Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Tw237, 218er, rnv TW 5715, jockeli, pfaffengrunder, Zweisystemer, Bergstrasse-Riedbahn, E94, Kirunavaara, A-dot

Stadtbahn Nord aktuell: Teil 3(mB)

Startbeitrag von Tw237 am 24.01.2014 20:38

Dieser Tage habe ich mal wieder die Stadtbahn Nord besucht. Im Vergleich zu Teil 1 und 2 hat sich eine Menge verändert


Teil 1: [20066.foren.mysnip.de]

Teil 2: [20066.foren.mysnip.de]





An der Waldpforte wurde schon gerodet.






Auf der Waldstraße liegen schon weitgehend Gleise.





Auch das Rasengleis ist schon gesät. Nur die Masten wirken etwas außermittig.












Auch am Benz-Bad wurde gerodet.





Wendeschleife am stillen Weg






In der hessischen Straße wird auch schon gebaut






Höhe Speckweg





Bei Frau Zehnbauer







Trasse bei den Kleingärten






Hier taucht die Bahn mal ab





Und hier wieder auf





Ulmenweg











Hochuferstr:




Antworten:

Zitat

Auch das Rasengleis ist schon gesät. Nur die Masten wirken etwas außermittig.


Die kommen auch wieder weg.:xcool: Sobald die Fahrleitungsmasten kommen.

von E94 - am 24.01.2014 21:18
Da hat sich doch schon einiges getan.

von rnv TW 5715 - am 24.01.2014 21:48

Fragen zum Gleisbau

Zitat
Tw237


Werden bei Euch die seitlich an die Gleise gelegten Gummiblöcke nur verwendet, um im besonderen Bahnkörper mit Rasen ebenjenen auf Abstand zu halten? Oder geht es dabei auch um Schwingungsdämpfung und Streuströme? Und: Werden die Gummiblöcke auch bei Rillenschienen in Asphalt-Fahrbahn verwendet?

Wir sind in Norrköping gerade dabei, uns verschiedene Formen der Schwingungsdämpfung und Streustrom-Isolation anzuschauen, weil demnächst ein paar Strecken zur Sanierung anstehen. Das Interessanteste, was wir bisher zu dem Thema gesehen haben, ist eine Art Gummistrumpf, der um die Schienen fast komplett herumgezugen wird, so daß nur der Kopf freibleibt. Leider ist das Produkt noch nicht für unser Schienenprofil erhältlich.

Danke für die Berichterstattung von den Bauarbeiten!

Viele Grüße,
Martin

von Kirunavaara - am 24.01.2014 23:51

Re: Fragen zum Gleisbau

Zitat
Kirunavaara
Werden bei Euch die seitlich an die Gleise gelegten Gummiblöcke nur verwendet, um im besonderen Bahnkörper mit Rasen ebenjenen auf Abstand zu halten? Oder geht es dabei auch um Schwingungsdämpfung und Streuströme?


Mir hat mal jemand auf Nachfrage gesagt, dass man es wegen der Streuströme macht.

von Tw237 - am 25.01.2014 19:30
WEiß schon wemand wie die neuen Linien dann heißen sollen??

von Bergstrasse-Riedbahn - am 25.01.2014 22:28
Zitat
Bergstrasse-Riedbahn
WEiß schon wemand wie die neuen Linien dann heißen sollen??

Vielleicht 11 und 12, welche dann von Lu nach Ma fahren werden. :nixweiss:

von rnv TW 5715 - am 26.01.2014 08:57
Ich glaube mal gehört zu haben das da dann die Linie 4 bzw. den anderen Ast die 4A bedienen soll.

von 218er - am 26.01.2014 11:35

Re: Fragen zum Gleisbau

Zitat
Kirunavaara
Und: Werden die Gummiblöcke auch bei Rillenschienen in Asphalt-Fahrbahn verwendet?

In letzter Zeit ja, u.a. in Heidelberg bei der Sanierung der Rohrbacher Straße wurden diese 2009-2010 verbaut. Reines Gummi ist das allerdings vom Material her nicht.

Die Rillenschienen sind dort unmittelbar auf eine feste Fahrbahn (Beton) aufmontiert, anschließend wurden die Blöcke angebracht, die Zwischenräume zwischen den Schienen bis auf passende Höhe mit Asphalt aufgegossen (dabei die Blöcke effektiv eingegossen) und über den Blöcken wurde zwischen Rillenschienen und Asphalt hinterher noch eine Gummischicht eingespritzt.

von A-dot - am 26.01.2014 11:36
Planungen waren zuletzt 4 und 4A, während dann die Strecke nach Heddesheim wohl in die Linie 5 integriert wird. Es ist ja noch immer geplant, den Rundkurs der 5 abzuschaffen und in 5A, 5B und 5C zu überführen.

von pfaffengrunder - am 26.01.2014 14:36

Sreckenführung (m.Pb)

Zitat
2-Systemer
Ich glaube mal gehört zu haben das da dann die Linie 4 bzw. den anderen Ast die 4A bedienen soll.

Bloß wie soll dann die 4 bzw. 4A weiter nach Käfertal bzw. Heddesheim fahren? Ich hab mir mal auf die Schnelle eine Karte aus dem Internet geschnappt:


Legende:
Grün: Die eigentlich geplante Strecke zweigt an der jetzigen Haltestelle Grenadierstraße und endet am Carl Benz Bad bzw. Waldfriedhof.
Rot: Theoretisch könnte man die Strecke am Waldfriedhof, hinten rum zum Carl Benz Bad weiter führen. Ab Carl Benz Bad wird der eine Ast mit dem anderen verbunden, und führt wieder zur Waldstraße und dann weiter über "Auf dem Sand" zur jetzigen Haltestelle Käfertal Süd. Dor folgt die Einfädelung in die heutige Strecke Richtung KFT/ HED
Punkt: Auch theoretisch möglich - Die Strecke übern Karlstern. Die Strecke zweigt kurz vorm Waldfriedhof ab, führt übern Karlstern und dann weiter zum Carl Benz Bad

Vielleicht könnte man dann die 4 übern Waldfriedhof fahren lassen, und die 5 übers Carl Benz Bad, und den Streckenabschnitt Käfertal Süd, Boveriestraße, Exezierplatz und Grenadierstraße für Expresszüge, als Betriebstrecke oder als Umleitungsstrecke benutzen

von rnv TW 5715 - am 26.01.2014 14:41

Re: Sreckenführung (m.Pb)

Nach Heddesheim wird wieder die OEG fahren als die Linie 5 oder eine neue 5A

von 218er - am 26.01.2014 16:17
Wäre dann fast wie früher:spos:;)

von 218er - am 26.01.2014 16:19
Zitat
pfaffengrunder
Planungen waren zuletzt 4 und 4A, während dann die Strecke nach Heddesheim wohl in die Linie 5 integriert wird. Es ist ja noch immer geplant, den Rundkurs der 5 abzuschaffen und in 5A, 5B und 5C zu überführen.


Ich war mal in der 5d nach der Grundschule :cheers:

von Zweisystemer - am 26.01.2014 17:25
Zitat
zweisystemer
Ich war mal in der 5d nach der Grundschule


In der war ich auch mal :-P

von Tw237 - am 26.01.2014 19:00
ihr geburtenarmen zwergenschüler :swing:

bei mir war das 5k, das gäbe dann erst ein vielfältiges OEG-Programm.

von jockeli - am 26.01.2014 23:56
Bist du Jahrgang '64?

von Tw237 - am 27.01.2014 12:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.