Auch bei der Universität Heidelberg hat die Straßenbahn keine guten Karten

Startbeitrag von Linie 8 muss wieder her am 24.07.2014 16:40

RNF meldet eben in den Nachrichten, dass die Universität Heidelberg gegen die "Universitätslinie" klagen wird.

Antworten:

Den Zorres hatten wir in Darmstadt vor 100 Jahren schon einmal.
1914/18: Die Straßenbahnstrecke durch die Hochschulstraße wurde nach Proteste der Technischen Hochschule nie vollendet.
1970: Die Linie 6 zum Oberwaldhaus wurde nach "Bitten" der TH eingestellt.
Dann volle Kehrtwende:
2014/17: Derzeitig läuft alles darauf hinaus, das die Linie 2 an der Haltestelle Hochschulstadion (ex Jahnstraße) links abbiegt, um dann eine neue Wendeschleife TU-Lichtwiese (mit Umsteigemöglichkeit zur Buslinie K und Fußläufig auch zur Odenwaldbahn) zu bedienen. Anders wird die Schar der Studenten wohl nicht mehr zu bändigen sein.
Vielleicht sollte "Euer Kanzler" sich mal mit "unserem Kanzler" austauschen.
Vielleicht soll es deshalb bei uns klappen, weil unsere Technische Universität (wie die Technische Hochschule heute heißt) sich auf dem Lichtwiesengelände neu aufgestellt hat. Selbst die verantwortlichen Abteilungen (Zur Einstellung der Hochschulstraße und der Linie 6) sollen inzwischen auf der Lichtwiese angesiedelt sein, aber etwas abseits oder sonst wie abgeschirmt (was weiß ich). Das könnte unser Vorteil sein im Vergleich zu Heidelberg.

von Joerg Diether - am 24.07.2014 17:18
Angekündigt wars ja. Schau mer mal mit welcher sachlichen Begründung se kommen. Das was Herr Eitel so nennt ist nämlich nicht wirklich eine, zumindest keine gerichtsfeste.

Wird m.M.n. endlich mal Zeit für §88 BauGB. Oder - wenn die Klage erfolglos ausgeht - eine Schadensersatzklage gegen das Land.

von A-dot - am 24.07.2014 20:40
Also ich kann die ja verstehen: Da fährt nur alle 20 Minuten ein Bus und die wollen schon eine Stadtbahnstrecke bauen?! Also wirklich, bei der Auslastung der Linie könnte man die sogar auf einen Halbstundentakt reduzieren. Und moderne Fahrzeuge oder gar Fahrgastinformation geht schon gar nicht, bei all der dazu nötigen Elektronik. Man muss die Universität vor dieser unnötigen Belastung schützen. So denkt doch an die Kinder, die dort studieren sollen!

*scnr*

von rayquaza - am 25.07.2014 14:45
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.