Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Lokleitung, Fabegdose, 218er, Linie 6 - Zentralfriedhof, E94, bassemohluff

Blitz legt OEG-Stellwerk lahm

Startbeitrag von bassemohluff am 03.07.2009 14:22

Zeitungsmeldung (in der RNZ vom 2. Juli 2009) :

Am Dienstagabend legte ein Blitzeinschlag das RNV-Stellwerk in Schriesheim lahm.
Um 18:57 Uhr fielen sämtliche Rechner aus. Fahrtausfälle und Verspätungen bis zu einer Stunde auf der gesamten Linie 5 der OEG waren die Folgen.
Die Störung dauerte bis Mittwochmorgen etwa 6:45 Uhr.

Meine Frage dazu :
Gab es so etwas auch schon 'mal zu Zeiten, als Schriesheim noch nicht von Mannheim aus ferngesteuert wurde ?

Antworten:

Wie oft schlagen Blitze in das gleiche Haus ein?

von E94 - am 03.07.2009 14:34
Ich glaube, es geht darum, ob die ferngesteuerte Technik empfindlicher ist.


von Fabegdose - am 03.07.2009 15:53
Das Schriesheimer Stellwerk ist von Anbeginn an ziemlich "wetterfühlig" gewesen und steigt bei Gewittern gern mal aus. Das gab es auch schon, als es noch nicht aus Mannheim ferngesteuert wurde und gibt es auch heute noch.

Dummerweise war dieses Mal nicht auf dem Stellwerk, sondern auf dem Kabel der Fernsteuerung ein durchs Gewitter verursachter Fehler drauf. Da ist man dann für die Störungsbeseitigung von demjenigen abhängig, der das Kabel vermietet. Das gabs zuvor noch nicht.

So ist das eben mit Fernsteuerungen, wir kennen das ja von abgesoffenen Fernsteuerkabeln bei den älteren Dr-Stellwerken, wo dann (nicht unbedingt bei Gewitter, aber bei heftigem Regen) auch ein Streckenabschnitt für Stunden und manchmal Tage nicht bedienbar war, bis man ein paar hundert Kabeladern ersetzt und geflickt hatte.

Und - egal von wo solche Störungen ausgehen - gibt es ja immer die Möglichkeit, den Eisenbahnverkehr im Zugleitverfahren nach FV-NE §10 abzuwickeln - was ja auch bei der OEG und RNV stets die Rückfallebene war und ist. An elektrischen Weichen, die in eingleisige Streckenabschnitte führen, muss ich dann natürlich auch Leute aufbieten, die dort kurbeln. Aber Rückfallweichen einzubauen geht wegen der damit verbundenen Geräusche heutzutage eben auch nicht mehr so einfach....




von Lokleitung - am 03.07.2009 16:11
Aber es gibt doch mittlerweile geräuschlose Rückfallweichen mit Öldruckverzögerung *klugscheiß*

Oder besser nicht klugscheiß ... sonst komme ich am Montag nicht nachhause und muß in Friesenheim übernachten :eek: :eek:

von Fabegdose - am 03.07.2009 19:23

Re: Blitz...

Zitat
Fabegdose
... sonst komme ich am Montag nicht nachhause und muss in Friesenheim übernachten :eek: :eek:


Was hättest Du denn dann gerne auf dem Frühstücksbrötchen -

Salami, Kochschinken oder Putenbrust? :confused: :-)

von Linie 6 - Zentralfriedhof - am 03.07.2009 20:02
Musst eh nach Friesnem. Ich fahr mit der Strab und besauf mich. Es gibt Cocktails bei der Citybitch.

von Lokleitung - am 03.07.2009 20:18

Re: Putenbrust :)

Du hast die Zitatfunktion ergründet :)

von Fabegdose - am 03.07.2009 20:34
....doch ginge schon wenn man die etwas teureren Öldruckverzögerten Rückfallweichen einbauen würde wie man es teilweise bei der Überlandschnellstraßenbahn in KA getan hat!

Gruß :D :p

von 218er - am 04.07.2009 06:09
Da hast Du zwar recht, aber die Rückfallweichen haben ja auch den Nachteil, dass man bei Störungen nicht einfach auf dem Gegengleis fahren kann.
Für den dichten Fahrplan ist die Falschfahrmöglichkeit natürlich ziemlich wichtig, sonst würde sich jede kleinere Havarie auch immer gleich böse auswirken, obwohl man ein zweites Gleis zum Fahren hätte.

Insofern war die Ausstattung der Strecke mit elektrischen Weichen damals wie heute gewünscht, und es werden wohl auch alle weiteren noch umzubauenden Abschnitte Elektroweichen erhalten. Für die "normalen" Störungen ist das besser. Bei einem Totalausfall wie in dieser Nacht hat es natürlich auch negative Seiten.

Man kann halt nicht alles haben.

von Lokleitung - am 04.07.2009 08:06
Ich finde es schon ok mit den E-Weichen für die Zukunft eben aus den von Dir genanten Gründen und daß ein solcher totalabsturz des Rechners immer wieder mal vorkommt, nun gut damit muß man leben ist ja nich täglich so.

von 218er - am 05.07.2009 07:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.