Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Tw237

Mit dem PoBu durch die ODu(mB)

Startbeitrag von Tw237 am 28.09.2009 10:39

Zum Plandamampf oder bessergesagt Strom oder Diesel war ich dieses Jahr mit den Kollegen Tw17 und Hummel unterwegs.

Da der DaLo-Kram eigentlich schon öfter zu sehen war, sind wir auf der linken (AKW-freien) Rheinseite einige TriWa und PoBu-Bilder machen gegangen.

Los gings am SA am Mannheimer Bahnhofsvorplatz, wo wir auf den historischen RHB-TriWa warteten.

Beim Warten konnten wir feststellen, dass die Linie 3 bereits komplett auf neuzeitliche Linienanzeigen umgestellt wurde.




Da man mit dem modernen Anzeigenkram etwas überfordert scheint, würde ich empfehlen, dass man alles wieder auf Blechtafeln und Drehschilder umstellt. Das hat sich schon im 19. Jh. als alltagstauglich erwiesen.

In Kurbeldürkheim angekommen, wartete da schon der PoBu auf seine Abfahrt.



Das Nummernschild des Bw muss den Einschusslöchern nach noch aus dem 2. Wk. stammen.



Zwischenzeitlich machte 1122 noch eine Hochzeitsfahrt, bei der die neuen Fähnchen eingeweiht wurden.




Wenig später hatten ihn die Plandampfer wieder.

Nach einem kurzen Aufenthalt im Cafe Ostbahnhof wieder am Hbf. Kurbeldürkheim angekommen bestiegen wir den PoBu.


Sogar einen Nothammer hat er.





Sogar Winker und einen Brifkasten hat die Kiste.


In Neustadt angekommen, wartete er noch die Oberlandabahn ab.


Un nochemol mit Haiselscha

Als die Oberlandbahn dann nicht kam, fuhr er direkt weiter nach Edenkoben.

Am nächsten Tag gin es mit der S-Bahnn nach NW und dann mit dem PoBu nach DÜW um dann mit dem 1122 nach E-Town zu fahren, wo wir ins Cafe Ostbf. einkehrten.
In DÜW bereitete uns der Stadtrundfahrtsdoppeldecker einen weltstädtischen Empfang.



Mit dem Hummelauto haben wir uns eine wilde Verfolgungsjagt mit dem PoBu geliefert

Hier auf dem Weg nach Wachrm


Und dann! PoBu in der Odu!


Und dann gleich in die nächste ODu




Und da braust er vorbei.

Kurz danach waren wir auch schon in NW, da uns 5 Eu für die Modellbahnausstellung zu teuer waren, haben wir uns dazu entschlossen wenige Meter weiter, zwischen Saalbau und Eroscenter im weltbekannten Lokal "Milano" eine "kleine" Pizza fürs gleiche Geld zu essen.


PoBu ist gerade nach Kurbeldürkheim eingefahren.



Dann der TriWa-PoBu Fototermin für die Fans.

Zum Schulss folgte dann noch das wichtigste am Ende einer solchen Veranstaltung, die after-SoFa-Party, diesmal im Nudelholz

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.