Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Lokleitung, Fabegdose, Tw237, Tw 17

Dtldpass 2013: In der Zweiten sieht man besser - Teil 2 (m32B)

Startbeitrag von Tw 17 am 29.09.2013 22:49

Hallo,

kommen wir zu Teil 2. Wie die Lokleitung richtig erraten hat, geht es "in die Nähe" von Reutte ins Werdenfelser Land. Wir starteten um 5:45 mit der S-Bahn nach Bruchsal, wo wir in den IC 2363 nach Stuttgart umstiegen. Weiter ging es dann mit ICE 699 nach München, wo wir eigentlich in den RJ 63 nach Salzburg umsteigen wollten, allerdings entschieden wir uns kurz vor München um und fuhren mit der RB 59509 Richtung Mittenwald.


Die Fahrt nach Mittenwald führt vorbei an einer schönen Landschaft.


Und wieder ein Argument warum die zweite Klasse besser ist. 1. Klasse im heißen Umluftdosto ohne Fenster zum Öffnen, während man in der zweiten Klasse sein Kopf samt Kamera aus dem Übersetzfenster stecken kann.


Den Ausblick nutzten natürlich auch andere Fahrgäste und Fans.


Aufgrund unserer hohen Verspätung mussten wir dann in Oberau den Gegenzug abwarten und hatten dementsprechend Zeit für einen Fotohalt.


Nachdem wir den Bahnhof von Garmisch-Partenkirchen passiert haben, fahren wir an der Olympiaschanze vorbei, wo traditionell das Neujahresspringen der Vierschanzentournee stattfindet.


Mal ein Blick zurück auf unseren gemischten Zug


Am höchstgelegenen Bahnhof Bayerns, Klais, verlassen wir nun den Zug, da durch die mittlerweile auf 25 Minuten angehäufte Verspätung, die Zugkreuzung hierher gelegt wurde.


111 176-4 verlässt mit ihrem Zug den Bahnhof von Klais in Richtung München.


111 204-4 kommt mit einem reinen n-Wagenzug aus München angefahren.


DB Oberbayernbus kommt an uns vorbei.


Während der nächste Zug wieder eine Stunde auf sich warten lässt, schauen wir uns ein bisschen die Landschaft an (oder fotografieren Mainzelmännchen :D)


Aus Mittenwald kommt wieder unser gemischter Zug auf der Rückfahrt nach München angefahren.


Und noch ein Nachschuss auf 111 148-3.


Während sich zwei Wanderer beraten, holt ein Einwohner gerade mit seinem Traktor zwei Gartenmaschinen ab.


Nach einer knappen halben Stunde kommt der nächste gemischte Zug aus München angefahren.


Gleicher Zug ohne kaputte Hütte dafür mit Radfahrer.


Wegen zu hoher Verspätung muss auch dieser Zug wieder in Klais seine Zugkreuzung abwarten. Unsere Gelegenheit 111 071-7 mit ihrem Zug nochmal im Bahnhof Klais abzulichten.


Wir fuhren nun nach Garmisch-Partenkirchen, wo gerade 111 175-6 in den Bahnhof einfährt. Leider hatte diesmal auch unser Zug aus Mittenwald Verspätung, sonst hätten wir gerne noch eine andere Fotostelle für den nächsten Zug aus München getestet.


Für die Lokleitung der Zug nach Reutte. Ich hoffe, er kann auch noch etwas beitragen, auch wenn er eine schöne 141 nicht ablichtete ;)


Nachdem der Quitischie nach Reutte ausgefahren war, konnten wir 111 175-6 nochmal mit ihrem n-Wagenzug bei der Ausfahrt ablichten.


Direkt neben dem DB-Bahnhof befindet sich auch der Bahnhof der Bayerischen Zugspitzbahn, aber leider reichte die Zeit nicht für eine kleine Mitfahrt, dafür konnte ich den Zug bei der Ausfahrt fotografieren.


Nachdem ich mich bei Aldi noch kurz mit etwas essbarem und vor allem trinkbarem bei der Hitze eindeckte, ging es weiter nach Ohlstadt, wo wir an diesem alten Oberleitungsmasten 111 176-4 ablichten konnten.


Nach einem längeren Marsch durch Ohlstadt erreichten wir noch eine freie Stelle wieder mit Hütte im Bild.


111 148-3 ist mittlerweile wieder von München zurückgekehrt.


Mir gefällt die erste Version besser, was meint ihr?


Wie gerne ich in diesem Moment einen kühlen Kakao (bevorzugt Hansano natürlich) getrunken hätte...


Der DB Navigator meldete immer neue Verspätungen und annulierte sie einige Zeit wieder später. Ich war mir zwar nun nicht genau sicher, wieviel Zeit ich hatte, um dieses Foto zu machen und dann anschließend zum Bahnhof zu rennen. Ich probierte es trotzdem,...


...und schaffte es auch locker, denn die gesunkene Verspätung ging wieder auf 12 Minuten hinauf und wurde durch Gleisverwerfungen bis München zu 25 Minuten ausgebaut.


Ein letzter Blick zurück auf die Berge, bevor wir vor Hitze im OFV-Steuerwagen in den Schlaf verfallen sind.


Zurück in München deckten wir uns noch im Supermarkt ein, der gerade noch geöffnet hatte... - blödes Bayern! Ich wartete noch auf einen P-Wagen, aber der vermeintliche P-Wagenzug entpuppte sich allerdings leider als normaler GT6N.


Als wir dann auf die Anzeige schauten, freuten wir uns noch den ICE 524 mit +40 zu erreichen. Falsch gedacht, kaum kamen wir am Zug an, wurden wir unfreundlich auf den ICE 522 verwiesen, denn der 524 fällt nun aus.

Der ICE 522 fuhr dann mit doppelter Besetzung in zweierlei Hinsicht (Personal+Fahrgäste) mit Verspätung aus dem Münchener Bahnhof hinaus. Auf dem Weg zu den Bahn.comfort-Plätzen, wo ich mich neben einen komischen Kautz setzten musste, dem ich nicht über den Weg traute und so auch bis Nürnberg nicht schlafen konnte, traf ich noch auf eine Person, deren Gesicht mir sehr bekannt vorkam, ich allerdings nicht zuordnen konnte, bis später SRR über Whatsapp überglücklich bekannt gab, dass "ein Kollege" unseres Rechtsdozenten im Zug sitzt. Es handelte sich dabei um >Stephan Lucas

Antworten:

Zitat
TW 17
...wo ich mich neben einen komischen Kautz setzten musste, dem ich nicht über den Weg traute und so auch bis Nürnberg nicht schlafen konnte


:-P

Wenn man in einem solchen Moment doch nur den DeuLaPa für die erste Klasse gehabt hätte :-P

von Tw237 - am 30.09.2013 07:58
Hatte der komische Kautz Schokolade dabei?

von Fabegdose - am 30.09.2013 08:45
Zitat
Tw 17
Für die Lokleitung der Zug nach Reutte. Ich hoffe, er kann auch noch etwas beitragen, auch wenn er eine schöne 141 nicht ablichtete

Bäää, eine Quietschkiste. Wie tief kann man nur sinken.

ICh war übrigens der Meining, Du wärst an der Strecke Murnau - Oberammergau gewesen, deswegen das Warten auf die E 69 und ie nicht fotografierte 141. Die Strecke Garmisch - Reutte hab ich überwiegend mit Voserien-628ern erlebt, habe dort aber auch mal auf ne E 94 gewartet. Die ist dann auch gekommen...

von Lokleitung - am 03.10.2013 16:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.