Adventskalender - Türchen 18 - 1 Kilo Sonderfahrt - (6 Bilder)

Startbeitrag von Lokleitung am 19.12.2013 18:01

Am 18. Dezember 1988 hatte ich mich samt Begleitung aufgemacht, die Nürnberger Strassaboh zu erkunden.

Wir hatten einen Reiseführer aus dem Rhein-Neckar-Raum, der sich als IM in den Verein "Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn e.V." eingeschlichen hatte, und der daher bestens informiert war und uns alles zeigen konnte. Was wir aber bis heute nicht wissen ist, und was auch er uns nicht beantworten konnte ist, warum im Tiefgeschoß des Hauptbahnhofes damals ein Kilo Sonderfahrt für fünf Mark angeboten wurde.


Im Nürnberger Hauptbahnhof posierten er und meine Begleitung neben der 141 440. Die 1969 gebaute Lok war im Juni 1987 für den Betrieb auf der Nürnberger S-Bahn mit ZWS ausgestattet worden und hatte die S-Bahn-Produktfarben erhalten. Nachdem die Anwohnerschaft des Pegnitztals die knallenden 141 nicht wirklich mochte - 218er wären doch viel leiser gewesen - wurden nach der politischen Wende ziemlich rasch 143er für den S-Bahn-Betrieb adaptiert und die 141 gingen zurück in den normalen Nahverkehrsdienst. In dieser Eigenschaft kam 141 440 noch zu den Bw Mannheim und Frankfurt; sie wurde im Oktober 1999 nach einem Brand abgestellt und im Jahr 2000, noch im S-Bahn-Lack, verschrottet:



In Nürnberg-Mögeldorf begegnet uns orientrote 290 403. Die 1974 gebaute Lok war erst ein halbes Jahr zuvor umlackiert worden. im Dezember 1999 wurde sie, nun mit Funkfernsteuerung, zur 294 403, und seit März 2007 ist sie - neu motorisiert - als 294 903 im Bestand von DB Schenker. Heute ist sie in Hagen beheimatet:



Auf der Linie 13 fuhren noch die für Nürnberg charakteristischen MAN-Vierachser, wie hier der 259 in der Endschleife Bayernstraße. Der 259 wurde 1997 an die Straßenbahn der rumänischen Stadt Braila abgegeben, wo er heute noch vorhanden sein sollte:



Manche Schaffner der historischen Züge hatten nicht nur gigantisch große Brillen auf, sondern legten auch eine recht lässige Arbeitshaltung an den Tag:



Draußen am Hauptbahnhof gab es neben dem Zabobus (nicht im Bild) auch mutwillig graffitierte Busse zu sehen, wie zum Beispiel den Wagen 114, einen MAN SL 202:



Zum Abschluss des Tages noch ein Gruppenbild vor dem historischen Triebwagen 910:

Antworten:

Re: Die Studentin in der hellen Jacke kenne ich.

Vor langer Zeit soll sie mal bei der OEG in Edingen gearbeitet haben und zudem wurde sie im Fahrschulwagen vom Typ Mannheim gesichtet ... (vor 14 Tagen).

von Fabegdose - am 19.12.2013 19:53
Zitat

.....wie zum Beispiel den Wagen 114, einen MAN SL 202:


Also mir wurde mal gesagt, daß dies eigentlich gar kein Bus ist.....

von Das Biergleis - am 19.12.2013 21:12
Freundschaft,

mit 1 Kilo Sonderfahrt für fünf Mark ist es heute ja noch so ähnlich.
Wenn man bei bestimmten Werbeaktion mehrere Kilo Süßigkeiten kauft, erhält man ja auch Gutscheine, um sich eine Fahrkarte zu holen. Wenn auch nicht für eine Straßaboh Sonderfahrt.

Ob es sich bei der Gestalt in der Straßaboh um einen Schaffner, einen Don Kossaken oder einen Deserteur der glorreichen russischen Schwarzmeerflotte handelt ist mir nicht so ganz klar.

Da ich ein baugleiches Brillenmodell besaß, kann ich ganz gewiß sagen, dass man durch die enorme Größe den Zabobus in HD PLUS sehen konnte und dies schon lange bevor HD Plus im TV zum Standard wurde.

von Frieder Schwarz - am 20.12.2013 07:38

Re: 1 Kilo Sonderfahrt

Zitat
Lokleitung
Am 18. Dezember 1988 hatte ich mich samt Begleitung aufgemacht, die Nürnberger Strassaboh zu erkunden.

Wir hatten einen Reiseführer aus dem Rhein-Neckar-Raum, der sich als IM in den Verein "Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn e.V." eingeschlichen hatte, und der daher bestens informiert war und uns alles zeigen konnte.


Im Backstage-Bereich gab es eine Verköstigungsstelle, an der man "leckere Fischstäbla" erstehen konnte. :up:

von Linie 6 - Zentralfriedhof - am 20.12.2013 11:16

Re: 1 Kilo Sonderfahrt

Stimmt, die waren lääääääcker, innen gefroren und außen schwarz verbrannt...

von Lokleitung - am 20.12.2013 11:21

Re: 1 Kilo Sonderfahrt

Freundschaft,

...und der Vorstand stand vor der Halle...

von Frieder Schwarz - am 20.12.2013 12:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.