Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Führerbremsventil, Tw237, Tw 17

Dtldpass 2013: In der Zweiten sieht man besser - Teil 18 (m40B)

Startbeitrag von Tw 17 am 08.12.2013 23:30

Hallo,

am 11. August sollte es nach der späten Ankunft aus Berlin nur einen kleinen Ausflug geben, daher entschieden wir uns ins Straßenbahnmuseum nach Wehmingen fahren, denn dort war der "18. Oldtimertag im Straßenbahn-Museum" angekündigt. Perfekte Gelegenheit für mich, das erste Mal das Museum zu besuchen und für Tw 237 die neu eröffnete Außenstrecke anzuschauen.


Unsere Fahrt führte als erstes mit dem ICE 772 nach Hannover, wo wir 17 Minuten Umsteigezeit zur S3 nach Sehnde hatten. Diese reichte gerade um einen schönen Tw 6000 zu fotografieren.


Beginnen wir mit dem ersten Olditmer ;)


Gleich der nächste Oldi, welchen ich gerne mitgenommen hätte. Er war auch zu kaufen, aber ich hatte das nötige Kleingeld nicht dabei :(


Ein grüner Audi trifft auf die Stuttgarter Lok 1.


Dann liefen wir zum Beginn der Waldschleife, wo leider auch schon das Ende war. Über den Übergang kommt der Düsseldorfer 2304 ins öffentliche Gelände gefahren, während der Düsseldorf 389 das Gelände verlassen hat. Gerne hätte ich dort hinten auch noch Fotos gemacht, sah aus der Rundfahrt ganz nett und interessant aus.


Auf die Düsseldorfer folgte dann das Kasseler Schmuckstück 218. Er wurde 1936 bei Crede gebaut, kam 1983 nach Amsterdam und ging von dort 2002 nach Wehmingen. Dort kann man jetzt eine Mitfahrt genießen! Es lohnt sich!


Vom Opel Club Langenhagen kommt dieses Schmuckstück. Ihn hätte ich auch gerne mitgenommen bzw. die Heimfahrt angetreten ;)


Viele schöne Opels fanden den Weg nach Wehmingen, wie auch dieser.


2009 kam der Bremer Wegmann 3533 nach Wehmingen und wartet dort auf die Inbetriebnahme der neuen Schleife.


Die alten Industriegebäude und die Landschaft boten eine ideale Kulisse.


Der Bremer Ersatzteilspender 3542 und ein Gothawagen aus Potsdam wurden wohl die letzten Jahre nicht bewegt.


Auto trifft Straßenbahn


Das Schmuckstück 218 trat seine nächste Fahrt an. Leider wieder ohne uns.


Ein VW Golf


Für die Freunde der DDR


Und nochmal ein Treffen von Auto und Bahn


Dann sahen wir einen DeLorean DMC-12, aber leider konnten wir keinen Flux-Kompensator darin finden.


Der schöne Persil-GT6 2304 hat eine Runde mit dem Heckfahrerstand gemacht und steht nun zur nächsten Fahrt bereit.


Tw 830 aus Den Haag (Bj. 1929) trifft den Düsseldorfer 5103 (Bj. 1955)


Aus der Bundeshauptstadt ist der Tw 5964, ein T24, in der Sammlung vertreten.


Tw 236 aus Hannover, trifft auf den Magdeburger Tatra 1008 sowie den Wiener 5325, der meiner Meinung nach irgendwie falsch in der Sammlung ist. Denn ich finde, man sollte eher die Kisten in der Waldschleife in die Halle holen und ausstellen, anstatt ein Fahrzeug, welches in der eigenen Stadt bzw. der Welt es noch zu genüge gibt. Weil wenn die Leute nur an den vergammelten Kisten vorbei fahren, sehen sie nicht, welcher Aufwand dahinter steckt, außerdem konnte man aus der Rundfahrt so manchen Schatz dort hinten erkennen. Finde es sowieso sehr schwach, dass man dort nicht hinkommt. Wäre die Olditimerausstellung nicht noch gewesen, hätte ich den Eintrittspreis als etwas zu hoch empfunden.


Auch exotisch in der Sammlung ist dieser Budapester U-Bahnwagen.


Aus der Region Hannover/Hildesheim gibt es vieles zu sehen. Wie dieser Düwag mit schöner Stuttgarter Scheinwerferanordnung. Er steht neben dem Neuchatel Überlandwagen 46 aus dem Jahr 1902.


