Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Linie 8 muss wieder her, Vetter 16SH, Kastenlok, Das Biergleis, Daniel Wottringer, Einholmstromabnehmer

KBS 705: aktuelle Bausituation (m2B)

Startbeitrag von Einholmstromabnehmer am 20.08.2013 20:31

Seit 2 Wochen wird die vormals gesperrte Strecke Heidelberg Hbf - Neckargemünd wieder befahren, allerdings nur im Abschnitt Heidelberg-Altstadt - Neckargemünd; der Abschnitt Heidelberg Hbf - Heidelberg-Altstadt mit dem 2487 Meter langen Schloßbergtunnel ist für den Regelverkehr nach wie vor gesperrt.
Die eigentlichen Gleiserneuerungsarbeiten finden seither nachts statt; tagsüber werden in erster Linie Restarbeiten durchgeführt.
Die Gleiserneuerung ist bisher - am Heidelberger Hbf beginnend - kaum über den Hp Heidelberg-Altstadt vorgedrungen.
Über einen neu eingebauten Gleiswechsel wenden die von Neckargemünd in einem verdünnten Fahrplan verkehrenden S-Bahn-Züge im Haltepunkt Heidelberg-Altstadt.

Anbei noch zwei Bilder von heute:

- Im Haltepunkt Heidelberg-Altstadt war die BBL 13 (214 024) mit einem Schotterzug abgestellt. Im Hintergrund ist der neu eingebaute Gleiswechsel zu erkennen. Kurz nach der Aufnahme machte sie sich in Richtung Heidelberg Hbf davon.
- Im Bf Neckargemünd war die SGL V 150.01 (293 507) mit einem Bauzug abgestellt:


Antworten:

Ist der Gleiswechsel am Karlstorbahnhof wirklich neu? Das war schon davor ein Bahnhof, hatte also mindestens eine Weiche.

von Daniel Wottringer - am 20.08.2013 22:06
Also ist man nach wie vor auf das Schiff angewiesen, wenn man ins Neckartal will.

von Das Biergleis - am 20.08.2013 22:54
Schöne Bildles.

Zitat
Einholmstromabnehmer
...mit dem 2487 Meter langen Schloßbergtunnel ...


Königstuhltunnel

Zitat
Einholmstromabnehmer
Haltepunkt Heidelberg-Altstadt.


Bahnhof

Zitat
Einholmstromabnehmer
neu eingebaute Gleiswechsel zu erkennen.


Ok, erneuert. Wie Daniel W. richtig angemerkt hat, gab es die 30W203 und 30W204 vorher schon.

Es grüßt

die Kastenlok

von Kastenlok - am 21.08.2013 08:57

nicht nur Weichen, sondern auch ein drittes Bahnsteiggleis (m1B)

Zitat
Daniel Wottringer
Ist der Gleiswechsel am Karlstorbahnhof wirklich neu? Das war schon davor ein Bahnhof, hatte also mindestens eine Weiche.


nicht nur Weichen, sondern auch ein drittes Bahnsteiggleis - im Bild ganz rechts, 29.12.1992 mit SWEG VT 110 VB 240 und VS 204


von Linie 8 muss wieder her - am 21.08.2013 15:49
Die Strecke bis zum Bahnhof Altstadt wird schon die ganze Zeit befahren allerdings nur tagsüber und nicht an Wochenenden und nur von der S1/2 und auch nur noch bis morgen. Dann ist bis zum 9.9.13 der Verkerhr komplett eingestellt. Sicher wird es mit dem auswechseln der Gleise dann auch schneller voran gehen. Ab dem 9.9.13 soll der Verkehr auf diesem Abschnitt wieder normal laufen. Die Bauarbeiten gehen dann zwischen Neckargemünd und Eberbach weiter.
Am 14. und 15.9. wirds nochmal interessant, wenn die Gleise im Neckargemünder Bahnhof ausgetauscht weden.
Da sollte man dann doch lieber das Schiff nehmen ;)

von Vetter 16SH - am 22.08.2013 11:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.