Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren
Beteiligte Autoren:
kloetzl605, RNV8

Erlebnistag Deutsche Weinstraße

Startbeitrag von RNV8 am 30.08.2009 21:43

Am "Erlebnistag Deutsche Weinstraße" machte ich mich auf, um eventuell ein ganz persönliches Erlebnis haben zu dürfen und dank des eingerichteten 20-Minuten-Takts kam man dann auch problemlos da hin, wo man gerade wollte:


Los gings in Oggersheim mit dem 2212

Westlich B9 ausgestiegen, erwartete ich den ersten Sonderzug Richtung Oggersheim, in der Hoffnung, es könnte vielleicht Altmaterial eingesetzt sein, um den Besuchern des Erlebnistages etwas Besonderes zu bieten. Leider bot sich mir nach etwas Wartezeit von weitem dieses Bild:




Der noch inoffizielle 5610 war als Verstärker zwischen Oggersheim und Kurbeldürkheim eingesetzt.


Und noch einmal auf der Fahrt wieder nach Kurbeldürkheim.


In Maxdorf stieg ich wieder aus, um auf den RNV-Express und den darauffolgenden Sonderzug zu warten. Die Hoffnung, mit einem Altwagen fahren zu können, wurde dann mit diesem Bild endgültig zerstört ;-)


Der RNV-Express war dann aber immerhin das, was man erwartet hatte (logischerweise) ;-)


Und kurz darauf kam der ebenfalls noch inoffizielle 5637 wieder aus Oggersheim zurück.


Im Bahnhof von Maxdorf gabs dann noch diesen Bus zu sehen, der im Auftrag des BRN unterwegs war.


Mit dem schon leicht verspäteten Planzug aus Kurbeldürkheim ging es dann zurück nach Ruchheim.


Nach dem ich mit gefühlten 50 Fahrrädern den Platz teilen musste, verstand ich auch, warum man so spät war, in Maxdorf alleine dauerte der Aufenthalt gute 3 Minuten. Doch nur so war dieses Foto möglich. Der 2212 stand übrigens noch einmal fast 5 Minuten...


Aus Kurbeldürkheim kam der 5610 wieder zurück, diesmal nicht als E beschildert, sondern mit "rnv".


Ebenfalls wieder aus Kurbeldürkheim zurück war der 4133 als RNV-Express.


Auch der 5637 ist wieder zurück in Ruchheim. Nachdem ich meinen Zug verpasst hatte, mit dem ich weiter fahren wollte, war ja noch etwas Zeit. Und so entstand auch dieses Foto vom schönen Ruchheimer Bahnhof:



Mir bisher unbekannt war diese schöne Straße in Ruchheim, die eine Wohnortsuche in Ruchheim wohl enorm erleichtert:



Hat man wirklich eine "Jugendfreizeitstätte" an einer RHB-Haltestelle eingerichtet? (Das fände ich durchaus positiv)


Der 5637 kommt mir schon wieder aus Oggersheim entgegen. Er wird mich nun bis zur Kathedrale bringen.


Dort angekommen begrüßten mich der frisch umbenannte 5710 in weiß, der 5706 noch in schwarz und 1017+1057 - wenigstens einer ;-) Der 1022 stand übrigens in der Halle.


Nochmal die Komplettansicht.


Mit dem 5635 gings dann weiter zum Bahnhof...


...der sich dort größter Beliebtheit erfreute und auch das Fahrpersonal wurde zwangs-beschäftigt ;-)


In Friedelsheim sollte es dann noch einmal die Kurve sein und so wartete ich auf diesen Zug.
Mit dem Gegenzug gings dann Richtung Oggsersheim zurück.




Zuerst legte ich dann aber noch einen Halt in Ellerstadt Ost ein, wo ich die letzten Besucher des gestrigen BRNP-Grillfest antraf ;-)


In Oggersheim dann noch ein Bild vom rückwärtsfahrenden 5637, im Hintergrund steht 5704. Danach gings Richtung Heimat.

Antworten:

Schöne Bilder (kT)

-

von kloetzl605 - am 31.08.2009 09:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.