Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Peter Burtchen, Tw 17, Harald S, Lokleitung, jo-ke

Bremen in den 80ern (viele Bilder)

Startbeitrag von jo-ke am 18.07.2009 19:26

Die Bilder stammen aus der Zeit 1984/1985:














einige Arbeitswagen:



und wie immer noch ein paar Busse:


Antworten:

Ach, klasse!

Schöne Erinnerungen - besonders an die formschönen 800er, mit denen ich jahrelang mindestens einmal pro Jahr auf der Linie 10 nach Sebaldsbrück zur Besucherführung ins Aw Bremen der DB gefahren bin ("Sebaldsbrück - Die Linie endet hier")

und daran, dass man seine Leitstelle mit "Otto" anfunkt. Und an die Türantriebe in den 400ern, deren überwiegend freiliegende Zahnräder mit einem Aufkleber mit durchgestrichener Hand "gesichert" waren.

An das amerikanische Spezialitätenrestaurant unweit des Hauptbahnhofs, bei dem man in den frühen 80er Jahren die Einführung von "Chicken McNuggets" getestet hat - die gabs nur exklusiv dort, und mit zehn oder zwölf interessanten Soßen wie z.B. einem Döschen Honig.

Leider hab ich von der Brenemer Strab nur sehr wenige Bilder gemacht, damals haben mich mehr die V200 auf der Breitspur interessiert...



von Lokleitung - am 19.07.2009 09:06

Auf dem Bild vom SS1 sind seltsame Fahrräder zu entdecken! kT



von Harald S - am 19.07.2009 17:00

Göttlich

Danke

MfG
Tw 17

von Tw 17 - am 19.07.2009 17:35

Re: Danke für die Fotos und ein Gruß aus Bremen

Ach wie schön, jetzt kann ich hier doch schreiben und meinen Dank für die schönen Fotos aussprechen, verbunden mit einem herzlichen Gruß an die Rhein-Neckar-Region (gestern ging das noch nicht).

Nicht nur die Fahrzeuge, auch die Umgebungen haben sich in den vergangenen 25 Jahren erheblich verändert, besonders der Bahnhofsplatz; aber auch die Betriebshöfe Gröpelingen und Sebaldsbrück sowie das Gelände der Hauptwerstatt (heute Service-Werkstatt).
Einzig Roland und Rathaus sind unverändert geblieben und gehören jetzt zum UNESCO-Welterbe.

Eine kleine Anmerkung sei noch gestattet::
Die Fahrzeuge der Bremer Straßenbahn und die V 200 haben dieselbe Spurweite (1435 mm); aber ich nehme mal an, dass mit Breitspur der V 200 etwas anderes gemeint ist. Stimmt's?

Nochmals vielen Dank, auch an den Moderator, dass er mir diese Ausführungen ermöglicht hat.

Peter Burtchen

Gruß aus Bremen
53° 4' 15" nördlicher Breite
8° 48' 15" östlicher Länge


von Peter Burtchen - am 29.07.2009 09:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.