Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
jo-ke, Fabegdose, 218er, felix83, Frieder Schwarz, Linie 8 muss wieder her, Kampfzwerg1991, Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R., Lokleitung

Köln- Bonner Eisenbahn KBE (80er)

Startbeitrag von jo-ke am 11.05.2009 20:20

Leider weiß ich nicht was heute aus dem Betrieb geworden ist. Mitte der 80er war es ein Betrieb mit hochinteressanten Fahrzeugen:










Mitten in Köln:

Ausgemusterte Fahrzeuge:

Auch einige Loks waren damals unterwegs:



Antworten:

Sehr schöne Bilder!
Und das wurde aus ihnen:
Köln-Bonner Eisenbahn auf Wikipedia

von Kampfzwerg1991 - am 11.05.2009 20:26
Aha.Hab ichs mir doch gedacht.Dann habe ich unbewusstletzte Woche den Nachfolger fotografiert.



von jo-ke - am 11.05.2009 20:38
Hach- die KBE.. leider hab ich diese Bahn nie als "richtige Eisenbahn" kennengelernt, der Abstieg zur aufgeblasenen Straßenbahn kam leider vor meiner Zeit.
Der Schienenbus wurde übrigens brutal umgebaut. Grund war, daß die KBE nach dem Großbrand im Bw Wesseling 1975 keinen Fahrleitungswartungswagen mehr hatte und sich dann an einem Vt95 bediente. Der Wagenkasten wurde um ca. 20cm höher gesetzt um an den KBE-Bahnsteigen vorbei zu kommen. "Heiße" Verschrottung war bei der KBE übrigens ein Dauerthema, nach dem Großbrand in Wesseling, dem u.a. beide Doppelsilberpfeile und der Museumswagen zum Opfer fielen, brannten noch mindestens 3mal Fahrzeuge ab.
Selbst die zur Salzburger Lokalbahn verkauften Silberpfeile rauchten heftigst ab, bis auf einen- dieser wurde aber auch verschrottet. Bei dem erwähnten Brand in Salzburg wurde übrigens durch den brennenden Aluminiumaufbau eine solche Hitze frei, daß der zusammensackende Wagen sogar die Schienen zum schmelzen brachte!

Erwähnenswert ist allerdings ganz besonders, daß die OEG auf der Strecke MA-HD im gleichen Zeitraum wie die KBE auf der Strecke Köln-Bonn (diese beiden Strecken sind betrieblich in etwa vergleichbar) mehr Fahrgäste beförderte. Ich weiß allerdings nicht mehr wo ich das las- im (sehr empfehlenswerten) großen KBE-Buch von Eduard Bündgen+ stand das nicht...

von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. - am 11.05.2009 21:17
Zitat
Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R.
... der Abstieg zur aufgeblasenen Straßenbahn kam leider vor meiner Zeit.


Kein unbekanntes Phänomen ... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

von Fabegdose - am 11.05.2009 21:22

Mehr Köln- Bonner Eisenbahn

hier

von Linie 8 muss wieder her - am 11.05.2009 22:11
***schmacht****
Wie oft bin ich in Bonn an den KBE-Fahrzeugen vorbeigefahren, und nie bin ich ausgestiegen und hab die Kisten fotografiert. Und die Strecken waren ja auch nicht schlecht...

...aber man kann halt nicht alles haben. Und glücklicherweise gibt es ja Leute, die das Ganze für die Nachwelt dokumentiert haben. Danke für die Bilder!

von Lokleitung - am 12.05.2009 05:37
Freundschaft,

ich meine mich zu erinnern, dass nur eine Silberkiste in Salzburg in Rauch aufgegangen ist und die restlichen zwei Kisten gingen zur Südburgenländischen Regionalbahn.

Dort wollte man angeblich dieselelektrische Triewas aus ihnen bauen. Dies funktionierte dann aber nicht und man verschrottete die Kisten angeblich 1994. Ich habe da mal gehört, dass sie aber noch ´95 in Rotenturm an der Pinka zu bewundern gewesen wären.

von Frieder Schwarz - am 12.05.2009 06:45
Oh ja wunderbare Bilder da spürt man beim betrachten so richtig das Eisenbahnfieling; wer diese wie auch nicht erleben konnte der hat die Möglichkeit sich ein kleines Teil dieser Bahn als Modell nachzubilden. Vor einigen Jahren hat ein Kleinserienhersteller den Silberpfeil nachgebildet nur komme ich mom. nicht auf dessen Name! :confused:

Danke nochmals für den tollen Bilderbericht :spos: :cheers: :grins:

von 218er - am 12.05.2009 07:20
Und gibt es für dieses Kleinserienmodell auch den passenden Seuthe-Rauchgenerator? :confused:

von Fabegdose - am 12.05.2009 10:14
Uenver heißt der Mensch, und seine Firma Malutram hat inzwischen Insolvenz angemeldet. Im Übrigen gab es immer wieder Kunden, die ob der Qualität dieser Kleinserienmodelle ziemlich unzufrieden waren und sind. Offenbar gab es qualitativ eine recht ordentliche Streuung bei den Modellen.

Gruß,
Christian

von felix83 - am 14.05.2009 20:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.