Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Tw237, Einsatzfahrt

DeuLaPa Tour 2013: firstclass – authentisch - bomböös eben, Teil 13: Los, los, los, wir fahren nach Davos(das ist da, vos Hotel ist): Von dem Tam, knuffigen Bahnen und weniger schönen Bahnhöfen(mB)

Startbeitrag von Tw237 am 16.10.2013 22:19

Morsche,

wie bereits im letzten bomböös-Report [20066.foren.mysnip.de] angekündigt geht es jetzt in die Schweiz.



Unser Hotel, besser Herberge hatten wir in Davos gefunden, wo die Reise nun hingehen soll….


Wo Davos ist, wusste ich beim Buchen noch nicht richtig.
Jetzt wissen wir aber wo es ist. Davos ist da, vos Hotel ist :-P




sozusagen mitten in der Nacht trafen sich Hummelchen, TW 17, SRR und ich auf den Mannheimer Bahnhof, um einen ICE nach Bern zu besteigen.

Während die seinen in der zweiten besser sahen, sahen sich Hummelchen und ich den Speisewagen von innen an, wo wir bei Bern durchfrühstückten.





In Bern angekommen, wurde uns auch sofort ein Foto von dem Tram ermöglicht.







Aufgrund einer Baustelle im Zentrum war das Netz unterbrochen und die Bahnen endeten in einer Blockumfahrt am Bahnhof







Die SL 3 wurde komplett mit diesen Ur-Niederflurwagen bedient, die unser Interesse weckten. Erfreulicherweise gilt der DeuLaPa als GA und gilt somit auch in dem Tram.





Nahe dem Bahnhof werden viele schöne Alleen durchfahren.






Blick in den Innenraum dieser Triebwagen






Zum Einstieg muss man noch eine kleine Stufe überwinden. Also sind sie somit keine echten Niederflurer.







Die Wendeschlaufe Weissenbühl ist die Endstelle der SL3. Dieses letzte Stück mit zwei Haltestellen wird in Zukunft aufgegen, wenn das Tram 10 in Betrieb geht, was eine große Erweiterung des Straßenbahnnetzes bedeutet. Wahrscheinlich bleibt sie aber als Betriebsverbindung.







Nach wenigen Minuten kommt schon der nächste Wagen







Playmobilmännchen sorgen hier für einen geregelten Verkehr. User Fotofuzzi bekäme sicher schon die Krise….










Vor dem Bahnhof steht ein futuristisches Haltestellendach, das zur Umgebung nicht so recht passen mag.






Auf dem anderen Netzteil sehen wir einen Wagen nahe der Zytglogge





Von der Aare-Brücke wagte ich diesen Blick nach unten. Das Wasser ist so blau, dass man meinen könnte, dass man Farbe hineingegossen hat.







Interessante Graffitis haben die….





Das Wichtigste ist natürlich, dass die Brücke von dem Tram befahren wird.






Das Geländer ist so aufgebaut, dass man sie ideal als Fotostandort nutzen kann.






Nordabschnitt der SL 9






Gegenlichtblick auf Bern Downtown





Nächstes Ziel waren die RBS-Bahnen





Erst noch ein HalbNiFlu





Dann kam auch gleich das Objekt der Begierde





Diese Kiste brachte uns nach Langenloh





Über eine kurze Wanderung, die eigentlich zum Knipsen gedacht war, kamen wir nach Worb. Dabei waren einige Hindernisse zu überwinden






Dort stiegen wir in dien S7 um, die direkt nach Bern führ und mit diesen knuffigen Wagen betrieben wird.




Die neuen Kisten, hier im unterirdischen Endbahnhof in Bern Hbf., wirken weniger knuffig.







In diesem DoSto kamen wir nach Interlaken.





In der Zentralbahn ging es dann endlich wieder auf 1000 mm Normalspur weiter.
Der Typ, der hier gerade nach seinen Tickets kramt, kam später auf uns zu, um uns von unseren Plätzen zu verscheuchen; er hätte das komplette Abteil für seine Reisegruppe reserviert.
Glücklicherweise kam noch vor der Abfahrt die Schaffnerin, die ihm mitteilte, dass die Gruppe das Abteil zu räumen habe, da sie dort gebucht haben, wo man „besser sieht“ :-P





In Meiringen machten wir einen kleinen Zwischenstopp, um einen Abstecher zur MIB zu machen.






Dort wartete allerdings keine OEG-Spitzmaus mehr auf uns, sondern dieser Kasten, der deren Aufgabe übernommen hat.







Am Bahnhof warten einige PoBus aus Kundschaft.






TrieWa beim Manöver




Kiste an reißendem Strom





Der Innenraum mit seinen V6-Sitzen ist wenigstens geräumig





Kurz vor Innertkirchen






Am Bahnhof stand eine Holzkarre mit einigen Wasserflaschen. Anfänglich wussten wir nicht für wen. Da sich zwischenzeitlich wohl einige bedient hatten, beschlossen wir, dass das Zeug wohl für umme ist und man zugreifen kann. War ja kein Verkäufer in der Nähe.
Hat sich dann ja auch keiner Beschwert…






Blick aus dem Zug Richtung Luzern, der sich zwischenzeitlich in eine Zahnstange einklinkte.








