Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
bobafe

[F] Sommerfest im Verkehrsmuseum Frankfurt am Main sowie O-Wagen-Sonderfahrt

Startbeitrag von bobafe am 25.06.2009 11:15

Hier mal zwei Veranstaltungshinweise aus Frankfurt am Main für die kommenden zwei Wochenenden.

Zitat

Sommerfest mit Modellbahntag am 28. Juni 2009 im Verkehrsmuseum

Das Verkehrsmuseum Frankfurt am Main lädt für Sonntag, den 28. Juni 2009, von 10 bis 17 Uhr zum Sommerfest mit Modellbahntag ein.

Beim diesjährigen Sommerfest des Verkehrsmuseums Frankfurt am Main stehen am Sonntag, den 28. Juni 2009, wieder Modellbahnen im Vordergrund. Neben der museumseigenen Anlage im Maßstab 1:87 (H0), deren erster Bauabschnitt "Praunheim Brücke" Anfang des Jahres fertig gestellt wurde, zeigt das Museum auch die beliebten Eigenbauten der Frankfurter Straßenbahntypen "S" und "P" im Maßstab 1:22,5 (LGB) von Michael Dietz, die auf einer ehemaligen Lore der Gleisbauabteilung der VGF ihre Runden drehen. Zu Gast sind außerdem der Modelleisenbahn-Club Griesheim 83 e. V. mit einem Straßenbahnmodul und einem Rangierspiel für Kinder sowie die Interessengemeinschaft Modellstraßenbahn aus Hannover mit einer großen Straßenbahnmodellanlage.

Leser von Fachlektüren rund um den Öffentlichen Personennahverkehr und Sammler von Modellstraßenbahnen kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Der Shop des Vereins "Historische Straßenbahn der Stadt Frankfurt am Main e. V." (HSF) bietet neben den Bus- und Straßenbahnmodellen der VGF unter anderem auch das Stadtbahnalbum Frankfurt und den Tram-Atlas Deutschland aus dem Robert-Schwandl-Verlag sowie zahlreiche Accessoires zum Thema Frankfurter Nahverkehr an. Neu im Shop sind zwei XL-Ansichtskarten zum 40-jährigen Jubiläum des "O"-Wagens und zum 50-jährigen Jubiläum des "M"-Wagens sowie der beliebte HSF-Kalender, der seit Anfang Juni für das Jahr 2010 erhältlich ist. Für Freunde überregionaler Modelle und Fachlektüren ist der Tramshop von Rolf Hafke aus Köln wieder zu Gast im Verkehrsmuseum.

Neben dem Rangierspiel des Modelleisenbahn-Clubs Griesheim wartet auf die jüngeren Gäste des Sommerfests eine spannende Rallye zur Erkundung von Museum und Modellbahntag. In der Kinderstraßenbahn können sie zudem einen echten Fahrerstand ausprobieren.

Auch für kulinarische Köstlichkeiten während des Sommerfestes haben die Mitglieder der HSF bestens gesorgt. Neben Kaffee und Kuchen gibt es schmackhaftes vom Grill sowie zahlreiche kühle Getränke zu familienfreundlichen Preisen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt der Drumcorp Schwanheim 07 e. V. mit zwei Auftritten um 12 und 15 Uhr.

Für eine stilechte Anreise zum Modellbahntag verkehren zwischen Hauptbahnhof und dem Verkehrsmuseum zwei historische Straßenbahnen im 40-Minuten-Takt. Die genauen Abfahrtszeiten des Pendelverkehrs werden an den Haltestellen "Hauptbahnhof", "Stresemannallee/ Gartenstraße", "Triftstraße", "Niederrad Bahnhof" sowie "Rheinlandstraße" ausgehängt und können zudem auf der Homepage des Verkehrsmuseums unter www.verkehrsmuseum.info herunter geladen werden.

Die HSF, welche das unternehmenseigene Verkehrsmuseum der Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF) betreibt, freut sich auf zahlreiche Besucher. Der Eintritt kostet für Erwachsene 3 Euro, für Studenten, Schüler und Senioren 2 Euro und für Kinder 1 Euro.

Quelle: Historische Straßenbahn der Stadt Frankfurt am Main e. V.

Zitat

Straßenbahn-Sonderfahrt mit dem O-Wagen am 4. Juli 2009

Die für den 30. Mai angekündigte Sonderfahrt wird am Samstag, den 4. Juli 2009, nachgeholt.

Der frisch in Creme lackierte O-Wagen 110 (ex 908) geht am Samstag, den 4. Juli 2009, erstmals auf große Sonderfahrt. Die Fahrt beginnt um 10 Uhr an Haltestelle "Heilbronner Straße" vor dem Betriebshof Gutleut. Um kurz nach 10 Uhr besteht an Haltestelle "Pforzheimer Straße" in der Nähe des südlichen Ausgangs des Frankfurter Hauptbahnhofs eine weitere Zustiegsmöglichkeit. Die Fahrt führt durch das gesamte Frankfurter Stadtgebiet. Zudem besteht an verschiedenen Punkten für die Teilnehmer die Möglichkeit, das ein oder andere Motiv mit dem O-Wagen zu fotografieren. Ziele werden unter anderem Bornheim, Fechenheim, Haardtwaldplatz, Neu-Isenburg, Offenbach Stadtgrenze, Rebstockbad, Rebstöcker Straße und Westbahnhof sein.

Die Straßenbahn-Sonderfahrt wird bis voraussichtlich 18 Uhr dauern und endet an der Haltestelle "Hauptbahnhof Südseite" bzw. vor dem Betriebshof Gutleut an der Haltestelle "Heilbronner Straße". Der Fahrpreis beträgt für Erwachsene 20 Euro und für Kinder (bis einschließlich 14 Jahre) 10 Euro. HSF-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 50 Prozent. Mittagessen und Getränke sind im Fahrpreis enthalten.

Für die Disposition bittet das Organisationsteam um Anmeldung bis zum 28. Juni 2009 per E-Mail an ak-sonderfahrten@hsf-ffm.de.

Quelle: Historische Straßenbahn der Stadt Frankfurt am Main e. V.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.