Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Führerbremsventil, Leutershausen OEG-Bahnhof, Tw 17, Lokleitung, Tw237

DeuLaPa Tour 2013: firstclass – authentisch - bomböös eben, Teil 21: In Ulm, um Ulm und um Ulm herum (mB)

Startbeitrag von Tw237 am 04.12.2013 20:51

An diesem schönen Nachmittag beschloss ich kurzfristig nach Um zu reisen, ulm mich mit dem User „Fahrgastwunsch“ zu treffen.






Direkt am Bahnhof begrüßte mich der erste und einzig(st)e beide Düwag Ulms. Der Schleifi wurde aus zwei Freiburger GT8 umgebaut.






Hier zeigt sich, dass Deutschland so lange wie noch nie keinen Krieg mehr hatte: Im Bereich des Bahnhofes ebnet man in Um gerade die Innenstadt samt Straßenführungen ein.
Möge man sie schöner wieder aufbauen.







Was ich bisher gar nicht wusste: Ulm hat sehr schöne Ecken. Hier die Altstadt „Klein Venedig“






Ulm übersichtlich dargestellt in LEGO






Von dort kommt man fußläufig nach Neu Ulm, wo der Regio Schüttel wieder nach Ulm fährt. Auch das ist ein Fahrzeug, dem Verkehrsrot sehr gut zu Gesicht steht.







Im Hauptbahnhof sehen wir ein 218-Treffen. Besonders schön der IC mit Doppel-218, der ab hier als „RE“ weiterfährt.






Diese Kuriosität ist auch im Fahrplan zu sehen. Geil… ein RE mit Speisewagen (kein Bistro!), einem der wenigen Exemplare!





In Ulm gibt es noch ganz andere Seltenheiten: Frau 60 der DB in ozeanblau-beige.








Schön angemalter Fratzlift-Citaro.






C1 in der alten SWU-Lackierung




Wir sind dann noch etwas der Straßenbahn entlang Richtung Donauhalle gelaufen:
























Dann kehrten wir zum Bahnhof zurück, wo wir Hummelchen abholen, der nun auch in Ulm eintraf.
Kurz darauf fuhr auch dieser Karlsruher Kopf-SteuWa ein.







Zum Abschluss suchten wir noch einen Biergarten in Neu-Ulm auf. Von da kann man nach Ulm rüber sehen. Das ist schöner als umgekehrt :-P

Antworten:

Ui, ein Steuerwagen mit Gepäcktüren?!? Dass es sowas noch gibt?

von Lokleitung - am 04.12.2013 21:20

50 80 82-34 096-1

Das ist sicher der 50 80 82-34 096-1 aus Ulm. Im Frühjahr war er Gast bei DB Regio Stuttgart und kam auch mit dem RE um 18:06 ab Heilbronn nach Mannheim. Mittlerweile ist er leider wieder in Ulm.







Grüße
Tw 17

von Tw 17 - am 04.12.2013 22:37

Re: 50 80 82-34 096-1

Neben dem 82-34 096 käme auch noch der 82-34 212-4 Bnrdzf 463 in Betracht, welcher ebenfalls bei der RAB beheimatet ist und noch das Design Hannover-Blau trägt. Möglich wäre auch noch, dass es sich um den Stuttgarter 82-34 241-3 Bnrdzf 463 handelt, der ebenfalls noch Gepäckladetüren besitzt, aber leider schon mit DBM-Polstern überzogen wurde. Da eine 143 am Zug zu erkennen ist, gehe ich von einem Stuttgarter Wagenpark aus, der auf der KBS 750 pendelt. Die Wagen der RAB fahren, soweit ich weiß, primär auf der Südbahn und einer morgendlichen Leistung von Aalen und verkehren daher meist oder sogar immer nur mit Baureihe 218.

Grüße, Leutershausen OEG-Bahnhof

von Leutershausen OEG-Bahnhof - am 05.12.2013 06:57

Re: 50 80 82-34 096-1

...oder doch eher der 08/15-4711-xyz?
Wie ich die Bezeichnungen der DB liebe... :p

von Führerbremsventil - am 06.12.2013 10:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.