Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Tw237

Mein Jahr 2014 mit Bahn, Bus und Semmelbahn - Ein Jahresrückblick (mgvB)

Startbeitrag von Tw237 am 30.12.2014 00:08

Das Jahr 2014 geht in nur wenigen Stunden schon wieder zu Ende. Grund genug auf mein ÖPNV-Jahr 2014 zurückzublicken. Für mich ein Abwechslungsreiches Jahr. Durch die „günstige“ Gestaltung meiner Studententätigkeit konnte ich zahlreiche Straßenbahn- Eisenbahn und Busbetriebe in Belgien, Deutschland, Frankreich, England und Polen besuchen.

Zudem konnte die Semmelbahn – mein „persönlicher Verkehrsbetrieb“ in1:22,5 einige Neuzugänge verbuchen, um in Zukunft noch mehr Playmobil-Männchen auf 45 bzw. 64 mm-Spur von A nach B befördern zu können :-P



Soweit es weitergehende Berichte gibt, werde ich diese verlinken. Bei den meisten Reisen bin ich jedoch noch nicht zum Verfassen eines Reiseberichts gekommen. Sie sind dann mal ein Vorgeschmack auf das, was noch kommt.






Das Jahr begann auch dieses Jahr wieder mit der Veranstaltung Lok trifft Traktor, wo die Semmelbahn mit IGN-Stand vertreten war. Auch im Januar 2015 gibt es wieder ein Modellbahntreffen zwischen den großen Bulldogs vom Lanz: [20066.foren.mysnip.de]







Gut einen Monat später Tw5645 am Altrhein









Kurz darauf wurde TW455 in 1:22,5 fertiggestellt, nachdem das Vorbild bereits im Dezember des Vorjahren aus Helsinki heimgekehrt war:
[www.buntbahn.de]




Im Winter hatte die DB die Goldbahncard im Angebot, die mir einige Freifahrten bescherte. Die erste führte mich nach Hannover, wo ich einige 6000er erleben konnte.







Auch nach München kam ich, wo ich mich mit einem Straßenbahnfreund traf.






In Karlsruhe konnte ich noch einige Achtachser sehen, von denen es hieß, dass sie in der Woche darauf schon aufs Abstellgleis rollen sollten.






An der Bayernstraße in Nürnberg hatte ich Glück und konnte die Tram erwischen, als die historischen Feuerwehren gerade Ausfahrt aus ihrem Tunnel hatten.






Nach einer Einladung der DB ins Best Westen Leipzig fuhr ich mit TW17 nach Berlin.
Er hat hier einen Bericht verfasst: [20066.foren.mysnip.de]






Typ Mannheim in Braunschweig. TW 17 hat hier einen ausführlichen Bericht verfasst: [20066.foren.mysnip.de]






Zwischenrein mal ne Radtour in die Pfalz, um in Maxdorf mit der Lokleitung den Eurodöner aufzusuchen.






Ptb in Frankfurt





Die Kattowitzer Zeile in Mannheim noch vor dem Umbau.







Für die beliebten Hafenrundfahrten der HEM musste aus VT-Mangel Frau 60 aushelfen: [20066.foren.mysnip.de]






Mit Hummelchen, Lokleitung und HSB257 machte ich einen Ausflug nach Belgien. Hier die „neue“ Strecke der Metro Charleroi nach Jumet und Gosselies.
[20066.foren.mysnip.de]






PCC-Fahren in Gent
[20066.foren.mysnip.de]








Besuch bei der Museumsbahn Lobbes-Thuin: [20066.foren.mysnip.de]








Am Karfreitag ging es mit dem 3x-628 nach Bouzonville.






Dabei bot sich auch ein Abstecher nach Sarreguimes an.







Auch im Frühjahr erblickte mein erster TM36 das Licht der Semmelbahn-Welt.
[www.modelltram.de]



Zwischenrein mal wieder etwas RNV:





Mit dem Rad kam ich immer wieder mal zum Spielwarenhändler meines Vertrauens in Oggersheim, wo ich auch die ein oder andere Bahn knipsen konnte.















Dann fand das Dampfspektakel statt: [20066.foren.mysnip.de]


























Maximumbetrieb zum Großbahntreffen in Schkeuditz: [20066.foren.mysnip.de]







Dort konnte ich auch erstmals meinen Semmelbahn-LOWA einsetzen.
Hier ein Bastelbericht dazu: [www.modelltram.de]










Mal wieder Oggerschm






Im Frühsommer machten wir einen IGN-Ausflug nach Stuttgart.









