Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Der Regenleisten 0 305, Jan N., Führerbremsventil

Türchen 25

Startbeitrag von Der Regenleisten 0 305 am 25.12.2014 10:04

Heute gehts nun mit Teil II weiter, von Heidelberger DÜWAG die nicht mehr im Netz unterwegs sind bzw. im Netz auch nicht mehr stehen. Wir kommen zur dritten Wagenlieferung von 1968 Nr. 226-229. Diese hatten im Verhältnis zu den Fahrzeugen 218-225 von 1966 von Anfang an Bauartunterschiede. Von außen sofort an den anderen Türeinstiegstastern zu erkennen (sie hatten von Anfang an die runden, während dem die Vorgänger an den jeweils ersten Türen die länglich beleuchteten hatten) und von innen war zwar noch ein Schaffnersitz eingebaut, aber jedoch kein mit Holz verkleideter Schaltschrank direkt neben dran. Die Längsbank wurde anstatt für drei Personen, für zwei gebaut, jedoch waren zwei Zweierbänke quer mehr verbaut, somit waren anstatt 38 hier 40 Sitzplätze zur Verfügung.
Kommen wir nun zu den Wagen.
Wagen Nr. 226 am Bismarckplatz, der Wagen wurde in Schöneiche als TW 44 eingesetzt und nach seiner Ausmusterung hatte der Wagen ein kurzes Gastspiel in Cottbus. Danach wurde er im Juli 2012 an den Eisenbahnpark in Wendisch Rietz abgegeben. Dort steht er momentan im freien, soll wohl aber ne Überdachung bekommen und als Cafe oder Imbiss dienen.


Wagen Nr. 227 kurz nach der Haltestelle Czernybrücke in Fahrtrichtung Eppelheim. Der Wagen war der Erste bei dem das neue blau als Versuchslack verwendet wurde. Deshalb ist er auch etwas dunkler wie z.B. der 226 man hat sich einfach dann für eine hellere Variante entschieden. Er wurde als Teileträger nach Schöneiche verkauft. Seit geraumer Zeit ist der Wagen in Privateigentum, auch wieder komplettiert und kann aus eigener Kraft fahren, hat aber keine gültigen Fristen.


Wagen Nr. 228 an der Einfahrt Eppelheim Endstelle, auch dieser Wagen ging nach Schöneiche und wurde dort bis zu einem schweren Unfall als Wagen Nr. 43 eingestetzt. Nach dem Unfall wurde er verschrottet.


Wagen Nr. 229 in der Umsetzanlage Bismarckplatz, auch dieser Wagen wurde nach Schöneiche verkauft. Dort wurde er als Wagen Nr. 45 in Betrieb genommen, jedoch nach kurzer Zeit bei einem schweren Unfall stark beschädigt und nicht mehr instand gesetzt. Zunächst hat man das beschädigte Teil, verschrottet und das nicht beschädigte aufgehoben. Vor nicht all zu langer Zeit hat man dann auch das intakte Teil verschrottet.


Von meiner Seite aus gehts dann morgen mit der vierten Lieferung weiter. Vielleicht kann sich ja heute wieder das Führerbremsventil dran hängen, es waren nämlich schöne Bilder.

Viele Grüße

Alex

Antworten:

Zitat
Der Regenleisten 0 305
Vielleicht kann sich ja heute wieder das Führerbremsventil dran hängen,


Hajo...


226 in der Bergheimer Straße, April 1998



227 am Hbf im August 2000



228 + 222/223/225 keine Ahnung + 218 in der Karl-Metz-Straße im März 1998



229 an der Christuskirche im Juli 1990.


Und weil mein Lieblings-85 auf Deinem Foto grad so nett um die Ecke schaut:



...hab ich den noch separat.
Die Aufnahme stammt von Roland Linke:



von Führerbremsventil - am 25.12.2014 11:01
Super Fotos, irgendwo hab ich auch noch das DIA wo der 85 direkt neben dran ist....aber wie gesagt seit längerer Zeit kein Scanner mehr.

In der Karl-Metz-Straße steht in der Mitte im Übrigen der 222 an der Seite steht Bau Kredit geschrieben. Dies hatten 222 und 223, der 225 hatte Giro Konto drauf stehen. Den 222 erkennt man am vorderen linken Türflügel, dort ist ein dickeres Gummi beim einglasen nach einem Unfall verwendet worden, er war der Einzige der das so extrem hatte. Hoffe geholfen zu haben.

Im Übrigen hatte das schon seine Gründe das er Ersatzteilspender war. Der Wagen hatte sehr viele große Unfälle, hier ein Brett unterlegt, dort ausgebessert neben dem Fahrerpult ein Brett eingesetzt und trotzdem schief gewesen. Zustand und Fahrverhalten waren auch nicht zum Besten.

von Der Regenleisten 0 305 - am 25.12.2014 14:00
Auch hier hänge ich mich mal mit ein paar Bildern aus deren neuen Heimat an.

229 --> 45





von Jan N. - am 26.12.2014 11:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.