Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Der Regenleisten 0 305, Führerbremsventil

1989 im Odenwald Teil 3 (9 B)

Startbeitrag von Der Regenleisten 0 305 am 26.06.2012 15:05

Heute kommen wir zu Gimbert Reisen, zwei Schrottplätze, Kirchgässner Reisen

Bei Gimbert Reisen in Mudau stand im Freigelände dieser ehemalige Post 0 317, der damals schon seine besten Tage lange gesehen hatte.




Am Schmalspurbahnhof Mudau in der Nähe stand dieser ehemalige Post 0 317, auch von Gimbert Reisen. Der Schrottplatz musste einem Supermarkt weichen.



Kirchgässner Reisen hatte sich von einem Verkehrsbetrieb jede Menge 0 305 der Baujahr 1969 - 1971 gekauft. Drei davon hat er in Betrieb genommen. Der Rest stand im Freigelände.









Hier einer der drei n Betrieb befindlichen 0 305, damals gerade neu geblecht, im Hintergrund auch drei Abgemeldete Busse. Der Blau/Graue 0 305 wird mir noch lange in Erinnerung bleiben, hatte doch ein Lenkrad mit Chromring aus einem 0 317.



Entlang der Zugstrecke Amorbach - Miltenberg gab es kurz hintereinander drei Schrottplätze. Auf zwei verschiedenen standen diese Busse.

Ein herrlicher 0 317G der Firma Ehrlich Touristik und ein sehr schöner 0 321 mit Dachrandverglasung.





So das wars dann aus dem Odenwald.

Trotzdem, ich komm wieder keine Frage!

Antworten:

...an die Tour kann ich mich erinnern... nur an die beiden letzten Bilder nicht.
Der O317G auf dem Schrottplatz tut am meisten weh.

von Führerbremsventil - am 26.06.2012 19:28
Die letzten beiden Bilder entstanden aus einem Umbauwagen mit Gepäckabteil, also aus dem Zug heraus. Von der Straße aus habe ich die Schrottplätze nie gefunden.

von Der Regenleisten 0 305 - am 26.06.2012 20:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.