Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
jo-ke, Lokleitung, A-dot, Sandhase

Wird hoffentlich schön teuer: Polizei befreit Mann aus Schließfach

Startbeitrag von Sandhase am 17.07.2009 11:46

Die Hirnlosen hatten wieder mal Freigang:

Zitat

Ludwigshafen: Polizei befreit Mann aus Schließfach

Ludwigshafen. Gerade noch rechtzeitig konnten Polizeibeamte in der vergangenen Nacht einen
20-Jährigen aus dem Schließfach 002 im S-Bahnhof Ludwigshafen-Mitte befreien. Die Information,
dass sich der junge Mann in einem Paketschließfach eingeschlossen habe, das sich von außen
nicht mehr öffnen lasse, war laut Polizei kurz nach Mitternacht über den Notruf gekommen.

Vor Ort waren auch zwei Freunde des 20-Jährigen; sie gaben an, dass sich ihr Kumpel aus Spaß
in das Schließfach gezwängt und die Tür zugezogen habe. Da dem jungen Mann langsam die Atemluft
ausging, öffneten die Polizisten gewaltsam die Tür des Schließfachs. Der durch Sauerstoffmangel
stark geschwächte 20-Jährige wurde von einem Rettungssanitäter vor Ort behandelt.

(hah/pol)


Quelle: MM-Regionalticker

Alkohl macht Birne hohl - mehr Platz für Alkohol!

Antworten:

Lu-Mitte live halt.


Gehen die "Standardfächer" eigentlich nicht nach Geldeinwurf oder so von außen wieder auf? :confused:

von A-dot - am 17.07.2009 15:09
Vermutlich nicht, wenn man den Schlüssel mit rein nimmt ;-)

von Lokleitung - am 17.07.2009 16:49
So einen Schlüssel gibt man ja auch nicht leichtfertig aus der Hand. Sonst könnte ja jeder den Inhalt des Fachs klauen

von jo-ke - am 17.07.2009 16:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.