Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
E94 , Hohwiesen, Führerbremsventil , Der Regenleisten 0 305

Die OEG 1987 Teil II

Startbeitrag von Der Regenleisten 0 305 am 08.04.2012 18:43

So führen wir mal den Bericht fort.

OEG 73 + OEG 193 + OEG ??? vor der Edinger Wagenhalle



OEG 75 + OEG 205 + OEG 183 direkt vorm Bahnhof



Im Freigelände OEG 189 der versucht hatte durch eine Wand zu fahren.





In der Werkstatt der OEG 74 zur HU, kein Wunder das er vor der Verschrottung noch so einen guten Zustand hatte, dazu gleich mehr.



Hier der 74 nach seiner HU die Drehgestelle, sowie die Einstiege neu lackiert, der Innenraum in rot neu gepolstert, er war dann Reservetriebwagen bis der 76 abgestellt wurde.



Und OEG 16



Außerhalb von Edingen OEG 102 in der ZWM zu HU



Zum Schluss OEG 75 mit HSB 237 in Heidelberg Fahrtrichtung Blücherstraße, weiter zur ZWM



Wenn ich die Tage Lust habe geht es noch weiter.

Frohe Ostern noch.

Antworten:

Zitat
Der Regenleisten 0 305
So führen wir mal den Bericht fort.

OEG 73 + OEG 193 + OEG ??? vor der Edinger Wagenhalle.


... ich würde mal sagen + OEG 204 + 183 + 205 + 75

von Führerbremsventil - am 09.04.2012 07:30

Die OEG 1987 Teil II

Könnte Bild eins und Bild zwei nicht hintereinander entstanden sein.
Betrachtet man die Werbung an den Bw, könnte man davon ausgehen.

Bitte weiter mit den Bildern, bin zwar in Mannheim aufgewachsen habe mich damals nicht für den Nahverkehr interressiert.

Gruß Rainer

von Hohwiesen - am 09.04.2012 07:32
Dann habe mal Lust.
Danke für die Bilder.
Zum 74. Ja der war in einem guten Zustand.
Aber zumindest die Polster mit rotem Keder.
Sie waren vor den blauen Polstern noch im 71.
Die Lampenringe des Spitzenlichtes wurden auch gesichert.

Gruß Klaus

von E94 - am 09.04.2012 09:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.