Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Tw237, pfaffengrunder, Sprinter001, A-dot, bmstrab, E94, Lindenhöfer, Einholmstromabnehmer, Fantômas

Noch immer fehlt das zweite Gleis ... (m1B)

Startbeitrag von Einholmstromabnehmer am 14.03.2013 00:44

... auf der Neckarbrücke der östlichen Riedbahn zwischen Mannheim-Käfertal und Mannheim Hbf/Rbf. Bis 2015 soll die Strecke wieder 2gleisig befahrbar sein; zur Zeit klafft noch eine ca. 400 Meter lange Gleislücke auf der Brücke (Blick Richtung Frankfurt (Main)).

Antworten:

Dann lösen wir das Rätsel einmal auf:
im zuge der östlichen Riedbahn fehlt noch die Erneuerung / Erweiterung der letzten Brücke über dem Dürerknoten in Neuostheim.
In diesem Zusammenhang wird die Spannweite von heute 18 auf 25 Metern angepaßt, es entstehen noch zwei Seitenbahnsteige für die S - Bahn ! ( zweite Ausbaustufe S Bahn Rhein Neckar ). Nach Beendigung dieser Baumaßnahme ( vsl 2015 ) wird der komplette Streckenabschnitt wieder zweigleisig hergestellt.
Die in unmittelbarer Nähe befindliche Stadtbahnhaltestelle Dürerstraße ist bereits barrierefrei ausgebaut, ob die jetzige Haltestelle Carl Benz Stadion mittelfristig noch existiert kann ich leider nicht beantworten.

von Sprinter001 - am 14.03.2013 09:20

Und schon wieder steht der ***** im Gleisbereich...

Bist du eigentlich lernresistent, merkbefreit oder einfach nur strunzdumm?

von Lindenhöfer - am 14.03.2013 10:46

Und schon spielt sich der ***** auf(kT)

-

von Tw237 - am 14.03.2013 10:58

Wo er recht hat er recht.

Man muß schon auf die Brücke gehen um dieses Bild zu machen. Mit Tele ist das Bild nicht gemacht.

*Kopfschüttel*

von E94 - am 14.03.2013 16:52

Re: Wo er recht hat er recht.

Er steht ja nicht auf einem Gleis, sondern auf der "Fotospur" daneben.
Weder du, noch der Meckerfritze wurden durch das Entstehen der Aufnahme geschädigt. Aber wenn man schon Probleme suchen muss, die einen gar nicht betreffen, scheint man nicht genügend eigene Herausforderungen zu haben ;-)

von Tw237 - am 14.03.2013 17:57

Re: Wo er recht hat er recht.

Zitat
Tw237
Aber wenn man schon Probleme suchen muss, die einen gar nicht betreffen, scheint man nicht genügend eigene Herausforderungen zu haben ;-)


Wow, grad von einer der Personen, die riesigen Spaß dran hat sich fortlaufend Märchen über andere Personen auszudenken und diese zu verbreiten oder mal eben deren Ruf zu ruinieren?!
Verzerrte Wahrnehmung? Ist heilbar!

von Fantômas - am 14.03.2013 21:12

Re: Wo er recht hat er recht.

Zitat
Typ mit blauem Kopf
Wow, grad von einer der Personen, die riesigen Spaß dran hat sich fortlaufend Märchen über andere Personen auszudenken und diese zu verbreiten oder mal eben deren Ruf zu ruinieren?!


Da wir uns persönlich gar nicht kennen, kann ich mir nicht vorstellen, dass du das beurteilen kannst. Ich wäre mir derartiger Taten auch nicht bewusst.
Ich würde mich jeodoch über einige konkrete Beispiele sehr freuen, gut detailliert auch gerne als PN ;-)

von Tw237 - am 14.03.2013 21:18

Re: Und schon wieder steht der ***** im Gleisbereich...

Zitat
Lindenhöfer
Bist du eigentlich lernresistent, merkbefreit oder einfach nur strunzdumm?


Vielleicht wurde das Foto ja mit Hilfe einer Drohne geschossen.

von pfaffengrunder - am 14.03.2013 22:07
Was ist denn der Dürerknoten? Die Haltestelle Harrlach?

Die S-Bahn kommt übrigens nicht 2015 sondern 2017 wenn überhaupt noch Mittel da sind.

von pfaffengrunder - am 14.03.2013 22:09

Re: Und schon wieder steht der ***** im Gleisbereich...

Richtig, unter dem Begriff Dürerknoten faßt man den Kreuzungs/ Haltestellenbereich "Harrlach" zusammen. Interessant wären hier die Planungsdetails bezüglich des weiteren Ausbaus. Evtl. ist im Collinicenter bei der dort ansässisten Abeilung mehr zu erfahren.

von Sprinter001 - am 15.03.2013 09:07

Re: Und schon wieder steht der ***** im Gleisbereich...

Die Planungsdetails für die S-Bahn-Station Neuostheim wurden vor längerer Zeit im Ratsinformationssystem der Stadt Mannheim veröffentlicht und sind dort auch noch zu finden. Vorlage 253/2011.

Zwei Außenbahnsteige in 7m Höhe über Straßenniveau Nutzlänge 210m, optional 230m; Treppen zu beiden Bahnsteigen auf Südseite der Brücke, keine Aufzüge mangels Geld.
Geschätztes Fahrgastpotential 380/Tag. Plankosten 3,3 Millionen. Mit Aufzügen wärens 4 Millionen.

Lage und detaillierter Bauplan der Station findet sich in Anlage 6 der Vorlage auf Seite 23/24.

Edit: Der Ersatz der Eisenbahnüberführung erfolgt übrigens als von der S-Bahn unabhängiges Projekt der DB Netz AG. Natürlich hätten die gerne die Bahnsteige zur selben Zeit hingeklatscht um die Zwangspause für die wohl meistbefahrene Strecke in der Gegend zu minimieren.

von A-dot - am 22.03.2013 20:34

Mittelbahnsteig ?

Was spricht gegen einen Mittelbahnsteig bei 380 Personen am Tag?
Nur einmal die Infrastruktur für Treppen und Aufzug bauen.

von bmstrab - am 23.03.2013 14:58

Re: Mittelbahnsteig ?

Dass man dann die Eisenbahnüberführung deutlich (3-4m) breiter anlegen müßte, was erheblich teurer käme als zwei Seitenbahnsteige.

von A-dot - am 24.03.2013 08:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.