Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Tw237, Sören Heise

DeuLaPa Tour 2013: firstclass – authentisch - bomböös eben, Teil 5: Ein Tag in Berlin - Eine Vortour(mB)

Startbeitrag von Tw237 am 10.09.2013 10:37

Mahlzeit!

Zwei Kollegen aus Frankfurt haben an diesem Tag einen kleinen Ausflug nach Berlin unternommen, dem ich mich einfach angeschlossen habe.






Während die beiden schon über Nacht angereist sind, reiste ich direkt am morgen mit dem ersten ICE um 6:30 an.
Dabei ließ ich mir das Frühstück mal an den Platz bringen. An sich ist der Am-Platz-Service eine gute Erfindung, da man nur noch für die PiBu aufstehen muss, aber auf der anderen Seite hat der SpeiWa doch noch etwas mehr stil.






Am Südkreuz verließ ich den Zug, wo ich diese S-Bahn knipsen konnte.





Da ich noch auf die beiden anderen ein wenig warten musste, nutzte ich diese Zeit, um am Bahnhof Köpenick einige Bahnen zu knipsen:











Anschließend fuhren wir mit der Strab zum Bahnhof Mahlsdorf weiter,…






… wo wir wieder in die S-Bahn steigen konnten.








Ab Wuhlheide brachte uns die S-Bahn in die Stadt.






An der Warschauer Straße wird heftig gebaut.





Gegenüber konnten wir eine abgestellte MET-Garnitur erkennen.








U4 am Nollendorfplatz. Neben der U55 die einzige mit Einzelgarnituren. Mehr Bilder davon in einem der nächsten Teile






An der Stadtmitte wurde frisch gestrichen. Wie ein vorbeigehender Passant wohl richtig vermutete eher 1913 als 2013






Blick auf die Stelle, wo man gerade den Kreuzungsbahnhof zwischen der U5 und der U6 baut.






Ab dem Reichstag setzten wir eine Tour mit dem 100er fort.











An der Schwarzkopfstraße wurden noch einige Abschiedsbilder von der dortigen Strecke geschossen, die nun stillgelegt ist. Und das obwohl die Strecke zum HBF noch lange nicht fertig ist.
Ob doch der BND, der hier neu baut ein verschwinden der Straßenbahn zu verantworten hat, wie ich es schon von mehreren Leuten gehört habe?







Während die beiden anderen schon ihre Kräfte aufgezehrt hatten und sich am Bahnhof hinlegen wollten, zog ich noch alleine etwas weiter und konnte am Alex diese Bilder machen:











Nach einigen spannenden Diskussionen, die insbesondere Fahrt aufnahmen, als es um meine Lieblingspolitiker Maggi T., Silvio S., Gerhard S. und Vladimir P. ging, bekam ich Hunger und die über Nacht angereisten Kollegen hatten ihre Kräfte wieder aufgezehrt.
Also beschloss ich den SpeiWa aufzusuchen. Auf dem Weg dorthin traf ich noch den User M-Wagen, welcher sich halbkomatös auf einen Zweiersitz kauerte und damit die Folgen des vielen über Nacht Fahrens zu spüren bekam.

Er versuchte weiter zu schlafen und ich konnte meinen Schokokuchen genießen. Gerne hätte ich üppiger gespeist, doch wie so oft in der Letzten Zeit war die Bordgastronomie nur eingeschränkt nutzbar. Aber immerhin, sie war da! Wieder ein Happy End…

Antworten:

MET

Moin!

Besten Dank für den Bericht!


Zitat
Tw237


Gegenüber konnten wir eine abgestellte MET-Garnitur erkennen.



Schön für euch. Ich sehe doppelt so viele. Und das, ohne einen Tropfen Met getrunken zu haben. ;)


Viele Grüße,
Sören

von Sören Heise - am 10.09.2013 15:50

Re: MET

aso. Ich dachte aufgrund des einen SteuWas, es sei eine, die man zweigeteilt hat, weil sie zu lang für die Vitrine war.

von Tw237 - am 10.09.2013 18:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.