Fahrgestelle
XX1 = löbliche Bauweise Drehgestell+Gelenkwägelchen+Drehgestell (70%NF)
XX2 = Multigelenkgerümpel (100%NF)
XX3 = Strasbourger Sonderlösung (100%NF) Heißt 403, hat aber 5 Fahrgestelle, 3 angetrieben, 2 Kleinrad, aber auch etwa 43 Meter lang

von Stefan Klein - am 08.05.2009 22:07

strasbourg

da habe ich diese beiden Modelle fotografiert.





von jo-ke - am 08.05.2009 22:32

sehe leider keine Bilder...

...oder geht's nur mir so??

von RNV8 - am 08.05.2009 22:35

Nicht nur dir, Ich sehe auch nur ein Kreuz

MfG Tw 17

von Tw 17 - am 08.05.2009 22:37

Re: Nicht nur dir, Ich sehe auch nur ein Kreuz

gibt wohl Probleme mit dem Provider. sieht nicht gut aus. :-((((

Muss ich mich morgen drum kümmern.

von jo-ke - am 08.05.2009 23:02

Re: Nicht nur dir, Ich sehe auch nur ein Kreuz

Geht, ich seh die Fotos. Es kann sein das Bplaced Server mal 20 Minuten nicht aktiv sind, wegen Datensicherungen oder ähnlichem. Das kommt öfters vor, also kein Grund zur Sorge Jochen.

MfG
David

von David Jung - am 08.05.2009 23:16

Re: hajo

...jetzt fällt es mir wie Schuppen aus den Haaren, du hast natürlich recht.

Und natürlich auch damit, dass die Citadis in Strasbourg bedeutend besser laufen als die Eurotrams. Aber vom Design gefallen mir beide.

von Lokleitung - am 09.05.2009 07:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.