Kurz vor Luzern mussten die letzen Kilometer mit dem SEV zurückgelegt werden.







Luzern muss mal nen richtig schönen Bahnhof gehabt haben. Viel ist davon nicht geblieben, denn man hat einen hässlichen Kasten dahinter gebaut. Und dazu ist die neue Bude nicht mal eine Durchgangsbude…..






Wir wollten ja nicht Luzern verlassen ohne Trolleybusbild.






Schöne Idee für uns Kinder…





Da wir aber allesamt in der Rutsche stecken geblieben sind, beschlossen wir, dass es jetzt auch scheißegal ist und legten noch etwas Futter nach.






Stellenweise gleicht der Blick aus dem Fenster eine Bootsfahrt. Und das in einem Großraumwagen, der nur mit einer Hand voll Leuten besetzt ist.





Blick in den Wagen. Breite Gänge uns Sessel!





In Landquart haben wir die Breitspur wieder verlassen.






Dort erfolgte der Umstieg auf die Normalspur.





Glücklicherweise waren an den Allegra noch einige Personenwagens angehängt. Hier der Blick in die 1. Klasse.






Blick in die zweite Klasse, in der man genauso gut sieht, dafür aber besser sitzt :-P






Zum Schluss noch ein Blick in unser Quartier für die kommende Nacht.


alla hopp

Antworten:

Re:(mvB): DeuLaPa Tour 2013: firstclass – authentisch - bomböös eben, Teil 13: Los, los, los, wir fahren nach Davos(das ist da, vos Hotel ist): Von dem Tam, knuffigen Bahnen und weniger schönen Bahnhöfen(mB)

Schweiz, RhB,... das kann ich auch, nur ohne DeuLaPa :rp:

Deine Bilder gefallen mir, deshalb werde ich auch meine Ausbeute hier drunter müffeln :)

Noch eine Bemerkung am Rande, bevor ich mit Fotos bombardiere, die Welt ist ein Dorf und bin in Filisur einigen Usern über den Weg gelaufen, welch ein Zufall, darauf ein Tusch :joke:


Leider nur ein Schnappschuss, aber man kann nach Samnaun noch mit einem echten PostAuto fahren.


Blick aus dem Hotelzimmer auf den Bahnhof Filisur am Abend.


Ab 22 Uhr fahren keine Planzüge mehr, dafür begann der Rangierbetrieb wegen den Gleisbauarbeiten Richtung Davos.


Selbst Feldkirch in Österreich wird modern


E-Talents haben die Österreicher schon etwas länger


In Liechtenstein ist man auch auf den Geschmack von Doppeldeckerbussen gekommen, nur weitaus gepflegter als in Berlin


Ich sag nur Teppichboden....


Wie nennt man nun das Farbschema von LIEmobil?


Textmarkerfarben würden ich sagen.


Beim Landwasserviadukt bei Filirsur konnte ich den berühmtberüchtigten Galcier-Express aufnehmen


Auf der Lenzerheide zwischen Chur und Davos gibt es schöne und hässliche PostAutos


...und Iveco-Creationen mit Sprinter im Safiental


Ein Allegra mit Reisezugwagen ist von St. Moritz über den Bernina in das italienische Tirano als Regiozug unterwegs.


dr BUS vu Chur muss auch abgelichtet werden


Hat Chur nun eine Straßenbahn?


Solch ein Allegra mal von innen


Leider eine Seltenheit, ein O405GTZ in Zürich. Das Ende ist nah.


Na hier ist eine Oberleitungsstörung sicherlich lustig, wo der Trolleybus das Tram kreuzt


Stromabnehmer an der Seite, die Uetlibergbahn kann


Essensbild! Der Glacier-Express wurde kulinarisch genossen


Aber auch der Ausblick war Gigantisch


In Zermatt dürfen nur Elektrofahrzeuge fahren, selbst da gibt es einen ÖPNV


Auf knapp 4000m Höhe konnte man die Berge sehr gut betrachten!


Am Rande erwähnt, Bernmobil


Aigle hat auch eine Art "Straßenbahn". Ein Regiozug irgendwohin in die Provinz.



Ich hoffe, die Bilderflut gefällt

von Einsatzfahrt - am 17.10.2013 21:04

Re: Re:(mvB): DeuLaPa Tour 2013: firstclass – authentisch - bomböös eben, Teil 13: Los, los, los, wir fahren nach Davos(das ist da, vos Hotel ist): Von dem Tam, knuffigen Bahnen und weniger schönen Bahnhöfen(mB)

Danke für die Ergänzungen!

Zitat
EF

Noch eine Bemerkung am Rande, bevor ich mit Fotos bombardiere, die Welt ist ein Dorf und bin in Filisur einigen Usern über den Weg gelaufen, welch ein Zufall, darauf ein Tusch :joke:


Ja, ich erinnere mich!


Zitat
EF
Essensbild! Der Glacier-Express wurde kulinarisch genossen


Sehr löblich!

von Tw237 - am 17.10.2013 22:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.