Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren
Beteiligte Autoren:
Führerbremsventil, Brubacker, Jan N., Das Biergleis, Lokleitung, Fahrgastwunsch, Tw237, Fabegdose

Mangelhafter Ersatzverkehr Käfertal–Klinikum

Startbeitrag von Brubacker am 13.07.2013 22:42

Es wird also an der Strecke zwischen Käfertal und dem Klinikum gearbeitet und daher ist Ersatzverkehr. Alles klar, kein Problem. Soll ja mal vorkommen und schließlich muss die Infrastruktur ja gepflegt werden. Also ein wenig Umsteigen und Hin- und Hergelaufe. Geschenkt!

Nun gut, man hätte vielleicht bei den Bahnen die eh am Hbf enden den Bus-Ersatzverkehr gleich bis dorthin fahen lassen können. Aber naja, auch geschenkt!

AAABER, wieso zur Hölle darf ich in Käfertal fast 20 Minuten nach dem Umsteigen von der Bahn (5) im Bus ("105") warten bis dieser endlich sich mal auf den Weg gen Innenstadt macht? :mad:
Ist der Sinn eines Ersatzverkehrs nicht, eine ausfallende Bahn (so gut es geht) zu ersetzen? Ist es etwa, 20 Minuten unnötige Verspätung im Reiseverlauf zu erzeugen? "In den Schwachverkehrszeiten richten sich die Abfahrtszeiten der Busse nach dem Fahrplan der Bahnen." liest sich jedenfalls nicht danach.
Ich gebe ja zu, dass ich nicht weiß, was da intern so abgelaufen ist oder ob vielleicht etwas den Bus zwang, 20 Minuten zu warten. Die Tatsache, dass die Fahrt aber mit genau dieser 20-minütigen "Verspätung" im RBL hinterlegt war (RNV Start.Info und das DFI haben brav runtergezählt), lässt mich zum Schluss kommen, dass das irgendwer so geplant haben muss. Der Fahrer hat jedenfalls auch in Ruhe seine Abfahrtszeit abgewartet. Und die Bahn mit der ich in Käfertal ankam war auch nicht nennenswert verspätet.

Dass dann am Klinikum nicht mal eine 5er-Bahn in Aussicht war, die uns Bus-Annkömmlinge aufnahm, fiel dann schon kaum mehr negativ auf. Da fährt ja immerhin noch was anderes in die Stadt. Aber meine Chancen, meinen Zug am Hbf noch zu bekommen waren inzwischen sowieso auf fast Null geschwunden.

Wer auch immer das zu verantworten hat, ich danke ihm vielmals für eine Stunde späteres Heimkommen. :rolleyes:

Antworten:

Hier werden sie geholfen...:
www.rnv-online.de
Telefon:0621/465-4444
info@rnv-online.de

von Jan N. - am 13.07.2013 22:45
Zitat
toofii
Hier werden sie geholfen...:
www.rnv-online.de
Telefon:0621/465-4444
info@rnv-online.de
Aber doch nicht um diese Zeit. :nono:

Zu solch später Stund' kann man nur im Forum seinen Frust an der RNV auslassen. :p

von Brubacker - am 13.07.2013 22:53
Dann bleibt nur noch Facebook.
Da schauen die ja auch öfters mal so rein.
https://www.facebook.com/RNVGmbH?fref=ts

von Jan N. - am 13.07.2013 23:10
Du solltest da gar nicht warten, der Bus soll die Bahn abwarten.
20 Minuten später klingt nach dem Bus, der die Linie 4 ersetzt.

von Führerbremsventil - am 14.07.2013 06:33
Ersatzbus "105" klingt aber irgendwie nach Linie 5.
Auch wenn er dann offensichtlich 20 Minuten lang auf die 4 gewartet hat.

von Fahrgastwunsch - am 14.07.2013 07:01
"105" klingt eher nach mangelhaftem Anzeiger...

von Führerbremsventil - am 14.07.2013 07:21
So fuhren die aber alle hier am Haus vorbei. Komischerweise fuhren manche an der Ampel links und andere wiederrum nach rechts..

von Jan N. - am 14.07.2013 07:32
Vielleicht haben die Illuminaten was damit zu tun...

von Tw237 - am 14.07.2013 07:50
Zitat
toofii
Hier werden sie geholfen ...


Beschwerden im Netz sind aber effektiver.

@Brubacker: Hast Du kein Auto, oder warum tust Du dir das an?

von Fabegdose - am 14.07.2013 08:38
Nach links und nach rechts? Aha...

Ich hab mindestens einen Bus gesehen, der anständig geschildert hat (war in OEG-Farben lackiert).

