Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
bassemohluff, Fabegdose, Das Biergleis, Führerbremsventil, Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R., Lokleitung, Sandhase

Vor 40 Jahren

Startbeitrag von bassemohluff am 01.06.2009 13:38

Das letzte Mai-Wochenende 1969 war aus Nahverkehrssicht im Rhein-Neckar-Raum erwähnenswert.


Damals wurde die alte eingleisige OEG-Strecke Seckenheim - Neckarhausen - Edingen stillgelegt,
als Grund wurde der Neubau der Eisenbahnunterführung (OEG unter Main-Neckar-Bahn) in Neckarhausen angeführt.
Der Abschnitt Edingen - Wieblingen (durch die Edinger Straße in Wieblingen) war schon am 29.10.1928 stillgelegt worden.

Am letzten normalen Mo-Fr-Betriebstag, Fr. 30. Mai 1969, war ich am Bahnhof Seckenheim (Ort !), um die letzte Fahrt meines "Lieblingszuges" GlTw 81 & GlBw 221 festzuhalten (Zug P 1646):

und dann entschwindet er ...

Seit dem 1.Juni 1969 fahren nur noch (OEG-)Busse nach Neckarhausen !


Von den beiden anderen Ereignissen habe ich damals keine Fotos gemacht:

* In Schriesheim wurde die OEG-Wagenhalle aufgelöst (für Schienenfahrzeuge),
die 4 (?) Schriesheimer Züge wurden nach Edingen und Viernheim umstationiert.

* Das andere große Ereignis an diesem Wochenende vor 40 Jahren war die Inbetriebnahme des "modernsten Bahnhofes in Deutschland" - gemeint ist der Hauptbahnhof in Ludwigshafen - und die gleichzeitige Stilllegung des alten Ludwigshafener Kopfbahnhofes am heutigen Rathaus-Center. Soweit ich mich erinnern kann, veranstaltete die Deutsche Bundesbahn damals eine große Fahrzeugausstellung.

Antworten:

Den Abschiedszug fuhr Tw 86...

...nehme ich mal an. In meiner Sammlung finden sich zwei Bilder, die ihn entsprechend geschmückt zeigen.

Nach meiner Einschätzung dürfte dies in Edingen sein:



Und dies in Neckarhausen:


von Lokleitung - am 01.06.2009 20:12

Re: Danke für die Bilder u. Frage

Wie war der genaue Verlauf des 1928 stillgelegten Abschnitts?

von Fabegdose - am 01.06.2009 20:31

Noch mehr Bilder.. bitte die Herztropfen bereithalten!


Eine Fahrt auf der Neckarheisemer Strecke. Bilder L.Weber:

Wir begeben uns auf den Fahrerstand eines Halbzuges und schauen dem Fahrer über die Schulter:


Ab durchs Grüne, nach Neckarhausen.


Zugkreuzung in Neckarhausen:



Weiter, vorbei an der Fähre...



..immer auf dem Hochwasserdamm..


..durch den Urwald..


..hinein nach Edingen.


Mitten durch den Ort, zum alten Bahnhof. Blick in Gegenrichtung:



Hier standen tatsächlich noch zwei Spitzmaus-Beiwagen rum und warteten auf ihr Ende:



Nach der Kurve fahren wir weiter Richtung Edingen, zum “neuen” OEG-Bahnhof:
Im Hintergrund die Wagenhalle, man beachte das Signal C 1/2.




Die “Schüttelrutsche”, der GBw 221, stand schon abgestellt hinter der Halle:


Und schon sind wir am Endpunkt der Reise angekommen:


von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. - am 01.06.2009 21:35

40 Jahre neuer HBF in LU

Nachdem ich nachgefragt hatte, hat bei DSO doch noch einer Bilder vom Ludwigshafener Hauptbahnhof eingestellt: Link zu DSO-HiFo

Im Hifo stellt der Autor hdk regelmässig Bilder vom Eisenbahnbetrieb bei der BASF ein. Ist sehenswert.


von Sandhase - am 02.06.2009 08:08

Re: Tw 86 ... der offizielle Abschiedszug !

Es gab zwei Abschiedszüge !

Einen offiziellen mit der Prominenz, der fuhr schon am Freitag, 30. Mai 1969,
von Edingen über Neckarhausen nach Seckenheim (mit dem Tw 86):


"Umsteigen hieß es dann, ... als vom Seckenheimer Bahnhof aus der Bus zurück über die neu eingerichtete Linie Seckenheim - Neckarhausen - Edingen - Friedrichsfeld rollte"
heißt es in dem Zeitungsbericht des MM, aus dem auch das Bild stammt.

Mit folgendem Blatt warb die OEG für die neue Buslinie :


Weiter heißt es im Zeitungsbericht:
"Neben dem offiziellen gab es auch einen originellen inoffiziellen Abschied: Das letzte Bähnle am 1. Juni 0.20 Uhr wurde in Neckarhausen von der Blaskapelle ... empfangen. Die Musiker begleiteten das Zügle nach Edingen und spielten ihm bei der Einfahrt in die Halle den Abschiedsmarsch".

Das war der wirklich allerletzte Zug auf der OEG-Nebenstrecke; welcher Wagen diesen Zug (mitten in der Nacht) bildete, ist mir nicht bekannt.
Damals ging die Jugend noch pünktlich ins Bett ! ! !

von bassemohluff - am 02.06.2009 16:04

Da kommen einem echt die Tränen...

kein weiterer Kommentar

von Führerbremsventil - am 02.06.2009 19:21

Re: Lag kurz im Koma ...

Perfektes Bildmaterial ... Farben ... Atmosphäre ... Regenwolken ... Fahrzeuge ... Strecke ...

:eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:

von Fabegdose - am 02.06.2009 20:52

Re: Hast Du toll aufbereitet, danke. (owT)



von Das Biergleis - am 02.06.2009 23:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.