Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Blumenstraße, Der Regenleisten 0 305, Führerbremsventil, Tw237, Einholmstromabnehmer

Endlich wieder ein Dampfzug nach Fürth i. O.!

Startbeitrag von Einholmstromabnehmer am 15.07.2013 21:28

Seit der Streckenmodernisierung der Weschnitztalbahn Weinheim - Fürth (KBS 654) Mitte der neunziger Jahre erreichte kein Dampfzug mehr den Endbahnhof Fürth im Odenwald, da dort keine Umsetzmöglichkeit mehr besteht.
Nun hat sich das Eisenbahnmuseum Darmstadt eine Möglichkeit einfallen lassen, doch einen Dampfzug nach Fürth fahren zu lassen; die Dampflok (welche konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen) zieht den Zug nach Fürth und hinten hängt eine historische Diesellok dran (vermutlich eine V100), welche den Zug zurück nach Weinheim zieht.

Die Termine:
Sonntag, 28.07.2013
Weinheim ab 10.10 12.10 14.10 16.10 Uhr
Fürth ab 11.00 13.00 15.00 17.00 Uhr.

Freuen wir uns drauf!

Antworten:

Danke für die Info, sehr schön. Dann noch Zugkreuzung, mit dem 798 622 der Pfalzbahn ;-)rotfl. Weiteranbindung zur Modellbahnanlage in Fürth mit unserem O 305 wäre super gewesen.

von Der Regenleisten 0 305 - am 16.07.2013 05:44
Danke für die Info, wenn ich dazukomme schaue ich mir es mal an!

von Tw237 - am 16.07.2013 09:38
Leider sind die guten Motive überwiegend mit Zügen Richtung Weinheim machbar. Daher wäre es zum Fotografieren schöner, wenn die Dampflok am Weinheimer Ende hinge. Wichtiger für die Veranstaltung sind natürlich die zahlenden Mitfahrer. Für diese wäre es aber egal, in welcher Richtung die Dampflok zieht.

Gruß Timo

von Blumenstraße - am 16.07.2013 11:13
Ich werde mit Sicherheit zahlender Mitfahrer sein!!! Ist ne klasse Sache.

von Der Regenleisten 0 305 - am 16.07.2013 11:40
Ich wohl auch, das bietet sich als ja Familienausflug an. Fotomäßig würde mich allenfalls mal wieder ein Schienenbus im Weschnitztal interessieren, wie es 2009 der Fall war. Als Event für Jedermann kommt eine Dampflok halt besser. Jedenfalls schön, dass die alte Tradition der früher hrecht häufigen Dampfsonderzüge wieder auflebt und so die Strecke ins Bewusstsein einer breiteren Öffentlichkeit rückt.

Gruß Timo

von Blumenstraße - am 16.07.2013 14:42
Ich denke in diesem Fall ist es richtig, daß die Dampflok bergauf zieht, dann hat sie wenigstens was zu tun.
Bergab bremst sie eher ... :-)

von Führerbremsventil - am 16.07.2013 19:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.