Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren
Beteiligte Autoren:
Thomas Karten

Neues eTicket-Angebot Touch&Travel im VRN

Startbeitrag von Thomas Karten am 21.06.2013 21:48

20.06.2013 - VRN | URN

Noch einfacher zum Fahrausausweis für Bus und Bahn

Für Reisende wird ab heute der Zugang zum Fahrausweis für Bus und Bahn noch einfacher und flexibler. Kunden können im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) das innovative eTicketingverfahren Touch&Travel für alle Verkehrsmittel, also für alle Busse, Straßenbahnen und freigegebenen Züge (DB: RE, RB und S-Bahn) im Verbundgebiet nutzen. Das neue Angebot richtet sich an Gelegenheitskunden, die im VRN oder auch darüber hinaus unterwegs sind. Innerhalb des VRN berechnet Touch&Travel mittels des Smartphone den VRN-Einzelfahrschein Erwachsener oder bei mehreren Fahrten am gleichen Tag das preislich günstigere VRN-Tagesticket für Einzelpersonen – ohne dass sich der Kunde im Tarif auskennen muss. Und auch wer über das VRN-Verbundgebiet hinaus reist, kann Touch&Travel auf allen Fernverkehrsstrecken der Deutschen Bahn (DB) sowie in weiteren Verbünden nutzen, die auch Touch&Travel anbieten. Nah- und Fernverkehr werden somit bequem verknüpft.
T T2013-06-20 2

„Wir möchten für die Zukunft ein Zeichen setzen und vor allem den Öffentlichen Personennahverkehr im VRN noch attraktiver machen“, sagt Rüdiger Schmidt, Geschäftsführer der Unternehmensgesellschaft Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH, sicher. „Die Kunden können mit dem neuen System Touch&Travel sowohl den Nahverkehr im VRN und in anderen Verbünden als auch den Fernverkehr in ganz Deutschland nutzen, ohne sich vorher zu informieren, welche Fahrkarten benötigt werden und welche Tarifgrenzen zu beachten sind. Damit wird es für Fahrgäste mit Smartphone noch einfacher und bequemer, im Verbundgebiet unterwegs zu sein, und das mit Best-Preis-Garantie“, so Schmidt.

„Wir freuen uns, dass künftig auch die Kunden des VRN dank Touch&Travel bequem von Tür zu Tür reisen können, sagt Birgit Wirth Projektleiterin Touch&Travel. Die Einführung von Touch&Travel im VRN ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg das eTicketingverfahren deutschlandweit flächendeckend einzuführen“.

Mit Touch&Travel muss sich der Kunde nur einmal registrieren, danach am Smartphone direkt oder an einem Kontaktpunkt der Haltestelle bei der Abfahrt anmelden, losfahren und beim Ausstieg wieder abmelden. Der Fahrpreis wird nach Abmeldung auf dem Handydisplay angezeigt. Umsteigen ist ohne An- und Abmeldung beliebig oft möglich. Die Abrechnung der Fahrten erfolgt ganz bequem im Lastschriftverfahren. Die Touch&Travel-App steht in den entsprechenden App-Stores kostenlos zum Herunterladen bereit.

Weitere Informationen und Registrierung unter www.touchandtravel.de.

Quelle: [www.vrn.de]

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.