Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Tw237, Fotofuzzi, jo-ke

DeuLaPa Tour 2013: firstclass – authentisch - bomböös eben, Teil 3: Historisch durch Essen und Essen essen in Essen (mehr "Essen" geht nicht) (mB)

Startbeitrag von Tw237 am 04.09.2013 12:36

Morsche,


heute führt uns unser Weg ins Ruhrgebiet, wo der Straßenbahnverein der EVAG einen historischen Verkehr anbietet.


Nach unserer Anreise trafen sich Kollege Hummelchen und ich mit TW17, SRR und Leutershausi.





Direkt nach unserer Ankunft in Essen konnten wir TW 888 beim Ausladen beobachten.



Die Bahnen verkehren auf der Route der 107, die Essen mit Gelsenkirchen verbindet.
Dabei fahren die Bahnen additiv zum bestehenden Verkehrsangebot der EVAG auf dieser Linie.
Wie jede liniengebundene Museumsfahrt hat auch diese das Problem unpaariger Ströme, eines aufgrund der Streckenlänge ungenügenden Taktgefüges und der geringen Laufkundschaft.
Da aber kaum eine Ruhrgebietsstadt noch über nennenswerte Innenstadtstrecken verfügt, bietet sich die 107 auch insofern an, dass sie nicht nur einen Teil der Essener Ghettos, sondern auch die Sehenswürdigkeiten abklappert.
Doch richtig voll werden die Wagen, sofern ich das an diesem Tag beobachten konnte, auch nur, wenn sie kurz vorm Planzug fahren.






Finde die Heidelbeere!
Hier sehen wir einen Heidelberger KSW, der seine Viernheimer Zeit überlebt hat und gutes Zeug gehabt hätte in Heidelberg der „Museums-Heidelberger“ zu werden…..

…wenn er nicht sträflicherweise von der HSB nach Bochum verkauft worden wäre, die ihn nun als einen ihrer Wagen ausgeben.
Leider wirkt der Innenraum etwas entstellt.






Wenig später begegnet uns auch wieder TW 888, den wir hier vor einer schönen Industriekulisse beim Fahrgastwechsel sehen.





Ansonsten sind hier Klapptritt M-Wagen anzustreffen.





Jeder zweite Museumswagen wendet hier, die anderen fahren weiter nach Gelsenkirchen.





Großer gelber Vogel!






An diesem Tag fuhr auch der Anderthalbdecker, der hier leider aufgrund eines technischen Gebrechens außer Gefecht gesetzt wurde.






Beratungen über die neue Fotostelle.





M8C passiert Einfahrt zum Aldi Nord.





Der schöne 888 auf Rückfahrt zum Essener HBF





Wir sind noch mal vor zur Essener Stadtgrenze, wo wir diesen Wagen sehen. Die Fahrt nach Gelsenkrichen haben wir uns geschenkt, da das Preis-Leistungsverhältnis des VRR nicht gerade das Beste ist.






Am Hirschlandplatz (Bei Vapiano) ist diese Aufbauwagenfratze zu bewundern.





Das war die Pizza. Nicht zu ölig oder zu fettig (@ Fotofuzzi ;-) )





Quasi als Bettlektüre konnten wir auf der Heimfahrt die Geschichte vom kleinen ICE lesen.

Antworten:

der 888 ist mir vor fast 30 Jahren auch schon mal begegnet:



Als Heidelberg noch ein paar KSW hatte sah es in HD und Viernheim so aus:







von jo-ke - am 04.09.2013 14:21

Re: Das mit dem ölig

..hättest Du schnell mit den auf dem Tisch stehenden Bouteillen ändern können..

Hatte das übrigens letztens mit Kaffee beobachtet. Kunde bestellt sich einen Kaffee, beschwert sich nach 5 Minuten, der sei zu stark. Verkäuferin quält sich: Wir können die Maschine nicht verstellen. Nach einigem Gezerre gab´s dann doch noch einen Milchkaffee gratis.......rotfl

Also wer wagt, gewinnt.

Gruß Fofu

von Fotofuzzi - am 06.09.2013 20:08

Re: Das mit dem ölig

Nicht, dass der Milchkaffee dann auch zu stark war :-P

von Tw237 - am 07.09.2013 07:13
schön, den 59 nochmal in "echt" zu sehen. Besonders, wenn man sieht, was die in Bochum daraus gemacht haben...

von Tw237 - am 07.09.2013 07:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.