Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rumpelweiche, jockeli, dreamcastle, Fabegdose, Lokleitung

Sehenswerter Bilder-/Dia-Vortrag über einen Besuch...

Startbeitrag von Rumpelweiche am 24.09.2013 17:41

... südwestdeutscher Strassenbahnen 1982
Ok, bitte jetzt keinen Shitstorm ... man kann als auswärtiger Besucher schon mal Mannheimer Triebwagen in den Ludwigshafener Marktplatz integrieren, und auch in der Nähe des Hauptbahnhofs Mannheim, kann einem unter einer Hochstraße auch mal ein Ludwigshafener Triebwagen mit Bunker und Pylon im Hintergrund vor die Linse fahren ...
Höhepunkte ( für mich !)
9:53 OEG-Zwischenwagen im Eselchen-Design (das wäre doch was ... zwischen Waggeldaggeln :bl: )
16:06 Das Okinal - Die ECHTE Rumpelweiche - Nicht so ein komischer Forumsterourist :grins:
... und natürlich, die ET 12, und der Typ Braunschweig/Augsburg/Duisburg/Freiburg/Helsinki/Wien/Zagreb/Osijek/Görlitz usw, der nicht mehr beim Namensgeber verkehrt, und das Original-Unternehmen sich, .... naja, lassen wir das ...
Die Region ist ab 4:08, aber vorher ist END Zeit, auch sehenswert ...

Antworten:

Geil,

...man muss zwar aufpassen, dass man bei dem Genuschel nicht einschläft, und mal abgesehen von der Schiefheit der abgefilmten Papierbilder interessant - besonders die Umgebung, wo sich doch so einiges verändert hat.

Besonders geil finde ich aber das "Niemandsland" zwischen MA und LU und die Tatsache, dass das linksrheinische Gebioet mit Ludwigshafen als Hauptstadt bis 1945 ! zum Königreich Bayern gehört hat...

von Lokleitung - am 24.09.2013 18:41

Re: Geil,

Zitat
Lokleitung
...man muss zwar aufpassen, dass man bei dem Genuschel nicht einschläft, und mal abgesehen von der Schiefheit der abgefilmten Papierbilder interessant - besonders die Umgebung, wo sich doch so einiges verändert hat.


... jaja, warte mal, wenn wir in 20-30 Jahren ... :cheers:

Zitat
Lokleitung
Besonders geil finde ich aber das "Niemandsland" zwischen MA und LU und die Tatsache, dass das linksrheinische Gebioet mit Ludwigshafen als Hauptstadt bis 1945 ! zum Königreich Bayern gehört hat...


FJS war kein aufstrebender König, der unser Heiliges Pfälzer Land, vor seinem weltlichen Dasein als Verteidigungsminister und Waffendealer regentiert hat ........ ?
Du verschütterst gerade mein Weltbild ....:confused:

von Rumpelweiche - am 24.09.2013 20:16

Re: Geil,

Das Königreich Bayern gibt es ja auch immer noch.

von Fabegdose - am 24.09.2013 20:17

Re: Geil,

Eigentlich gehörte Bayern zur Pfalz, denn anno dunsemal 17undeinpaarzerquetschte übernahme der pfälzische Kurfürst Johann Wilhelm die bayerischen Lande (die Oberpfalz gehörte ja schon immer zu uns). Ich bin für die Wiederherstellung der Kurpfalz in den Grenzen von 1780 und Monnem ist die Hauptstadt (Heidelberg geht ja nicht, das Schloss ist ja kaputt). So!!!

von dreamcastle - am 24.09.2013 20:44

Re: Geil,

Zitat
Lokleitung
...man muss zwar aufpassen, dass man bei dem Genuschel nicht einschläft, und mal abgesehen von der Schiefheit der abgefilmten Papierbilder interessant - besonders die Umgebung, wo sich doch so einiges verändert hat..

Technisch hätte ich auch einen geschriebenen Text mit qualitativ besseren Scans der Bilder vorgezogen, aber dieses "Abfilmen mit Mikro" scheint weniger aufwändig zu sein.
Vielleicht kann ja jemand M.K. noch Hilfestellung leisten:xcool:

@ Rumpelweiche ?? das mit der R. habe ich noch nicht verstanden, meinst du diesen unmotiviert endenden Abzweig mitten im Gleis??

von jockeli - am 25.09.2013 07:55

Re: Geil,

Zitat
jockeli

@ Rumpelweiche ?? das mit der R. habe ich noch nicht verstanden, meinst du diesen unmotiviert endenden Abzweig mitten im Gleis??


Genau. Eine Langsamfahrstelle an der Haltestelle Wollstraße, in der wohl man ein Gleiswechsel war, der aber dann irgendwann abgenabelt wurde, aber so bis zur Verschwenkung der Strecke aufs freie Feld, nicht ausgebaut wurde. Ich kann mich dunkel daran erinnern, wie ich noch ganz ganz klein war, da einen orangene Arbeitswagen gesehen zu haben, der den Gleiswechsel nutzte um wieder Richtung Stadt zu fahren. Kann aber auch sein, daß mich da mein Gedächtnis trügt, und da nur Ausbesserungsarbeiten stattfanden. Hat auf jeden Fall immer schön geschaukelt und gerumpelt, wenn da drübergefahren wurde.

von Rumpelweiche - am 25.09.2013 08:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.