Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Tw237, Andreas Risch

Neue Endstelle Feudenheim

Startbeitrag von Andreas Risch am 23.01.2015 12:12

Ich war heute zufällig in Feudenheim und habe die Gelegenheit genutzt, die neue Endstelle zu erkunden. Dabei sind mir zwei Sachen aufgefallen:
Die Einfahrtweiche für die beiden Bahnsteiggleise liegt auf der den Bahnsteigen gegenüberliegenden Schleifenseite. Der komplette Bogen ist mit Doppelrillengleis ausgestattet. Warum wird das so gebaut? Vermeidet man so eine Weichenlage im Bogen? Am Nationaltheater wurde eine im Bogen liegende Weiche ja ebenfalls mal per Doppelrillengleis aus dem Bogen herausverschoben. Was war hierfür der Grund?
Zum anderen ist mir aufgefallen, das die verbaute Kreuzung einen recht flachen Winkel hat. Früher waren Herzstücke mit solchen Winkeln, soweit ich mich erinnern kann, als Flachrillenherzstücke ausgeführt. Warum hat man das damals gemacht und heute nicht mehr?
Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.

Antworten:

Zitat
AR
Die Einfahrtweiche für die beiden Bahnsteiggleise liegt auf der den Bahnsteigen gegenüberliegenden Schleifenseite. Der komplette Bogen ist mit Doppelrillengleis ausgestattet. Warum wird das so gebaut?


Ich mutmaße mal, dass Weichenzungen in der Geraden eine längere Haltbarkeit haben.

Eine Stelle wo man es nicht so gemacht hat ist die Endschlaufe an der SAP-Arena. Damals wohl aber eher im Rahmen der einfachen Weiterführungsmöglichkeit der zweitweise geplanten - aber ziemlich aussichtslosen - Verlängerung auf die Hochstätt.

von Tw237 - am 23.01.2015 14:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.