Und meine Fahrgäste haben bei jeder Fahrt ihre Anschlüsse bekommen (was mir einmal fast sechs Minuten Verspätung Richtung Weinheim eingebracht hat...)

von Führerbremsventil - am 14.07.2013 15:24

Ersatzverkehr Käfertal–Klinikum

Nun arbeite ich nicht in der Beschwerdeabteilung der RNV (zum Glück), aber für die, die dort arbeiten ist natürlich die konkrete Uhrzeit der Verbindung von Interesse. Allgemeines Geschwätz wie "die haben nie gewartet" oder wie Dein vorausgegangener Beitrag sind wenig zielführend, wenn es darum geht, denjenigen herauszufinden, der das zu verantworten hat. Denn die Beschwerdeabteilung leitet Deinen Dank sicher gerne an ihn weiter.

Aus eigenen Beobachtungen denke ich, dass es die meiste Zeit geklappt hat. Vielleicht warst Du ja die Ausnahme, die die Regel bestätigt :confused:

von Lokleitung - am 14.07.2013 21:14

Re: Ersatzverkehr Käfertal–Klinikum

Na ja, geklappt ist relativ, 8 min Fahrzeit auf der Straße von UKL nach Kf ist halt schon etwas gewagt. Und wenn in Käfertal dann noch jemand gestanden hätte, der die Fahrgäste auf den richtigen Bus oder Zug weist, hätte das auch die eine oder andere Minute Verspätung gespart. Zumal nur 1 Fahrzeug des SEV in der Lage war, die 5 zu schildern (auch wenn es für die 4 fuhr). Alle anderen schilderten 105, egal für welche Linie sie unterwegs waren. Und die Bahnen der Linie 5 hatten E draufstehen, zumindest solange sie am Bahnsteig in Kf standen.

von Das Biergleis - am 15.07.2013 08:07

Re: Ersatzverkehr Käfertal–Klinikum

Zitat
Das Biergleis
Na ja, geklappt ist relativ, 8 min Fahrzeit auf der Straße von UKL nach Kf ist halt schon etwas gewagt.


Na ja, wie willst Du's anders machen im Anschlußverkehr, ohne die Kundschaft eine halbe Stunde auf die nächste Bahn warten zu lassen?

Zitat
Das Biergleis
Und wenn in Käfertal dann noch jemand gestanden hätte, der die Fahrgäste auf den richtigen Bus oder Zug weist, hätte das auch die eine oder andere Minute Verspätung gespart.


Das ist wohl wahr...

Zitat
Das Biergleis
Und die Bahnen der Linie 5 hatten E draufstehen, zumindest solange sie am Bahnsteig in Kf standen.


Mit dem 82 wär' das nicht passiert...

von Führerbremsventil - am 15.07.2013 18:27

Re: Ersatzverkehr Käfertal–Klinikum

Zitat
Lokleitung
Nun arbeite ich nicht in der Beschwerdeabteilung der RNV (zum Glück), aber für die, die dort arbeiten ist natürlich die konkrete Uhrzeit der Verbindung von Interesse. Allgemeines Geschwätz wie "die haben nie gewartet" oder wie Dein vorausgegangener Beitrag sind wenig zielführend, wenn es darum geht, denjenigen herauszufinden, der das zu verantworten hat. Denn die Beschwerdeabteilung leitet Deinen Dank sicher gerne an ihn weiter.

Aus eigenen Beobachtungen denke ich, dass es die meiste Zeit geklappt hat. Vielleicht warst Du ja die Ausnahme, die die Regel bestätigt :confused:
Nun ja, der Beitrag von Samstagnacht diente vor allem mal dazu, meine Verärgerung direkt und schnell rauszulassen und auch von der hier versammelten Kompetenz zu hören, ob das wirklich "so geplant" war. Offensichtlich war es das ja eben nicht, denn Euren Ausführungen nach bin ich ja im Ersatzbus für die 4er gelandet (trotz "105" als Anzeige), weil der für die 5er es zu eilig hatte mit dem Wegkommen.
Vielleicht formuliere ich ja tatsächlich noch eine "richtige Beschwerde" daraus.

Wenn es interessiert: Ich habe die Bahn um 23.28 Uhr ab Viernheim genommen, welche so gut wie keine Verspätung hatte (also höchstens eine oder zwei Minuten). Der Ersatzbus fuhr in Käfertal dann erst so gegen 23.56 Uhr Richtung Innenstadt ab.. Mein Zug um 0.10 Uhr ab Hbf habe ich dadurch schön verpasst. Eigentlich hätte ich da ja einen ordentlichen Umstiegspuffer gehabt.

von Brubacker - am 16.07.2013 06:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.