Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
jo-ke, Lokleitung, Linie 6 - Zentralfriedhof, David Jung, Tw237, Baertram, Fabegdose, E94

Kurzurlaub in Frankreich (viele Bilder)

Startbeitrag von jo-ke am 13.07.2009 17:26

Nachdem mich die Lockleidung auf die tolle Idee gebracht hat, meinen Geburtstag in Nancy zu verbringen, gibt es jetzt auch von mir einige Bilder zum Stan. Nachdem der Schwerpunkt eher auf dem Besuch von Museen, Fotografieren von Jugendstilhäusern und vor allem bei ausgedehnten Menüverzehren lag, sind es nur ein paar Bilder aus der Innenstadt geworden.

















Selbstverständlich gab es auch noch schienenungebundene Busse












Wozu allerdings in vielen Strassen Obusleitungen zu sehen waren erschloss sich mir nicht, denn außer den merkwürdigen Busbahnen habe ich keine weiteren Trolleybusse gesehen

Antworten:

Re: Zielanzeige "T1"

Fehlt bei uns noch ... :rolleyes:

von Fabegdose - am 13.07.2009 17:33
Strab mit Kennzeichen *würg*
Kommt ja fast den ....


:joke:

von E94 - am 13.07.2009 17:34

Dann besser nicht nach Rumänien

Zitat
E94
Strab mit Kennzeichen *würg*
Kommt ja fast den ....


Dann solltest Du besser nicht nach Rumänien fahren. Zumindest wurden in Iasi den ST 7, 8, 10 und 11, den GT 4 (egal, ob Stuttgart, Augsburg oder Halle), GT 5, den Bernern und auch all den anderen Bahnen Kennzeichen verpasst, ohne jegliches System erkannt zu haben. Ich denke den Qualitätsarbeiten, die in der Metropolregion ihre 1. (oder die 2.) Heimat hatten hat das selbe Schicksal in Arad ereilt.

von Baertram - am 13.07.2009 18:06
Bevor man das ach so dolle TVR-System eingeführt hat gab es in Nancy zwischen 1982 und 1998 ein relativ großes Obusnetz.

Mit der Einführung der "Tram" wurde der Obus eingestellt. Offenbar hält man sich aber die Option zur Wiederinbetriebnahme offen. Angeblich gäbe es auch noch einige wenige arbeitslose Obusse auf Stans Betriebshof. Allerdings sieht es angesichts der recht modernen Gasbusflotte nicht danach aus, als ob dies so schnell in Betracht käme.

von Lokleitung - am 13.07.2009 19:49
Besonders überascht war ich dann doch über den Lärm, den diese Dinger gemacht haben. Die waren lauter als eine Straßenbahn.

von jo-ke - am 13.07.2009 19:59
Ja, ein ziemliches Erlebnis, gell?? Biste mal mitgefahren?

von Lokleitung - am 13.07.2009 22:59
Leider nicht. Unser Zeitplan etwas zu straff.

von jo-ke - am 14.07.2009 05:06

Was sind das für "Haltegriffe" auf den Busdächern?(kT)

-

von Tw237 - am 14.07.2009 08:03

Re: Was sind das für "Haltegriffe" auf den Busdächern?

Wer sich im Bus daneben benimmt, wird auf's Dach geschnallt! ;) -

nein, Spaß beiseite - ich könnte mir vorstellen, dass das was mit dem Profil zu tun hat -

der vordere "Haltegriff" sieht genauso hoch aus wie das erhöhte Mittelteil des Busses.

Vielleicht ist es aber auch nur Design oder die Windwerte waren zu schlecht. :D

von Linie 6 - Zentralfriedhof - am 14.07.2009 08:44

Re: Was sind das für "Haltegriffe" auf den Busdächern?(kT)

Das sind Spoiler für die neuen französischen Hochgeschwindigkeitsbusse. Der Bus wird durch den Fahrtwind tiefergelegt und es ist ein ebenerdiger Einstieg auch während der Fahrt möglich.







Im Ernst: Ich vermute, dass das zum Schutz der Gasflaschen auf dem Dach drauf ist. Wenn der Bus unter einem niedrigen Hindernis durchfährt scheppert es erst mal vorne am "Spoiler"





von jo-ke - am 14.07.2009 09:27

Re: Was sind das für "Haltegriffe" auf den Busdächern?(kT)

Diese Haltegriffe sieht man auf etlichen Bussen des Hersteller Heuliez.

Bei den Gelenkbussen handelt es sich um Heuliez GX 417 GNV, wovon die STAN 34 besitzt.
Bei den Solos um Heuliez GX 317 GNV.

Wann und wie die Fahrzeuge geliefert wurden entzieht sich jedoch meiner kenntnis, denn Wagen 218 hat das Teil auf dem Dach und 245 nicht, obwohl es der selbe Fahrzeugtyp ist. Wagen 245 hat den neuen Aufkleber den die Gasbusse haben, vermutlich haben nur die älteren 417er und 317er dieses Teil.

Die Fahrzeuge selbst scheinen aus alten Serien zu sein, denn Inzwischen baut Heuliez die Typen 324 und 427.

Mehr Infos zu den Heuliezschleudern gibt es hier:
Heuliezbus

MfG
David

von David Jung - am 14.07.2009 13:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.