Sowas-wie-OT: [BUD] Über die Donau: Tagebuch "Verlängerung der Linie 1" (m15B)

Startbeitrag von Hamster am 06.04.2015 16:55

Seit etwa einem Jahr hatte ich so viel wie keine Zeit für Trams am Internet - neuer Job halt, ich habe auch dieses Forum vergessen... Hoffentlich kann ich jetzt doch erinnern, wie das funktioniert :)

Probieren wir's mit etwas fröhlichem: seit ein bisschen mehr als zwei Wochen ist die südliche Verlängerung (auf dieser Karte mit Rot eingezeichnet) der Linie 1 im Betrieb, ich dachte, ich zeige ein paar Bilder davon. Es war ein langer Weg, bis diese Strecke gebaut wurde, ich habe die Hoffnung daran schon mehrmals aufgegeben: seit 2000 endete die Linie 1 bei Közvágóhíd, und die damalige Stadtleitung arbeitete nicht gerade fleissig daran, dass die Tatras jemals weiter fahren könnten. Es passierte aber auch später nicht viel. Die eigentlichen Bauarbeiten starteten im Frühling 2014, und als Anreiner fand ich das Tempo immer noch ein bisschen schleppend. Aber am 26. Januar 2015 war es endlich soweit, und die ersten Probewagen fuhren über die jetzt Rákóczi genannte Lágymányosi-Brücke:




Video:
Youtube: die ersten Trams auf der Brücke...


Danach gab es mehrere nächtliche Testreihen für die als provisorisch vorgesehene (die Weiterverlängerung bis zum Kelenföld vasútállomás M - geb. "Etele tér/Kelenföldi pályaudvar" ist schon in Planung) Endstation Fehérvári út/Hengermalom út (samt Gleisverbindung zu Fehérvári út), mit verschiedenen Typen:




Videos:
Youtube: Midnight Trial Runs 1.
Youtube: Midnight Trial Runs 2.


Für die Brücke über die Donau wurden nachträgliche Beladungsproben vorgeschrieben, die am 14/15. Februar stattfanden:

(ich weiss, kein vielsagendes Bild, aber es waren ja nur 4 Combinos und 20 LKWs, während die Brücke weitgehend gesperrt war)


Nach den Test folgenden Bezeichnungen durften am 27. Februar die Schulungsfahrten starten - denn die Behörden schrieben vor, dass alle betroffenen Fahrer für die etwa 3 km lange Strecke geschult und geprüft werden müssen. Von Morgen bis 22 Uhr fuhren 2 bis 4 (auf den ersten Tag auch 5) Fahrzeuge zwischen Btf. Ferencváros und die neue Endstation:






Videos:
Youtube: Fahrschulwagen auf der neuen Strecke - tagsüber
Youtube: Fahrschulwagen auf der neuen Strecke - in der Nacht


Am 8. März wurden die Haltestellenbahnsteige mit (fast) allen Schneekehren getestet. Diese alten Arbeitswagen mögen vielleich gleich aussehen, in der Wirklichkeit sind sie aber verschiedene Umbauten, Umbauten von Umbauten, und Neubauten. Sowas habe ich noch nie gesehen, wahrscheinlich werde ich auch nie wieder: 8 Schneekehren auf einmal :)






Video:
Youtube: die graue Invasion :)


Und am 20. März war es endlich soweit: ab 12 Uhr befährt die Linie 1 den ganzen Weg - und die Linie 1A fiel auch weg.








Video:
Youtube: die ersten Publikumsfahrten auf der Brücke

EDIT: Nicht 7 sondern 8 Schneekehren waren dabei.

Antworten:

Danke für die Fotos!

Da könnte man doch fast mal wieder in Budapest vorbeischauen.

Wer kommt mit?



-

von Tw237 - am 08.04.2015 07:56

Noch nicht über die Donau: Linie 1 Anfang 2010 (3 Bilder)

Bei unserem Besuch im Januar 2010 kamen wir passenderweise genau zwei Tage in den Straßenbahnerstreik. Während die meisten Linien eingestellt waren, fuhr zumindest auf der Linie 1 eine Art "Notbetrieb" im 30- bis 60-Minuten-Takt. Kein Vergleich mit dem, was sonst so an Straßenbahnbetrieb in Budapest abgeht. Auch die Metro fuhr nur in dünnerem Takt als üblich, die Bus- und Trolleybuslinien waren zuverlässig im Einsatz, aber auch mit viel geringeren Kapazitäten. Zum damaligen Streik gibt es übrigens eine sehr informative Bilderserie von jemandem, der uns auch hier immer mit Infos versorgt >>> klick

von Lokleitung - am 08.04.2015 19:03
Zitat
Tw237
Da könnte man doch fast mal wieder in Budapest vorbeischauen.

Wer kommt mit?-


Ich wäre dabei - einziges Problem ist mein mangelhaftes Ungarisch :rp:

Allerdings wäre ich weniger für Fotostellen, als mehr für Betrieb, Mitfahren und Haltesstellen beobachten geeignet.

Interessiert wäre ich ebenfalls an Thermalbaden und diesem Konzertsaal.
Vielleicht können wir uns ja in dem erwähnten Hotel Gellert einquartieren? 3 Nächte für

von jockeli - am 10.04.2015 10:44

Re: Noch nicht über die Donau: Linie 1 Anfang 2010 (3 Bilder)

der nächste Tag war weniger windig, dafür unglaublich weiß. Und die Bestellung des Frühstücks war irgendwie einfacher.

von Stefan Klein - am 11.04.2015 04:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.