Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Der Regenleisten 0 305, Vetter 16SH, Führerbremsventil, A-dot, E94, Tw237

Meisterleistung von einem nicht "Sub-Heini"

Startbeitrag von Vetter 16SH am 30.10.2013 22:08

Ein RNV Bus blockierte heute die Klingenteichstraße in Heidelberg. Siehe Bilderserie. Wie er dorthin kommt und warum, steht leider nicht dabei. Vielleicht ein Umgeleiteter 39er?

RNZ

Antworten:

Und?
Menschen machen Fehler.

von Führerbremsventil - am 31.10.2013 10:25
Genau, das Eine ist das Berichten, daß andere die Überschrift zum Thema. Ich weiß nicht was das soll "Meisterleistung".

von E94 - am 31.10.2013 16:46

Man nennt es Ironie...

ich denke die meisten hier wissen, was der Vetter gemeint hat.
Ich störe mich auch nicht daran. Ich verstehe auch nicht, warum andere hier an der Formulierung des Vetters herumnörgeln. Wie heißt es doch so schön in dem einen dicken Buch mit den vielen Geschichten: "Wer von euch ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein!"

von Tw237 - am 31.10.2013 17:41

Danke für den Aufklärungsunterricht

Zitat
Tw237
"Wer von euch ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein!"


Genauso seh ich das auch. Kenne niemanden, der noch nie was falsch gemacht hat, egal ob Busfahrer, Student oder sonstwas.

von Führerbremsventil - am 01.11.2013 10:54

Re: Alle machen Fehler!

Genau darauf wollte ich hinweisen. Alle machen Fehler, egal ob Sub-Heini oder RNV. Hier im Forum werden oft die Sub-Heinis schlecht gemacht. Aber genauso fragen mich Fahrer der BRN nach dem Linienweg der 735 und auch RNV Fahrer fahren mit der Linie 33 über den Uniplatz oder versuchen mit einem 35er Gelenkbus im Menzepark zu Wenden! Darum schrieb ich Meisterleistung denn mit einem Bus im Park zu wenden oder so eine enge Kurve zu nehmen, das kann nicht gut gehen und ist absehbar.
Aber Fehler können passieren und ich hoffe deswegen bekommt keiner den Kopf runtergemacht ;)

von Vetter 16SH - am 01.11.2013 12:28
Zitat
Vetter 16SH
Wie er dorthin kommt und warum, steht leider nicht dabei. Vielleicht ein Umgeleiteter 39er?

[www.vrn.de]
Steigerweg gesperrt, der 39er fährt daher fahrplanmäßig für gut zwei Wochen vom Königstuhl kommend bis Speyererhof, wendet dort wie gewohnt und fährt aber statt über den Steigerweg über Boxberg und Rohrbach Süd die ganz große Schleife außen rum runter zum Bismarckplatz.

Wenn man am Speyererhof die Wendeschleife nicht nutzt, sondern geradeaus durch fährt und der Umleitung für den Steigerweg über den Johannes-Hoops-Weg (für Autos, nicht "busgeeignet") folgt kommt man an genau der Stelle da raus. Von da kommt man mit nem Bus höchstens noch runter in die Stadt indem man rechts abbiegt, wieder den Berg rauf fährt und über Molkenkur und Schloss runter fährt.

von A-dot - am 01.11.2013 12:35
Die Wendeschleife wurde nicht genutzt, weil dieser Bus so lange die Baumaßnahme Sperrung Steigererweg dauert, planmäßig über den Johannes-Hoops-Weg verkehrt.
Ansonsten schließe ich mich den anderen an......Fehler passieren nun mal.

von Der Regenleisten 0 305 - am 01.11.2013 13:16
Zitat
Der Regenleisten 0 305
Die Wendeschleife wurde nicht genutzt, weil dieser Bus so lange die Baumaßnahme Sperrung Steigererweg dauert, planmäßig über den Johannes-Hoops-Weg verkehrt.

Da sagt für mich die Fahrplanänderungsmeldung vom VRN aber was anderes... zumindest für die Linie 39.

Die Linie 30 (!), Teillinie M, fuhr während der vorhergehenden Sperrung der Klingenteichstraße bis 20.10. planmäßig vom Königstuhl über Molkenkur über den Johannes-Hoops-Weg und Steigerweg zum Alois-Link-Platz.

von A-dot - am 01.11.2013 13:30
Was die Fahplanänderung nicht alles sagt.........der Kurs kann jeden morgen fotografiert werden.

von Der Regenleisten 0 305 - am 01.11.2013 14:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.