Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
218er, Eisdebahn, Lokleitung, Jan N., Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R., Führerbremsventil

Fahrverbot Füssgängerzonen?

Startbeitrag von Eisdebahn am 21.08.2015 15:55

Hallo zusammen!

Ich habe gelesen es gäbe Fahrzeuge auf dem Netz der RNV, welche nicht in den Fussgängerzonen fahren dürfen.

Ich würde mich über Aufklärung durch die Fachleute freuen um welche Fahrzeuge es sich dabei handelt und was der Grund dafür ist?

Vielen Dank!

Antworten:

Fahrverbot Fußgängerzonen

Es geht da speziell um die Fußgängerzonen in Mannheim. Es besteht die Vorschrift, dass Schienenfahrzeuge, die die Fußgängerzonen in MA befahren, mit einem Fahrtenschreiber ausgerüstet sein müssen, der die gefahrene Geschwindigkeit protokolliert.
In den GTN sind das die Tachos mit den Tachoscheiben wie in LKW oder Bussen, in allen anderen Triebwagen sind es elektronische Kurzwegregistriergeräte (KWR) in drei verschiedenen Bauarten.

Die letzten Fahrzeuge, die weder Tachoschreiber noch KWR haben, sind die beiden Heidelberger Achtachser 202 und 204 und der Schleifwagen 200; bis zu ihrem Umbau hatten die M8C auch nichts derartiges.

Die Vorschrift stammt aus der Mitte der 1980er Jahre. Mannheim rüstete damals alle Fahrzeuge nach; Ludwigshafen wollte zunächst nicht und hätte in MA gern nur noch die damalige Linie 34 gefahren, weil die nicht durch die Fußgängerzone führte. Man war aber durch den Vertrag zur Betriebstrennung aus 1965 gezwungen, es den Mannheimern gleichzutun. Darin hatte man damals weitsichtigerweise festgelegt, dass Fahrzeuge beider Betriebe jeweils den Vorschriften in beiden Städten zu entsprechen haben.

von Lokleitung - am 21.08.2015 18:21

Re: Fahrverbot Fußgängerzonen

Haben die Brennkrafttriebfahrzeuge denn ein KWR oder eine Tachoscheibe?

von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. - am 21.08.2015 18:44

Re: Fahrverbot Fußgängerzonen

Zwei mir bekannte Brennkrafttriebfahrzeuge haben in der Tat eine Vorrichtung zur Aufnahme von Tachoscheiben. Über den 010 kann ich allerdings nichts aussagen.

von Lokleitung - am 21.08.2015 18:56

Re: Fahrverbot Fußgängerzonen

....und wie ist es mit allen anderen hist. Fzg. oder Arbeit´s TW ??

von 218er - am 22.08.2015 08:50

Re: Fahrverbot Fußgängerzonen

Zitat
218er
....und wie ist es mit allen anderen hist. Fzg. oder Arbeit´s TW ??


ich denke, das hat die Lokleitung doch bereits beantwortet?

von Führerbremsventil - am 22.08.2015 10:43

Re: Fahrverbot Fußgängerzonen

Zitat
Lokleitung
Zwei mir bekannte Brennkrafttriebfahrzeuge haben in der Tat eine Vorrichtung zur Aufnahme von Tachoscheiben. Über den 010 kann ich allerdings nichts aussagen.


Der 010 hat ebenso eine Tachoscheibe.
Hist. Triebwagen:
80 - KWR
81 / Halbzug - KWR
alle Rastatter - KWR
1122 - KWR

von Jan N. - am 22.08.2015 12:31

Re: Fahrverbot Fußgängerzonen

dann vermute ich mal der TW 44 wird ebenso ein KWR erhalten?!?

von 218er - am 23.08.2015 09:00

Re: Fahrverbot Fußgängerzonen

ja richtig

von Jan N. - am 23.08.2015 09:20

Danke für die umfassenden Antworten! (k.T)

nix

von Eisdebahn - am 24.08.2015 07:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.