Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Daniel Wottringer, Fabegdose, Linie 6 - Zentralfriedhof, OEG-Fan86, Regiotramfüralle, Das Biergleis, Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R.

OEG 87 war heute in Rheingön(n!)heim (87 Zugriffe)

Startbeitrag von Daniel Wottringer am 25.05.2009 20:09

Hallo,

heute war OEG 87 in Rheingön(n!)heim. Sein Mittelteil fuhr um 14:00 durch, die beiden Frontteile konnten von mir nicht gesichtet werden.

Friede seiner Asche!

Antworten:

Re: OEG 87 in Rheingönheim

Zitat
Daniel Wottringer
Hallo,

heute war OEG 87 in Rheingön(n!)heim.


:confused: Hat die Botschaft einen tiefergehenden Sinn? -

Die richtige Schreibweise wurde hier vor einiger Zeit doch ausführlich ausdiskutiert...

von Linie 6 - Zentralfriedhof - am 25.05.2009 20:20

Re: OEG 87 in Rheingönheim

Ich schreib es so wie es an der Haltestelle vorm Betriebshof steht.

von Daniel Wottringer - am 25.05.2009 20:22

Re: OEG 87 in Rheingönheim

Waaaaaaaaaaaaaaaaaaas - tatsächlich? -

Na, dann wundert mich gar nichts mehr (von wegen Rechtschreibung und so...)! :confused:

von Linie 6 - Zentralfriedhof - am 25.05.2009 20:26
Ich nehme an, Du meinst, daß die Teile auf einem Güterzug durch Rheingönheim gefahren sind?
Also zur Herstellung neuer Stahlprodukte?
Etwas ausführlichere Informationen wären nicht schlecht gewesen ...
Und daß man mit der korrekten Schreibweise Probleme hat, scheint normal zu sein ...
Aber immerhin gibt es in HD jetzt den "Bismarkplatz" nicht mehr.

Hm ... @Gleis 9 3/4, jetzt mußt Du an Deinem Arbeitsplatz viele Dinge mit Rotstift korrigieren ... vor allem der Ort wird immer falsch geschrieben ... :D

von Fabegdose - am 25.05.2009 21:28
Nein, der Düwag fuhr LKW. Eine Schande, auf isolierten Rädern seine letzte Fahrt anzutreten...

von Daniel Wottringer - am 25.05.2009 21:30
Also von Käfertal/Edingen zum Rheingönheimer Schrottplatz?

von Fabegdose - am 25.05.2009 21:37
Von Edingen aus. Ob die Fahrt auf den Rheingönheimer Schrottplatz ging, weiß ich nicht. Wo liegt er denn?

von Daniel Wottringer - am 25.05.2009 21:42
Rechts von der Hauptstraße, links geht es zum Betriebshof.
Allerdings sieht man ihn von der Straße noch nicht, sind ein paar hundert Meter.
Wenn ich am Donnerstag in Rheingönheim beim Zahnarzt bin, muß ich mal schauen ... :confused:

von Fabegdose - am 25.05.2009 21:50
Zitat

Wenn ich am Donnerstag in Rheingönheim beim Zahnarzt bin, muß ich mal schauen ...

Vielleicht kannst du dir ja ein paar Beißerchen aus Edelmetall anfertigen lassen.

von Das Biergleis - am 25.05.2009 22:40
Zitat
IGN-Chef
Zitat

Wenn ich am Donnerstag in Rheingönheim beim Zahnarzt bin, muß ich mal schauen ...

Vielleicht kannst du dir ja ein paar Beißerchen aus Edelmetall anfertigen lassen.

--
Die Mitarbeiter müssen es sich zur Pflicht machen, die Betriebsvorschriften gewissenhaft zu befolgen und ihren Dienst mit der dem Wesen des Eisenbahnbetriebs entsprechenden Raschheit, ABER OHNE ÜBERSTÜRZUNG, auszuführen. ...



Warum fällt mir gerade das hier ein? :D

von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. - am 26.05.2009 06:41

Re: Zahnersatz aus altem Düwagblech ... *schmacht* (87 Zugriffe)

Aber das wird rosten :confused:



von Fabegdose - am 26.05.2009 07:42

dafür hält es aber 30 Jahre - im Vergleich zu Plastikzeug (o.w.T.)

owt

von Regiotramfüralle - am 26.05.2009 20:47
Kern aus Düwag-Stahl, Mantel aus Edelmetall. Das hält, ist spülmaschinenfest und rostfrei. :D

von OEG-Fan86 - am 26.05.2009 21:59
Zitat
trammer86
Kern aus Düwag-Stahl, Mantel aus Edelmetall. Das hält, ist spülmaschinenfest und rostfrei. :D


Edelmetall - kommt der vom Düwag? Ist ja "edel"...

von Daniel Wottringer - am 27.05.2009 08:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.