Der Kieler Fahrschulwagen Tw 350 aus dem Jahr 1900 trifft auf den Basler Tw 160 und einen Reutlinger.


Für die Heidelberger wohl am interessantesten ist der Verbleib des Bw 6, der unterdacht in einer Halle neben dem Basler Kollegen 160 steht.


Ein Schmuckstück in der Ausstellung ist für mich als Kasselfan der Kasseler 269, der seit dem 25.07.2012 in Wehmingen weilt. Leider wurde er nicht eingesetzt. Übrigens an dieser Stelle ein Dank an die Lokleitung für die schönen Kasselbilder letzt in einem Türchen und natürlich auch die anderen Türchen.


Ein Kaiserwagen hat es auch ins Musuem geschafft.


Düsseldorf trifft mal wieder auf Düsseldorf ;)


Für die Busfreunde war leider nichts beim Olditmertag dabei. Nur dieses Pult in der normalen Ausstellung.


Und noch ein Bild für die Stellwerkfreunde des Bahnhofes Grenzallee


Nun machten wir endlich eine Fahrt mit dem 218 leider nur durch die Waldschleife, die zwar auch wegen der dort abgestellten Fahrzeuge sehr interessant ist, aber die Außenstrecke hätte mich doch mehr gereizt.


Das letzte Auto, welches ich dann anschaute, war dieser Opel Manta. Leider konnte ich auch mit diesem Auto nicht nach Hause fahren.


Auf dem letzten Bild konnte man im Hintergrund schon neu aufgestellte Oberleitungsmasten erkennen. Sie sind für die neue Schleife.


Noch ein Blick von der Ausfahrt der neuen Schleife.

Dann verließen wir das Gelände und wollten uns noch die Außenstrecke, eine ehemalige Verbindungsstrecke vom Bahnhof Algermissen zum Kalibergwerk, anschauen. Leider war der Betrieb aber wohl schon eingestellt bis...


...man quitschen in der Kurven hören konnte und kam doch wirklich der 218 angefahren, aber ob er nicht nur zum Tor "zumachen" fährt und wieder zurück? Jedenfalls stünde das Licht gerade optimal...


Wir hatten aber wohl den Hauptgewinn gezogen, denn der schöne Kasseler befuhr noch die Außenstrecke im bereits erwähnten schönstem Licht!


Zwar verdeckten böse Wolken wieder die Sonne, aber der Wagen ist auf solch einer Strecke auch so ein Hit.


Wir liefen noch zum vorläufigen Endpunkt der Strecke. Vielleicht wird man demnächst mal direkt vom Bahnhof mit der Straßenbahn abgeholt, dann komme ich sicher mal wieder ;)

Von Wehmingen ging es dann zurück nach Hannover, wo wir unterwegs noch eine Baureihe 140 antrafen. Ich fuhr dann mit Tw 237 und Hummlchen gemeinsam bis in meine Lieblingsstadt Kassel, wo ich den Zug verließ, da SRR noch entgegen gefahren kam, denn er konnte wegen Krankheit nicht mit nach Wehmingen.


Da es noch ein bisschen dauerte, entschied ich mich noch ein paar Bilder zu machen. Da ich aber kein Stativ dabei hatte, ist das Haus mit dem Bett darauf ein wenig abgeschnitten, aber die blaue Stunde konnte man einfach nicht sausen lassen.


Und noch ein Flexity, der schon ins neue dunklere Blau der KVG getaucht wurde.

Mit dem ICE 775, dessen Stempelaufdruck SRR noch auf seinem Deutschlandpass fehlte und mit welchem ich schon immer mal fahren wollte, ging es dann von Kassel nach Heidelberg.

Gute Nacht,
Tw 17

Antworten:

Zitat
tw 17
Aus der Bundeshauptstadt ist der Tw 5964, ein T24, in der Sammlung vertreten.


Der Wagen dürfte nie durch eine Bundeshauptstadt gefahren sein :-P

von Tw237 - am 09.12.2013 00:06
Zitat
Tw237
Zitat
tw 17
Aus der Bundeshauptstadt ist der Tw 5964, ein T24, in der Sammlung vertreten.


Der Wagen dürfte nie durch eine Bundeshauptstadt gefahren sein :-P


Der stammt eher noch aus der Reichshauptstadt...

von Führerbremsventil - am 09.12.2013 11:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.