Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Lokleitung, Vetter 16SH, jo-ke, Bernhard König, Tw 17, Sören Heise

Dtldpass 2013: In der Zweiten sieht man besser - Teil 5 (m29B)

Startbeitrag von Tw 17 am 20.10.2013 22:36

Hallo,

nachdem wir in Ulm den ICE 990 bestiegen, verließen wir ihn erst wieder am Endbahnhof Hamburg Hbf. Nicht wirklich ausgeschlafen besuchten wir dann erst einmal die Lounge. Dann ging es mit dem RE weiter nach Lübeck, wo ich mich kurz mit einem Frühstück bei meinem norddeutschen Lieblingsbäcker Junge eindecken konnte.


Unsere Fahrt führte mit 648 855 weiter nach Pönitz, wo wir nun hofften eine 218 zwischen Lübeck und Kiel zu erwischen. Später stellte sich allerdings heraus, dass es sinnvoller gewesen wäre, wenn wir zuvor mal in die 218er-Umläufe geblickt hätten…


Unser Zug hat Zugkreuzung mit 628 238, der auf dem Weg nach Lübeck ist.


Wir begaben uns nun zu einem Bahnübergang etwa einen Kilometer entfernt vom Bahnhof, wo wir leider von einer Bremsen- und Mückenplagge heimgesucht wurden.


Zurück zum Bahnhof nahmen wir einen anderen Weg, der zwar dann frei von lästigen Insekten war, aber um einiges länger. Im Halbschlaf erreichten wir den Bahnsteig, wo dann gerade dieser 648-Verband einfährt. Im Hintergrund sieht man das ehemalige Bahnhofsgebäude von Pönitz.


Mal eine Innenansicht der Baureihe 648, die mir von der Sitzeinteilung und auch sonst sehr gut gefällt. Ich hätte zwar noch gerne einen Zwischenhalt in Plön, wo der Bahnhof direkt am See liegt, eingelegt, aber Müdigkeit und Wetter sprachen dagegen.


Angekommen in Kiel verlassen wir dann den Bahnhof und laufen über die Hornbrücke. Von der Brücke lässt sich die gerade im Hafen befindliche Stena Line Richtung Skandinavien gut fotografieren.


Im Hafen wartet Schlepp BÜLK auf neue Arbeitaufträge. Im Hintergrund ist der Bahnhof zu sehen (DB Keks).


Der Bahnhof von Kiel gefällt mir von außen und innen sehr gut.

Direkt am Bahnhof befindet sich ein größeres Einkaufszentrum, dass auch ein EDEKA beherbergt, der löblicherweise meine liebste Schokoladenmilch von Hansano führt. Der Rucksack wurde dadurch erheblich schwerer…


Direkt vor dem Shoppingcenter befindet sich der Busbahnhof, wo gerade ein schön lackierter Citaro der Kieler Verkehrsgesellschaft wartet, während ihn ein mehr schwarz gehaltener MAN überholt.


Als nächstes folgte ein Bus der Linie 62, der mich von der Liniennummer und den stürmenden Fahrgästen an Heilbronn erinnert.


Zurück im Bahnhof steht bereits unser IC bereit. Allerdings ist die Abfahrtszeit noch ein bisschen hin und daher ist noch Zeit sich ein bisschen umzuschauen.


Am Rande steht 112 152-4 mit einem Doppelstockzug und wird gerade auf ihre nächste Fahrt nach Hamburg vorbereitet.


Ein 648-Verband fährt in den Kieler Bahnhof ein.


Das Bahnhofsdach ist sehr lichtdurchlässig, was eine eingeschaltete Bahnsteigbeleuchtung auch am Tag nicht „mehr“ erfordert, bezugnehmend auf diesen >Extra3-Beitrag

Antworten:

Re:

Merci. :-)
Verkehr auf den Gütergleisen hatte ich bei meinem Kielbesuch leider nicht.

Im nächsten Beitrag klappt's dann sicher mit der einen oder anderen 218. Wenn auch sicher nicht von der Brücke aus aufgenommen. ;)
Und auch nicht im gesuchten Bahnhof auf Gleis 1, der letzte Umbau verhindert das erfolgreich. :mad: Da steht übrigens mein Lieblingssignal.




Viele Grüße,
Sören

von Sören Heise - am 21.10.2013 08:29

Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Goslar?!?!

Ich hatte ja schon Goslar im Sinn, aber nach Sörens Foto kann es eigentlich nur Goslar sein.

Die schöne OEG Diesellok o5, die sich dort jahrzehntelang nützlich gemacht hat, ist aber meines Wissens mittlerweile nach Italien ausgewandert...

von Lokleitung - am 21.10.2013 08:48

Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Goslar?!?!

Zitat
Lokleitung
Die schöne OEG Diesellok o5, die sich dort jahrzehntelang nützlich gemacht hat, ist aber meines Wissens mittlerweile nach Italien ausgewandert...


Ja, ist sie, siehe

rangierdiesel.de

Ich hatte sie auf einer Fahrt in den Harz gesucht und gefunden (zweites Bild von links), aber Unglück im Glück, weil der blöde Müllcontainer im Weg stand. Ins Werk hineingelassen, dass ich die Lok von der anderen Seite hätte fotografieren können, hat man mich leider nicht. Aber dem Lokführer konnte ich mitgebrachte Fotos der Lok aus der OEG-Zeit zeigen. Von dieser Vergangenheit wußte er nichts.

Viele Grüße

Bernhard

von Bernhard König - am 22.10.2013 14:29
Wenn ich mir den Lebenslauf der OEG 05 anschaue, wurde sie 1967 ausgeliefert und schon 1970 weiterverkauft. Warum das denn?

von Vetter 16SH - am 23.10.2013 11:47
Die Lok wurde angeschafft, weil 1967 die letzte Dampflok ausgemustert wurde und ohne zweite Dilo keine Reservelok dagewesen wäre.

Als dann 1970 die regelspurige Güterstrecke nach Heidelberg eingestellt wurde, gabs bei der OEG keine Verwendung mehr für regelspurige Loks, nur noch für normalspurige.

von Lokleitung - am 23.10.2013 13:24
Also laut Wiki ist Normalspur, Regelspur oder Vollspur das gleiche. :rp: Meterspur ist demnach Schmalspur!

von Vetter 16SH - am 24.10.2013 09:17
Tja, man kann Wikipedia eben nicht immer vertrauen...

von Lokleitung - am 24.10.2013 16:36
also ich finde ein Meter ist total normal

von jo-ke - am 25.10.2013 08:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.