Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Lokleitung, jo-ke

Braucht jemand einen ehemaligen Hagener / Würzburger / Graudenzer / Lodzer Sechsachser? Oder vielleicht einen Konstal-Vierachser?

Startbeitrag von Lokleitung am 26.12.2014 17:37

Die MPK in Lodz versteigern überzählige Fahrzeuge.

Neben vier Konstal 803N mit Elin-Choppern auch zwei Gt6:

Am 29., 30. und 31. Dezember könnt ihr sie besichtigen...

Die Konstal-Wagen mit der Elin-Ausrüstung wurden mal technisch modernisiert, aber äußerlich blieben sie fast unverändert (mal abgesehen vom Einholmstromabnehmer auf dem führenden Wagen). Und die Technik ist jetzt offenbar das Problem, das alte Beschleunigerzeugs ist in großer Zahl vorhanden und relativ leicht reparabel, aber für irgendwelche elektronischen Altteile gibts keinen Ersatz. Hier die Garnitur 1932/33 am 6. Oktober 2011, sie dürfte danach nicht mehr allzulange im Einsatz gewesen sein:



Beim MPK 1077 handelt es sich um den ehemaligen TP 77, zuvor Grudziadz 77, zuvor Würzburg 281 und noch zuvor Hagen 81, Bild vom 4. Oktober 2011:



Der Wagen 1078 ist der ehemalige TP 78, zuvor Grudziadz 78, zuvor Würzburg 275 und noch zuvor Hagen 75.



Interessanterweise war der 78 nach seinem Ankauf aus Graudenz durch die TP Lodz zunächst gar nicht in Betrieb genommen worden und stand bis zur Auflösung der Gesellschaft auf dem Gelände des Betriebshofes Brus herum. Die MPK haben ihn dann irgendwann - vermutlich mit Teilen des verunfallten 1075 - wieder aufgepäppelt und andere, eigentlich betriebsfähige Wagen aber abgestellt.

Antworten:

Ein paar jahre vorher



von jo-ke - am 26.12.2014 21:16

Ein Bild vom schrottreifen 1078...

...gibt es >>> hier

von Lokleitung - am 30.01.2015 08:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.