Mit Kollege Hummelchen löste ich eine Bonuspunkte-Freifahrt international ein. Wir machten einen Ausflug nach UK. Hier in Manchester-Deansgate, wo unser Hotel fußläufig erreichbar war.
[20066.foren.mysnip.de]






Über Whatstandswell gelangten wir nach…







….Crich
[20066.foren.mysnip.de]









In Derby sahen wir auch unseren ersten HST 125







Und den einzigen Boeing-Stadtbahnwagen Europas, der eigentlich in Manchester fahren sollte. Doch der Deal mit San Francisco kam nicht zustande.

















Außerdem machten wir auch einen Abstecher nach…





Sheffield






und Nottingham


[20066.foren.mysnip.de]











Interessante Benutzerhinweise bei East Midland Trains.














HST125-Treffen in London







DLR






Routemaster fahren muss natürlich auch sein….


[20066.foren.mysnip.de]










Der Umstieg erfolgte in Brüssel, wo wir etwas Zeit zum Fuzzen einplanten.








Darauf folgte eine kurze Reisepause, in der TW 412 seine Inbetriebnahme feiern konnte.
Den Bastelbericht gibt’s hier: [www.modelltram.de]





Dann begann die Deutschlandpass-Phase, über die ich bei Gelegenheit noch ausführlich berichten werde:




Hier in Friedrichsroda (DB)







Und Waldbahn.









Bahnpark Augsburg





Ulm







Strasbourg








Gelsenkirchen








Nebenbahn Putlitz-Pritzwalk










Woltersdorf








Potsdam mit Tw 9!
Und ich war begeistert. Da ist den Potsdamern was wirklich großartiges gelungen. An dem Wagen schein alles zu stimmen. Bis auf vielleicht die Aufkleber für das Sicherheitsglas.
Obwohl der 9er im Wesentlichen eine Replika ist, ist er wohl einer der originalsten Wagen, die es gibt. Denn bei den meisten „überlebenden“ Wagen dieser Generation wurde irgendwann mal irgendwas umgebaut, was dann nicht wieder zurückgebaut wurde, als der Wagen HTW wurde.
Bleibt zu hoffen, dass noch weitere dem Potsdamer Vorbild folgen!









DVN-Themenfahrten in Berlin mit einem TM24.









Kyritz






Brandenburg an der Havel. Schöne Stadt, schöne Fahrzeuge, schönes Lackschema. Leider alles etwas verschlissen.







Blick vom Technikmuseum auf die U-Bahn.







Stadtbus Limburg







Land unter in Bremen








Brennstoffzellenbus in Hamburg








U-Bahn an den Landungsbrücken.








G4 in Leipzig








Zwickau








Der südlichste Gothawagen Deutschlands als Denkmal in Klingenthal.








Nicht ganz so südlich, aber betriebsfähig: Naumburg







Wangen an der Unstrut. Willkommen in Sachsen Anhalt – dem Land der wohl ineffizientesten Bahnbetriebsführung. Das Geld, das man dadurch verheizt versucht man wohl dadurch einzusparen, in dem man Nebenbahn für Nebenbahn platt macht.
Wer sich fragt, was das Bundesbahnführungspersonal der 80er heute macht, wird hier sicher fündig.








Wroclaw/Breslau








Katowice






Sosnoviec





Bedzin mit der bekannten Burg









Haltestelle „Kaufhaus“








Chrorzow







Görlitz







Endzeitstimmung in Mülheim








Essen






Merseburg-Schafstädt, inzwischen Geschichte.






Plauen.






Trotz relativ guter Auslastung und geringster Kosten dem Untergang geweiht: Die Wipperliese.
Wieder ein schönes Beispiel für die SPNV-„Kompetenz“ in Sachsen-Anhalt.






Klostermansfeld








Neuss






Sarre-Union





Schöne SNCV-Elo





Caravelle. Einen schönen Reisebericht dazu hat die Lokleitung verfasst: [20066.foren.mysnip.de]







Düsseldorf





Schönau nach dem Umbau mit TW 1122






Relikte der Jagsttalbahn.
[www.drehscheibe-online.de]










Esslinger auf der Krebsbachtalbahn







Artic-Testfahren in Würzburg







Im Herbst erhielt die Regelspurflotte der Semmelbahn erneut Zuwachs: [www.modelltram.de]






Kurz darauf folgte auch der Ausflug nach Hamburg: [20066.foren.mysnip.de]






Erst vor kurzem erfolgte die Eröffnung der neuen 17 in Frankfurt: [20066.foren.mysnip.de]





Und nun zum Abschluss der letzte Flottenzuwachs der Semmelbahn für 2014. Erst gestern fertig gestellt, wird der „Semmelstatter“ zu Lok trifft Traktor seinen ersten großen Auftritt haben.
Den Bastelbericht gibt’s dann bei Gelegenheit ;-)



So das wars jetzt eigentlich mit 2014. Warten wir mal, was 2015 so bringt….





Viele Grüße aus Mannheim


alla hopp!

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.