Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 12 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
pfaffengrunder, Vetter 16SH, Brubacker, Lokleitung, Tw237, Führerbremsventil, Rastatter Kundendienst, dreamcastle

Neue Haltestellenschilder

Startbeitrag von pfaffengrunder am 02.05.2013 11:18

Hallo,

mir ist gestern in der Innenstadt von Heidelberg aufgefallen, dass am Bismarckplatz neue Haltestellenschilder aufgestellt wurden bzw die alten Schilder überstrichen wurden. In dunkelbraun und nicht wie erwartet in lila.

Weiß jemand wann das umgestaltet wurde?

Antworten:

Zitat
pfaffengrunder
mir ist gestern in der Innenstadt von Heidelberg aufgefallen, dass am Bismarckplatz neue Haltestellenschilder aufgestellt wurden bzw die alten Schilder überstrichen wurden. In dunkelbraun und nicht wie erwartet in lila.
Alte überstrichen? Man hat doch einfach die alten lilanen Teile abgebaut und neue lilane hingestellt, oder? Mir sind jedenfalls keine überstrichenen aufgefallen.

Positiv an den neuen Teilen:

  • sehen schön aus
  • je Zwei Stück pro Straßenbahn-Halteplatz (vorne und hinten)
  • Moonliner stehen ordentlich drauf
  • die zusätzliche generelle Richtungsangabe je Bus-/Bahnsteig


Komisch:

  • Die Darstellung der vier Neckartal-Linien Richtung Hbf ("735 Hauptbahnhof auch 752, 754, 755")
  • Das als eigene Linie angeschriebene "SF" zum EMBL. Das ist wohl der Schnellbus morgens, der aber nicht mal einen richtigen Fahrplanaushang als eigene Linie hat.


von Brubacker - am 02.05.2013 12:14

Re: Neue Haltestellenschilder und DVIs

Ja, die neuen Steelen sehen viel schöner aus als die alten, schon etwas in die Jahre gekommenen. Auch die neuesn DVIs an den Bussteigen sind gut. Aber warum werden keine BRN Linien angezeigt? :confused:

von Vetter 16SH - am 02.05.2013 14:19

DVIs

Was ist das eigentlich, so ein DVI?

von Führerbremsventil - am 02.05.2013 17:49

Re: DVIs

[de.wikipedia.org]

von Rastatter Kundendienst - am 02.05.2013 18:13

Re: DVIs

Vielleicht ein DFI mit HDMI? :D

von dreamcastle - am 02.05.2013 21:36

Richtig heist es DFI

Dynamische Fahrgast Information natürlich. Es wäre aber auch interessant zu wissen wie es an die Leitstelle angebunden ist? TAE oder HSDPA? :joke:

Nun nochmal im Ernst. Warum werden nur RNV Linien angezeigt?

von Vetter 16SH - am 03.05.2013 07:37

Re: Richtig heißt es DFI

Wahrscheinlich weil nur die dort eingesetzten Fahrzeuge ein RNV-RBL haben. Das müsste aber auch auf die Subheinis zutreffen, die RNV-Linien bedienen.

von Tw237 - am 03.05.2013 07:41

Re: Richtig heißt es DFI

Zitat
Tw237
Wahrscheinlich weil nur die dort eingesetzten Fahrzeuge ein RNV-RBL haben. Das müsste aber auch auf die Subheinis zutreffen, die RNV-Linien bedienen.


Nicht alle Heinis haben RBL in ihren Fahrzeugen (vgl. Seckenheim). Ich als Pfaffengrunder merke z.B. beim "BRN Busverkehr Rhein-Neckar Rhein-Neckar Bus DB Bahn" auf der 34 (ich weiß, dass dies kein Subheini ist, aber dennoch ein Heini), dass geschätzte 30% der Fahrzeuge kein RBL haben. Das merkt man gut daran, dass die Linie 34 ja im rnv-Netz geführt wird.

von pfaffengrunder - am 03.05.2013 08:58

Re: Richtig heist es DFI

Zitat
Vetter 16SH
Dynamische Fahrgast Information natürlich. Es wäre aber auch interessant zu wissen wie es an die Leitstelle angebunden ist? TAE oder HSDPA? :joke:


Bei TAE hätten sie ein Problem. Da wird doch bei der T-Doof bald gedrosselt. Dann könnte aufgrund der hohen Datenmengen die Anzeige sich nur noch alle 5 Minuten aktualisieren.

In Wirklichkeit wird das über eine "Funkstrippe" realisiert. Aber weiß jemand, auf welchen Kanälen das läuft? Mich würde nämlich mal interessieren, ob wir in der Mödrobohlregion irgendwann die gleichen Probleme bekommen wie in NRW vor zwei Jahren, als die Polizei das neu gestartete DAB+ abschaltete, damit der Digitalfunk nicht gestört wird. Und soweit ich informiert bin, ist das Behörden-BOS auch ein TETRA-System von Motorola.

Vielleicht kann dazu sich ein Experte sich mal zu äußern.

von pfaffengrunder - am 03.05.2013 09:05

Re: Richtig heist es DFI

Aha, über Digitalfunk also. Wird damit auch die Ampel zur Ausfahrt am S-Bahnhof Altstadt (Karstor) geschalten? Einige BRN Busse können diese auch schalten. Ich meine auch Hoffmann Reisen. Andere Subheinis müssen eben noch "Schlüsseln", wenn sie hier Ausfahren möchten. Ich behaupte nun einfach mal das die Busse auf der 34, und das sind ausschließlich BRN Busse, alle das RNV-RBL haben. Die 34 wird auch auf den DFIs auch in Echtzeit angezeigt. Nur eben die 700er BRN Linien nicht. Das ist schade. Man könnte hier zumindest die geplante Abfahrtszeit anzeigen. So wie es auch bei den E-Bussen von Discipulus gemacht wird. Aber gar keine BRN Linie anzeigen, zumal sie auch an diesm Bussteig abfahrt, ist schon eine art Ausgrenzung.

von Vetter 16SH - am 03.05.2013 12:54

Re: Richtig heißt es DFI

Zitat
pfaffengrunder
[…]beim "BRN Busverkehr Rhein-Neckar Rhein-Neckar Bus DB Bahn" auf der 34 (ich weiß, dass dies kein Subheini ist, aber dennoch ein Heini)[…]
Natürlich ist das ein Sub. Zumindest mal vom Pfaffengrund bis zum Hbf ist der BRN doch im Auftrag der RNV unterwegs! Zwischen Hbf und Heidebuckelweg ist die Verantwortung dann ja irgendwie geteilt und jenseits der Stadtgrenze fährt dann der BRN "ganz für sich allein".

von Brubacker - am 03.05.2013 17:59

Re: Richtig heist es "heißt"

Das ist eigentlich ganz einfach - was bezahlt wird, kann gemacht werden.

Für die Linien um Ladenburg war bei der Ausschreibung ausdrücklich die Anbindung ans RNV-RBL gefordert, und daher werden sie in Seckenheim und Schriesheim auch (meist) richtig angezeigt - es sei denn, es ist mal wieder ein RBL-freier Bus unterwegs.

Und bei den ganzen Umlandlinien ist das wohl eher eine Preisfrage - was kostet die Ausrüstung der Busse, was kostet die Datenpflege im RBL usw.
Und damit ist das Ganze wohl auch ganz einfach beantwortet.

von Lokleitung - am 04.05.2013 07:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.